Kim Kardashian: Die Pandemie ist eine "riesige Chance"

Kim Kardashian: Für sie ist die Pandemie eine "riesige Chance"

Für Kim Kardashian (40) scheint die aktuelle Pandemie etwas Positives mitzubringen. Sie sieht das vergangene Jahr als eine Art Reinigung.

Kim Kardashian in schwarzem Anzug, lange Haare
© Getty Images
Für Kim Kardashian waren die vergangenen Monate der Pandemie "wie eine Reinigung".

Aktuell ist Kim Kardashian aus den aktuellen Schlagzeilen nicht mehr wegzudenken. Seitdem die ersten Gerüchte um ihre Scheidung mit Rapper Kanye West (43) herumschwirrten, gibt es kaum Ruhe um den Reality-Star. Sei es wegen des Sorgerechts der Kinder oder aktuell wegen angeblichen Rachezügen, die Kanye plant. Trotz all dem scheint es der 40-Jährigen ganz gutzugehen. Denn wie sie nun in einem Interview erzählt, haben ihr die vergangenen Monate in der Pandemie besonders gutgetan.

Kim Kardashian: "Dieses Jahr war wie eine Reinigung"

Die aktuelle Pandemie sorgt bei einigen für Stimmungsschwankungen, Müdigkeit und sogar Depressionen. Reality-Star Kim Kardashian scheint allerdings das Positive daran zu sehen. Gegenüber "Good Morning Vogue" verrät die 40-Jährige, dass das vergangene Jahr zwar mit vielen Hindernissen zusammenhing, sie aber dennoch etwas Gutes dabei für sich finden konnte:

Ich glaube aber auch, dass dieses Jahr wie eine Reinigung war.

2020 habe ihr gezeigt "wirklich dankbar für die einfachen Dinge zu sein." Durch den Lockdown und die Pandemie musste sie lernen, eine ungewollte Pause einzulegen, die ihr im Nachhinein aber guttat. "Ich habe früher nonstop gearbeitet und hätte alles Mögliche zu jeder Zeit gemacht und hätte nie in Betracht gezogen, einfach mal einen Gang zurückzuschalten."

Sie schätzt die Zeit mit ihren Kindern

Die vergangenen Monate haben ihr nicht nur gezeigt, wie schön es ist, auch mal eine Pause im stressigen Alltag einzubauen, die Vierfach-Mama hat auch gemerkt, dass sie endlich mehr Zeit für ihre Kinder North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (1) hatte. Ihre Erkenntnis:

Allein die Zeit, die ich mit meinen Kindern verbringen konnte, war unbezahlbar.

Ob sie auch weiterhin die Gegenwart ihrer Sprösslinge genießen kann? Immerhin scheint auch der Streit mit Kanye West um das Sorgerecht ziemlich schmutzig zu werden.

Verwendete Quellen: stern.de

Kanye West und Kim Kardashian
Kanye West soll die Scheidung von Kim Kardashian bislang nicht hingenommen haben. Nun äußert er sich zum Ehe-Aus.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...