"Der Bachelor" 2021: Stephie eiskalt abserviert! So denkt sie darüber

"Der Bachelor" 2021: Stephie Stark abserviert! So denkt sie darüber

Niko Griesert (30) schickte Stephie Stark (25) im Halbfinale trotz Rose nach Hause. Jetzt meldet sich die Teilnehmerin zu Wort.

Niko Griessert und Stephie Stark
© TVNOW
Das gab es noch nie! Kurz nach dem Halbfinale wurde Finalistin Stephie Stark vom Bachelor Niko doch noch abserviert. Jetzt meldet sie sich zu Wort.

Die diesjährige "Der Bachelor"-Staffel hat bei uns bisher immer mal wieder für runtergefallene Kinnladen gesorgt. Seien es Skandale, Küsse oder Achtung! Spoiler-Alarm: der Schock im Finale. Niko Griesert hat bisher für einige Schlagzeilen gesorgt. Auch nach dem Halbfinale passierte etwas, was es so noch nie in der Geschichte von "Der Bachelor" gab. Nachdem Niko Stephie Stark eine Rose übergab, besuchte er sie danach in ihrem Hotelzimmer, nur um ihr zu sagen, dass er sie doch nach Hause schickt. Natürlich hat die 25-Jährige nicht mit dieser überraschenden News gerechnet und brach direkt in Tränen aus. Jetzt meldet sie sich zu Wort und erzählt mehr.

Stephie Stark: "Ich hätte ihm gerne noch so viele Fragen gestellt"

Vor der letzten Nacht der Rosen wurde Finalistin Stephie Stark eiskalt von Niko Griesert abserviert. Das muss erst einmal einer schaffen. Bisher hat es immerhin kein Bachelor getan. Und warum? Er war sich mit seiner Entscheidung doch nicht mehr so sicher und wollte Michèle de Roos (27) stattdessen im Finale sehen.

In einem Interview mit RTL erzählt Stephie darüber, wie es ihr in dem Moment wirklich ging:

Als Niko bei mir im Hotelzimmer aufgetaucht ist, hab ich erst mal gar nichts geahnt. Wie kann man auch etwas ahnen, was vorher noch nie passiert ist? Es ist wirklich kein schönes Gefühl, wenn man da sitzt und einem gesagt wird, dass man jetzt doch nicht die auserwählte Person ist. [...] Als er weg war, hatte ich wirklich tausend Gedanken im Kopf. Ich hätte ihm gerne noch so viele Fragen gestellt.

 

Wer bekommt die letzte Rose?

Der Wechsel hat letztendlich auch nicht viel gebracht, denn am Ende des Tages hat sich Niko nicht für Michèle, sondern für Mimi Gwodz (26) entschieden. Sie bekam die letzte Rose, doch die Liebe zwischen den beiden soll wohl nicht lange angehalten haben. Kurz nach den Dreharbeiten soll es nämlich zum Liebes-Aus gekommen sein. Wie es jetzt allen Angehörigen geht und ob es zwischen Niko und Michèle jetzt doch noch knistert, werden wir alle wohl bald im "Großen Wiedersehen" mitbekommen.

Verwendete Quellen: ok-magazin.de

Niko Griesert und Michèle de Roos
Niko Griesert und Michèle de Roos haben letztendlich doch zueinander gefunden und machten ihre Liebe offiziell. Doch wie lange lief das Versteckspiel? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...