Doggy Style

© Vision Net AG
Endlich Orgasmus: Mit diesen Sexstellungen kommt ihr garantiert!
Die Missionarsstellung kennt so gut wie jeder, doch habt ihr schon mal die Elefanten-Stellung ausprobiert? Wir konnten zum Glück "willige Models" finden, die bereit waren, die besten Sexstellungen und die besten Kamasutra-Positionen vorzuturnen. Seht... Weiterlesen

Doggy Style ist eine beliebte Sexstellung, der mit der Songzeile "And then we'll do it doggy style so we can both watch X-Files" ein Popdenkmal gesetzt wurde ("Discovery Channel" von der Bloodhound Gang). Die Doggy Style Stellung ist auch bekannt als die Hündchenstellung oder wird "von hinten" genannt - Doggy Style eben! Die Stellung ermöglicht ein sehr tiefes Eindringen und soll den sagenumwobenen G-Punkt stimulieren.

Tipp für Anfänger: Wenn ihr euch nicht aufrecht hinkniet, sondern den Oberkörper über eure Oberschenkel "faltet", wird es gleich enger.

Tipp für Fortgeschrittene: Diese Stellung eignet sich auch für Analsex! 10 Dinge, die ihr über Analsex wissen sollten

Aber Vorsicht: Doggy Style gilt auch als die gefährlichste Sexstellung überhaupt. So hat eine Studie, welche die Schwere von Penisbrüchen in Zusammenhang mit Sexstellungen untersucht hat, herausgefunden, dass sich von 90 untersuchten Patienten mit einem Penisbruch 41 davon diese Verletzung beim Doggy Style Sex zugezogen haben. Darüber hinaus sind Penisbrüche, die Mann bei der DOggy Style Stellung erleiden, besonders schmerzhaft sind ? Autsch!

Lade weitere Inhalte ...