10 Dinge, die nur WG-Bewohner verstehen

© Bild: Thinkstock

10 Dinge, die nur WG-Bewohner verstehen

Wer mit anderen in einer WG lebt, wird diese zehn Situationen garantiert in der ein oder anderen Form kennen. Vom falschen Toilettenpapier bis zum immer bis zum Anschlag gefüllten (oder überfüllten?) Kühlschrank: Das WG-Leben hat seine Vor- und Nachteile. Viel Spaß mit unseren zehn Punkten.

Toilettenpapier ist nicht gleich Toilettenpapier

Was bei uns Frauen natürlich immer automatisch im Einkaufskorb landet, kann für die Herren der Schöpfung absolutes Neuland sein: 3- oder 4-lagiges Toilettenpapier. Zart und sanft. Dem WG-Mitbewohner sollte also möglichst direkt klargemacht werden, dass einlagiges oder zweilagiges, kratziges Toilettenpapier in der WG Hausverbot hat. Wer in der WG sicher gehen will, dass immer das richtige Toilettenpapier gekauft wird, kümmert sich am besten selbst drum.

Lade weitere Inhalte ...