Strick zu Seide: Auf diese Traumkombi schwören Scandi-Girls jetzt!

- In diesem Herbst trifft hart auf zart: Für einen edlen Wohlfühl-Look mixen Fashion Girls jetzt grobe Strickpullover und feine Seide – so stylt ihr den Trend!

Seidenröcke und Strick sind die Stars der Saison!

Seidenröcke und Strick sind die Stars der Saison!

So stylt ihr Strick zu Seide

Ihr habt noch einen Seidenrock aus dem Sommer bei euch im Kleiderschrank? Perfekt, dann holt jetzt – passend zu den kälteren Temperaturen – dazu einfach euren Strickpullover raus! Wir verraten euch drei mögliche Styling-Varianten der Super-Kombi:

1. Mut zur Farbe

Besonders während der Stockholm Fashion Week konnten wir den Trend spotten, vor allem im Kopf geblieben ist uns dabei die Dänin Karoline Dall. Ihr Geheimnis, um die ersten grauen, kühlen Tage zu überstehen: Mut zur Farbe! Seidenröcke in Smaragd- oder Giftgrün kombiniert sie zu großen Strickpullovern in Pink und Violett. Dazu: Schuhe in der Komplementärfarbe Gelb. Pro-Tipp: Auch die Fingernägel werden farblich dem Look angepasst.

2. Monochrom

Dass es nicht immer knallbunt sein muss, beweisen Monochrome-Looks. Sie sind ebenso chic und ein wenig zurückhaltender. Vor allem der All-White-Look und Kombinationen in zarten Pastelltönen überzeugt hier.

3. Klassisch

Der beliebte schwarze Rollkragenpullover findet diesen Herbst seinen wohl schönsten Einsatz in Kombination mit einem Seidenrock. Ob zu lässigen Sneakern oder langen Lederstiefeln, die unter dem Saum des Rockes verschwinden – mit dieser Kombination liegen wir immer auf der richtigen Stil-Seite.

Shoppt den Look hier:

Diese Modetrends dürft ihr nicht verpassen:

Ganz schön zugeknöpft: Cardigans sind die neuen Pullover!

Das sind die schönsten Accessoires für den Herbst!

Cowboystiefel: Den groben Western-Boot kombinieren wir jetzt ganz zart