26. Januar 2021
Periodenunterwäsche im Test: Wie sicher ist sie?

Periodenunterwäsche im Test: Wie sicher ist sie?

Periodenunterwäsche revolutioniert momentan unsere Menstruation. Doch wie sicher und zuverlässig ist sie? Wir haben verschiedene Modelle getestet.

Periodenunterwäsche im Test: Wie sicher ist sie?
© iStock
Periodenunterwäsche: Können wir uns zu 100 Prozent auf sie verlassen?

Was sind Periodenslips?

Periodenunterwäsche ist ein Rising Star am Menstruationshimmel und verspricht uns Frauen eine entspannte und sorgenfreie Periode. Free Bleeding auf eine andere Art und Weise. Dir ist Wochenbett und unregelmäßige Periode kein Fremdwort? Von außen sehen Periodenslips wie herkömmliche Unterwäsche aus, doch wirft man einen Blick in das Innenfutter, merkt man eine Verstärkung, die je nach Saugfähigkeit nur am Mittelsteg oder über die gesamte Vorder- und Rückseite verläuft. Wie eine Art eingenähte, unsichtbare Binde, die von innen das Menstruationsblut aufsaugt und die Blutung und Ausfluss durch Wunderhand verschwinden lässt und den Gebrauch von Menstruationsprodukten wie Menstruationstasse, Bio-Tampons, Slipeinlage und Binde ersetzt.

Wie funktioniert Periodenunterwäsche?

Auch wenn Periodenunterwäsche von außen wie ein ganz normaler Slip aussieht, steckt im Inneren eine innovative Technologie. Im Mittelsteg sind mehrere Lagen Stoff vernäht, die alle eine bestimmte Aufgabe haben. Die Lage, die auf Haut trifft, besteht meist aus angenehm weicher Baumwolle und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Darunter ist eine atmungsaktive Schicht zu finden, die das Menstruationsblut aufsaugt und geruchsneutral zwischen Außen- und Innenmenbran aufbewahrt. Wie durch ein Wunder bleibt die Innenseite des Slips beinahe trocken und kein Blut tritt an der Außenseite aus. Dafür ist eine wasserundurchlässige Schicht verantwortlich.

Periodenunterwäsche: Wie oft wechseln?

Ein Periodenslip ist so konzipiert, dass er einen ganzen Tag getragen werden kann und dabei zuverlässig die Blutung und Ausfluss aufnimmt und gleichzeitig für ein angenehmes, trockenes und sicheres Tragegefühl sorgt. Periodenunterwäsche verfügt, wie Binden und Tampons, über eine Aufnahmefähigkeits-Skala. Die saugfähigsten Periodenunterwäschen nehmen bis zu 50ml auf, das entspricht ca. 10 Tampons. Eine ganze Menge! Diese Styles eignen sich besonders gut für die Nacht. Tagsüber genügt eine Aufnahmefähigkeit von circa 30ml, das entspricht drei Tampons. Generell gilt: Nach circa 8 bis 12 Stunden sollte die Periodenunterwäsche gewechselt werden.

Wie wird Periodenunterwäsche gewaschen?

Vor dem ersten Tragen deiner neuen Periodenunterwäsche solltest du den Schlüpfer einmal in der Waschmaschine waschen, um sie aufnahmefähig zu machen. Während deiner Periode wird die Blutung und gesamte Flüssigkeit am Abend mit kaltem Wasser per Hand auswaschen, bis das Wasser klar ist und anschließend in die Waschmaschine gegeben. Nach dem Waschen bei 30 Grad ist sie wieder einsatzbereit und lässt dich niemals im Stich.

Wo kann man Periodenunterwäsche kaufen?

Periodenunterwäsche ist momentan sehr im Kommen und immer wieder stoßen wir auf neue coole Shops und tolle Designs – gemacht von Frauen für Frauen. Hier kannst du Periodenunterwäsche und Slips direkt bestellen:

Im Test: Periodenunterwäsche für die Nacht

Vor allem in der Nacht ist Periodenunterwäsche ein echter Gamechanger. Wir haben die neue Classic Sleep Short von Modibodi getestet, die ganze 50ml, also 10 Tampons Flüssigkeit aufnehmen kann.

Classic Sleep Short im Test

Bei der Classic Sleep Short handelt es sich nicht um einen Periodenslip oder eine -panty, sie ähnelt eher einer Radlerhose. Durch die passgenaue Form und den breiten Bund passt sie sich unserem Körper perfekt an und vermittelt schon jetzt ein besonders sicheres Gefühl. Wir konnten es also kaum erwarten, schlafen zu gehen. Am Morgen wachten wir mit einem trockenen Gefühl auf, auch war die Hose über Nacht nicht verrutscht und unsere Laken so weiß wie am Vorabend. Die Blutung wurde zuverlässig aufgefangen. Die passgenaue Form und die angesetzten Beine sorgen sofort für einen Wohlfühlfaktor und halten definiv, was sie versprechen.

    Sleep Shorts Periodenunterwäsche
    © Modibodi
    Perfekt für die Nacht: Classic Sleep Short von Modibodi

    Alle Vorteile der Classic Sleep Short auf einen Blick

    • Auslaufsicher durch 50ml Fassungsvermögen
    • Sicheres Gefühl durch perfekte Passform und breiten Bund
    • Maximale Saugstärke
    • Schlichtes Design
    • Kein Verrutschen der Unterwäsche während des Schlafens
    • Super sicheres Gefühl und Tragekomfort
    • Perfekt auch für das Wochenbett

    Perioden-Bademode im Test

    Neben Periodenunterwäsche für den täglichen Gebrauch und für die Nacht gibt es sogar Bademode-Slips, die dich am Strand, Pool oder am See zuverlässig schützen. Natürlich konnten wir nicht an uns halten und haben sie direkt ausprobiert.

    Anders als bei herkömmlicher Periodenunterwäsche, bei der man die verstärkten Partien von außen sieht, zeigt sich der Bademoden-Periodenslip wie ein ganz normales Bikinihöschen. Der Stoff gleicht von außen exakt dem von Badehosen. Lediglich von innen sind die verschiedenen Lagen zu erkennen. Nach circa fünf Stunden am Strand mit einer schwachen Periode erledigte der Periodenslip im Wasser, auf dem Handtuch und beim Beachball-Spielen seinen Job zur vollsten Zufriedenheit. Auch wenn wir vorher etwas skeptisch waren, hält ein Perioden-Bikinislip genau, war er verspricht. Das Modell, welches wir getestet haben, fasst jedoch „nur“ zwei Tampons, ist für eine starke Periode somit nicht geeignet. Doch zusammen mit einem Tampon oder einer Slipeinlage, wenn du nicht schwimmst, eine tolle zusätzliche Absicherung, wenn mal keine öffentliche Toilette in der Nähe ist.

    Alle Vorteile von Periodenunterwäsche zusammengefasst

    Nach dem Testen von Periodenunterwäsche für den Tag, für die Nacht und als Bademode sind wir sicher, dass diese Höschen unsere Periode verändert haben. Das unbeschwerte Gefühl, sich auf seine Periodenunterwäsche verlassen zu können und auf Menstruationsprodukte verzichten zu dürfen, ist unbezahlbar. Adé, Menstruationstasse und Soft Tampon – hallo ooia! Essenziell ist hierbei jedoch, deine Periodenstärke an den unterschiedlichsten Tagen zu kennen und so jeden Tag zum richtigen Slip zu greifen.

    Wir empfehlen dir deshalb für den Start folgende 3 Periodenslips zu kaufen:

    Quellen: modibodi.com, erdbeerwoche.com

    Perioden Slips
    Periodenunterwäsche sind Slips, die das komplette Blut eurer Periode auffangen. Klingt krass? Ist es auch. Alles zum Thema, findet ihr hier.  Weiterlesen

    Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

    Lade weitere Inhalte ...