Herbst-Trends 2022: Das sind die 4 Farben der Saison

Herbst-Trends 2022: Ohne diese 4 Farben gehen wir jetzt nicht mehr aus dem Haus

Jede Saison hat ihre Trendfarben – so auch der bald beginnende Herbst. Wir wissen, welche Töne ab September besonders angesagt sind und dir garantiert gut stehen werden.

Gemeinsam mit den Jahreszeiten ändert sich auch die Farbpalette unseres Kleiderschrankes. Während wir im Sommer noch auf Dopamine Dressing und pastellige Farben gesetzt haben, ändert sich die Lage in den kälteren Monaten. Schon jetzt beginnen wir, uns über die Töne der Saison zu informieren, damit wir in Sachen Fashion gut auf den Herbst vorbereitet sind. Aktuell entpuppen sich vier Farben als Must-haves für September, Oktober und November. Freust du dich auch schon so sehr auf die Herbstmode wie wir? Kleiner Tipp: Wenn du diese drei Teile im Kleiderschrank hast, bist du im Herbst immer gut angezogen.

Das sind die 4 Trendfarben für den Herbst

So langsam beginnen wir, uns herbsttauglich zu kleiden. Dafür haben wir schon lässige Cowboyboots, eine stylische Übergangsjacke und einen kuscheligen Kaschmirpullover eingekauft. Aber welche Farben gelten eigentlich als Trendfarben der Saison? Wir verraten dir, ohne welche vier Farben du von jetzt an nicht mehr das Haus verlassen solltest. Wir finden: Mindestens ein Teil deines Outfits sollte im Herbst einen dieser Töne beinhalten!

1. Trendfarbe im Herbst: Fuchsia

Wir starten mit einem Knall: Fuchsia! "Barbiecore" und leichtes Rosa können wir für den Herbst vergessen. Stattdessen haben wir uns total in kräftiges, dunkles Fuchsia verliebt. Das versüßt uns sogar den sonst so trüben Herbst! In der kalten Jahreszeit lässt sich diese auffällige Farbe äußerst gut zu schwarzen Pieces kombinieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem fuchsiafarbenen Kleid, einer schwarzen Handtasche und schwarzen Boots?

2. Trendfarbe im Herbst: Orange

Zugegeben, Orange ist eine Farbe, die wir nicht erst diesen Herbst für uns entdecken. Eigentlich können wir schon seit dem Sommer nicht genug von der Knallfarbe bekommen! Eher ungewöhnlich ist, dass der Trend auch in den nächsten Monaten nicht abflachen wird. Ob du einzelne Highlights in Form von Schmuck, Taschen und Haarreifen, oder einen orangen Komplettlook stylst – Aperol Spritz ist In!

Du stehst auf wilde Farbkombis und probierst dich gerne durch alle Farben durch? Diese ungewöhnlichen Farbkombis sind im Herbst total angesagt. Auch diese Influencerin weiß, wie es geht, und kombiniert direkt mal die Trendfarbe Orange mit einem süßen Babyblau. We like!

3. Trendfarbe im Herbst: Camel

Camel ist dir viel zu konservativ? Seinen altbackenen Ruf hat diese Farbe aber doch schon längst abgeschüttelt! Der Grund: Camel-Töne eignen sich perfekt als Grundlage für ein gut durchdachtes Herbst-Outfit. Beispiel: Egal, ob du zur Arbeit, in die Uni oder zum Brunch mit der Freundin möchtest, ein Kleid in Camel geht immer. Je nach Anlass fügst du dann Statement-Pieces hinzu, also vielleicht für den Tag im Office einen weißen Trenchcoat und für das Treffen mit Freund:innen schwarze Stiefeletten. Camel sammelt außerdem dadurch Pluspunkte, dass wir uns die schlichte Farbe niemals übergucken!

4. Trendfarbe im Herbst: Dunkelblau

Zu guter letzt darf dieser Klassiker natürlich nicht fehlen: Wir freuen uns sehr, dass Navyblue zu den Trendfarben des Herbstes zählt. Auch dieser gedeckte Ton lässt sich super easy mit knalligeren Farben kombinieren. In Dunkelblau siehst du außerdem sofort elegant aus! Unsere Lieblingskombi in der Redaktion: Ein Kleid in Camel gepaart mit einem dunkelblauen Trenchcoat. Diese Trendfarbe werden wir sicherlich auch noch mit in den Winter schleppen.

Auch diese Themen wirst du mögen:

Verwendete Quellen: glomex.com, instagram.de

Grünes Outfit
Grüntöne sind im Herbst angesagter denn je. Wie der "Autumn Greens"-Trend jetzt gestylt wird und wo du die besten Pieces shoppen kannst, zeigen wir dir hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...