Hobbys für Paare: Das sind die besten Aktivitäten zu zweit

Hobbys für Paare: Das sind die besten Aktivitäten zu zweit

Als Paar einem gemeinsamen Hobby nachzugehen, schweißt zusammen. Doch wie findet man eine gute Beschäftigung zu zweit? Wir haben Vorschläge.

Manchmal kommt es in einer langjährigen Beziehung dazu, dass eure Paar-Momente nur noch aus Netflix bestehen. Vielleicht fehlen sogar die gemeinsamen Interessen oder du fühlst dich, als würde dein Schatz keine Zeit mit dir verbringen wollen. Eine lange Beziehung ohne gemeinsame Interessen kann irgendwann zu Frustration führen. Aber auch in einer frischen Beziehung stellt sich zu Beginn oft die Frage: Was kann ich mit meinem Partner oder meiner Partnerin unternehmen?

Hobbys miteinander zu teilen bringt Spaß und Abwechslung in die Beziehung und sorgt für ganz besondere Quality Time zu zweit. Dabei muss das Hobby nicht immer eine Sportart sein – auch entspannende Aktivitäten sorgen dafür, dass ihr in eurer Partnerschaft die richtige Balance zwischen eigener Zeit und gemeinsam verbrachter Zeit findet - und dabei vielleicht sogar eine neue Seite eures Lieblings kennenlernt. Vielleicht ist er oder sie total ehrgeizig? Kann gut kochen oder ist super smart in Gesellschaftsspielen? Hier findest du Tipps, wie ihr solche Gemeinsamkeiten entdecken und sie zu einem langfristigen und erfüllenden Hobby machen könnt.

So finden Paare ihre Gemeinsamkeiten

Das Motto, um gemeinsame Interessen zu finden, lautet: reden, reden, reden! Kommunikation ist das A und O, wenn es darum geht, mehr über die Wünsche und Vorstellungen der anderen Person zu erfahren. Frage deinen Schatz zum Beispiel, welches Hobbys er oder sie als Kind gerne mochte. Eine andere Herangehensweise ist es, so viele Hobbys für Paare zu testen, bis ein passendes dabei ist, das beiden Beteiligten Spaß macht. Dafür muss kein neues Hobby erfunden werden und überhaupt ist die Freizeitgestaltung zu zweit sehr individuell. Es geht einfach darum, eine gemeinsame Motivation zu haben und der gleichen Beschäftigung nachzugehen. Was das am Ende ist, ist völlig dir und deinem Partner oder deiner Partnerin überlassen. Die Möglichkeiten sind quasi endlos.

Wenn du jetzt noch Inspiration brauchst und womöglich gar nicht weißt, welche Dinge als Hobbys gelten und welche Aktivitäten sich sogar für zu Hause eignen, haben wir hier eine Liste für dich zusammengestellt. Vielleicht schaust du sie ja direkt mit deinem Schatz durch?

Das sind die besten Hobbys für Paare

Wir haben für dich und deinen Freund oder deine Freundin unterschiedliche Ideen gesammelt: Diese Hobbys könntet ihr euch als Pärchen vornehmen, um die Liebe auf das nächste Level zu befördern.

Aufgepasst: Wenn dir ein erstes Treffen bevorsteht, findest du hier die besten Ideen für erste Dates.

Beliebte Hobbys für Paare

  • Reisen
  • Kochen und backen
  • Picknicken
  • Sprachen lernen
  • Puzzeln

Entspannte Hobbys für Paare

  • Brettspiele
  • Camping
  • Cocktails mixen
  • Fotokurs belegen

Sportliche Hobbys für Paare

  • Darts spielen
  • Inlineskaten
  • Longboard fahren
  • Tennis spielen
  • Radfahren
  • Wandern
  • Klettern
  • Slacklining

Kreative Hobbys für Paare

  • Schreibkurse belegen
  • Keramikwerkstatt besuchen
  • Stricken lernen
  • ein Instrument spielen
  • einen Nähkurs machen

Intellektuelle Hobbys für Paare

  • in offene Uni-Vorlesungen gehen
  • Debattierclub besuchen
  • Blog erstellen
  • ein Nebengeschäft gründen

Soziale Hobbys für Paare

  • Tanzen gehen
  • Einen Buchclub besuchen
  • Auf Musikfestivals gehen
  • Zu Hause einen Spieleabend für Bekannte ausrichten

Deshalb sind gemeinsame Hobbys so wichtig

Ein gemeinsames Hobby in den Alltag zu integrieren, kann sehr schön sein und viele Vorteile für das Zusammenleben mit deinem Freund oder deiner Freundin mit sich bringen. Wenn ihr aber zum Beispiel in unterschiedlichen Schichtdiensten arbeitet oder euch überhaupt nicht die gleichen Dinge Spaß machen, muss eine gemeinsame Aktivität auch nicht erzwungen werden. Ein neues Hobby sollte nicht angefangen werden, nur damit der Partner oder die Partnerin glücklich gemacht wird. Hobbys machen nur dann Sinn, wenn beide sich darauf einlassen und Lust auf das Hobby haben.

Wenn es also nicht mit einem Hobby für Paare klappen möchte, macht euch keine Sorgen. Eine Beziehung ohne gemeinsame Interessen kann auch erfüllend sein. Achtet dann nur darauf, nicht nur quantitativ viel Zeit, sondern auch intensive Zeit miteinander zu verbringen. Was hältst du zum Beispiel von der Idee, ganz klassisch einen romantischen Restaurantbesuch zu planen?

Solange beide Seiten zufrieden sind, kann jede Hobby-Konstellation funktionieren. Hobbys werden allerdings dann zum Problem, wenn daraus ernsthafte Konflikte entstehen. Wenn entweder die gemeinsame Aktivität zu einem zu großen Konkurrenzkampf führt, oder aber das individuelle Hobby einer Person den Partner oder die Partnerin ausschließt, können Hobbys sogar negativen Einfluss auf die Beziehung nehmen. Aber: Auf die Liebe zwischen euch sollte die Hobby-Situation keine Auswirkungen haben. Mit oder ohne Aktivitäten ist ein glückliches Leben zu zweit möglich!

Auch interessant:

3 Anzeichen, dass du bald geghostet wirst

Gesprächsthemen beim ersten Date: So klappt der perfekte Gesprächseinstieg beim Dating

3-Tage-Regel: Wann soll ich mich nach dem ersten Date melden?

Verwendete Quellen: hobbys-finden.de, praxistipp-focus.de, skillsinfamilylife.com

Paar am Meer
Gibt es ein Geheimnis für eine glückliche Beziehung? Ja! Zumindest laut Formel des Michelangelo-Effekts. Wir verraten dir, was dahinter steckt.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...