Laut Studie: Über diese Dinge streiten Paare an Weihnachten am meisten

Laut Studie: Über diese Dinge streiten Paare an Weihnachten am meisten

Zankst du dich während der Festtage häufig mit deinem Partner oder deiner Partnerin? Dann geht es dir wie vielen Deutschen. Eine Studie hat nun die häufigsten Ursachen für Beziehungskonflikte an Weihnachten herausgefunden.

Weihnachten ist eigentlich das Fest der Liebe – doch häufig führt es auch zu Streit in der Partnerschaft und sorgt für miese Laune an den Festtagen. Der Besuch bei der Schwiegermutter, das Zubereiten des Weihnachtsbratens und das Einpacken der Geschenke lassen nicht bei allen die Herzen höher schlagen. Eine Studie hat nun herausgefunden, über welche Dinge sich Paare an Weihnachten am häufigsten streiten und warum sie aneinander geraten. Wir verraten dir alle spannenden Erkenntnisse.

Über diese Dinge streiten Paare an Weihnachten am meisten

Gerade in der besinnlichen Weihnachtszeit schleichen sich Konflikte in einer Beziehung ein. Das Online-Dating-Portal Parship hat sich in einer Studie mit mehr als 1.100 Teilnehmenden diesem Phänomen gewidmet und ist der Frage nachgegangen, über welche Dinge Paare an den Festtagen besonders viel streiten. Spoiler: Fast ein Drittel der Deutschen streitet sich mit seinem Partner oder der Partnerin zu Weihnachten. Hier kommen die häufigsten Ursachen:

1. Schwiegereltern & Co.

Eigentlich freuen sich die meisten, wenn die Familie endlich wieder einmal zusammenkommt. Doch dieses Aufeinandertreffen birgt auch einigen Zündstoff. Das Verhalten der Familie des Partners oder der Partnerin sorgt bei den meisten Befragten für Streitereien. 40 Prozent der Männer und 37 Prozent der Frauen nannten dies als häufigsten Grund für dicke Luft unterm Baum.

2. Zu wenig Zweisamkeit

Zwischen all den Familienbesuchen kann die Zweisamkeit schon mal zu kurz kommen. Während dies bei den 50- bis 59-Jährigen nur für 28 Prozent ein Problem darstellt, sind es bei den 18- bis 29-Jährigen 63 Prozent. Letztere beklagen, zu wenig Zeit allein mit dem Partner oder der Partnerin an den Festtagen verbringen zu können.

3. Traditionen

37 Prozent der Frauen sind gestresst, wenn der Partner eine andere Auffassung in Sachen Weihnachtstraditionen und Bräuche hat. Jüngere Paare zwischen 18 und 29 Jahren bleiben dagegen gelassen und sehen dies nicht als Herausforderung für ihre Beziehung. Lediglich 13 Prozent streiten sich aufgrund von Kartoffelsalat, Ente und dem traditionellen Singen von Liedern unter dem Christbaum an Weihnachten.

Auch spannend:

Verwendete Quelle: parship.de

Paar umarmt sich bei Sonnenuntergang
Liebe auf den ersten Blick: Gibt es das wirklich? Wir sind der Blitz-Liebe auf die Spur gegangen. Experten klären, was es damit auf sich hat. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...