Flirt-Guide fürs Oktoberfest: 7 goldene Tipps zum Flirten

Flirt-Guide fürs Oktoberfest: Mit diesen 7 goldenen Tipps gelingt der Flirt auf der Wiesn

Jedes Jahr aufs Neue heißt es: "O’zapft is“! Das Oktoberfest steht für ausgelassene Stimmung, viel Bier sowie tolle Fahrgeschäfte und ist damit der perfekte Ort zum Flirten. Wir verraten dir, wie das Anbandeln garantiert klappt!

Das Oktoberfest lockt jedes Jahr nicht nur Trinkwillige nach München, sondern zieht auch Besucher:innen aus aller Welt an, die offen für den ein oder anderen Flirt sind. Trotz der ausgelassenen Stimmung, gibt es beim Flirten im Festzelt einige Dinge zu beachten. Wir verraten dir, wie das Anbandeln auf der Wiesn richtig funktioniert und welche Zelte sich am besten für einen heißen Flirt eignen.

Der Flirt-Guide: 7 goldene Flirt-Tipps für die Wiesn

1. Das richtige Outfit auf dem Oktoberfest

Beim Besuch des Oktoberfests ist Trachtenbekleidung ein absolutes Muss. Jeans und T-Shirt solltest du also getrost zu Hause lassen und durch Dirndl, Schürze und Lederhose ersetzen. Bei deinem Wiesn-Outfit gibt es allerdings einige Dinge zu beachten. Hier kannst du nachlesen, welche Dos and Don'ts es in Sachen Oktoberfest-Dresscode gibt. Frauen setzen am besten auf ein Dirndl und steigern ihre Flirtchancen so deutlich. Diese Kleider betonen nämlich dein Dekolleté und schmeicheln jeder Figur und machen aus dir im Handumdrehen ein "fesches Madl". Dirndl heben nämlich deine Vorzüge hervor und eignen sich daher perfekt fürs Flirten. Die Komplimente sind dir garantiert!

2. Die Schleife des Dirndls korrekt binden

Die Schleife deines Dirndls veredelt nicht nur dein Trachtenkleid, sondern gibt auch Auskunft über deinen Beziehungsstatus. Da fällt es den Männern leicht, einen Flirt anzufangen. Denn mit der Seitenwahl der Schleife wird gleich signalisiert: Finger weg, vergeben oder frei und single. Kurz: Ist die Schleife links gebunden, ist die Frau single. Wird die Schleife rechts getragen, ist die Dame vergeben. Wenn sich die Schleife hinten befindet, handelt es sich um eine Witwe. Eine in der Mitte gebundene Schleife symbolisiert eine Jungfrau. Hier erfährst du weitere wichtige Informationen, was du beim Binden deiner Dirndl-Schleife beachten solltest.

3. Die Wahl des Festzelts

Zwar lässt es sich auf dem Oktoberfest wohl in jedem Fest gut feiern, in einigen kannst du aber noch besser flirten als in anderen. Das wohl beste Zelt zum Start eines Wiesn-Flirt-Marathons ist das Armbrustschützenzelt. Gute Stimmung, lustige Unterhaltungen und die ein oder andere Maß Bier laden zum Flirt-Auftakt ein. Auch die Zelte Schottenhammel und Hackerfestzelt bieten sich ideal zum Flirten an. Das Erstere ist das größte und älteste Zelt der Wiesn und bietet somit viel Platz für ausgelassenes Feiern! Wer Lust auf einen Flirt mit einem waschechten Münchner hat, der sollte dem Schützen-Festzelt einen Besuch abstatten. Hier tummeln sich nämlich die meisten Einheimischen.

4. Schatzi schenk mir ein Foto

Immer gut, um ins Gespräch zu kommen, ist die Nummer mit dem Foto. Bist du gerade wild auf den Bierbänken am Tanzen und am Krüge Heben, sollte dieser Moment natürlich auch in Erinnerung bleiben. Dass solche Dinge nach ein paar Maß leider des Öfteren in Vergessenheit geraten können, kennt wohl die ein oder andere – daher lieber ein Foto machen oder besser: machen lassen. Am besten du fragst einfach einen jungen Mann, ob er netterweise fotografieren könnte – und schon hast du mit etwas Glück zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

5. Maß in Maßen und nicht in Massen

Klar, beim größten Volksfest der Welt gehört ein ordentlicher Krug Bier zur Gaudi dazu. Mit Alkohol im Blut kommen dir Komplimente sicher leichter über die Lippen und beim Schunkeln gerätst du leicht mit anderen ins Gespräch. Allerdings solltest du dein Limit kennen und lieber nicht zu tief ins Glas schauen. Die Flirtchancen steigen nämlich, wenn du nicht allzu betrunken bist. Lallen oder torkeln wirken nämlich eher weniger attraktiv und vergraulen den ein oder andern Flirt.

6. Fahrgeschäfte auf der Wiesn testen

Du hast einen Mann kennengelernt und musst dich zwischen einer grölenden Menschenmenge unterhalten? Wie wäre es, einfach mal das Bierzelt zu verlassen und den Platz zu wechseln? Du und dein Flirt könntet beispielsweise eine Runde Autoscooter fahren oder ein anderes Fahrgeschäft ausprobieren. Das macht Spaß und ist viel persönlicher! Als Gewinn winken häufig übrigens Lebkuchenherzen. Wenn das kein guter Ausgangspunkt für einen Flirt ist?!

7. Vorsicht vor Fremdgehern

Vor einigen Männern solltest du dich in Acht nehmen. Das Oktoberfest ist nicht ohne Grund dafür bekannt, dass es im Zelt feuchtfröhlich zugeht und der ein oder andere Anmachspruch fällt. Die Männer haben es leicht, deinen Beziehungsstatus zu erkennen. Sie müssen schließlich nur einen Blick auf deine Schleife werfen. Deutlich schwieriger hingegen fällt es den Frauen, denn Lederhose und Co. bieten keinerlei Hinweise darauf, ob der Mann single oder vergeben ist. Hier gilt also: Fragen kostet nichts. Dann bist du auf der sicheren Seite und kannst ordentlich drauflos flirten.

Fazit

Das Oktoberfest ist der perfekte Ort für einen Flirt. Mit diesen sieben Tipps sollte dir das Anbandeln auf der Wiesn leicht von der Hand gehen. Wichtig ist, dass du dich in jeder Situation wohlfühlst und dir nichts gefallen lässt. Nur weil Alkohol im Spiel ist, heißt das nicht, dass sämtliche Manieren wegfallen. Viel Spaß beim Feiern und Schunkeln!

Auch interessant:

Dresscode Oktoberfest: Diese Schuhe kannst du zum Dirndl kombinieren

Oktoberfest Frisur 2022: Die schönsten Dirndl-Frisuren zum Nachmachen

Verwendete Quellen: br.de, wiesn.tv, tz.de

Zwei Frauen gucken auf ihr Handy
Wie funktioniert Tinder? Wir erklären, wie ihr euch bei der Dating-App anmeldet, wie sie aufgebaut ist und wie ihr schnell Erfolge beim Online-Dating erzielt. Swipe, Swipe, Match and Love! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...