Schon gewusst? Diese Süßigkeiten aus dem Supermarkt sind vegan!

- Wir haben gute Nachrichten für alle Naschkatzen, die vegan leben, aber trotzdem hin und wieder Lust auf Süßigkeiten haben! Denn auch wenn die vegane Lebensweise oft gewisse Einschränkungen mit sich bringt – speziell wenn es um Naschereien und Knabberzeug geht – verstecken sich in den Supermarktregalen einige Süßwaren, die frei von tierischen Zusätzen sind. Welche das sind, erfahrt ihr hier!

vegane Süßigkeiten

Auch Veganer können im Supermarkt zahlreiche Süßigkeiten finden, die frei von tierischen Zusätzen sind.

Tortilla Chips von Chio

Viele Chips enthalten Zusatzstoffe, die auf tierischen Fetten basieren. Bei den Tortilla Chips von Chio könnt ihr aber beherzt zugreifen, denn die Geschmacksrichtungen „Original Salted“ und „Hot Chili“ enthalten ausschließlich pflanzliche Zusätze. 

Kekse von Oreo

Davon wissen zwar die wenigsten - vermutlich aufgrund der irritierenden Verpackung -, aber tatsächlich sind die beliebten Kekse von Oreo frei von Kuhmilch und somit komplett vegan! Allerdings solltet ihr nicht außer Acht lassen, dass Oreos echte Zuckerbomben sind.  

Pralinen von Mon Cheri

Ein Traum aus Halbbitterschokolade und Kirschlikör: Pralinen von Mon Cheri haben einen einzigartigen Geschmack – und sind ganz nebenbei vegan und laktosefrei, da die Pralinenhülle keine Milchbestandteile besitzt. 

Nachhaltiger Leben: Tipps von dariadaria

Wir sind langsam aufgewacht. Endlich merken wir, dass Meeresverschmutzung bedrohlich für Tiere ist und wir auf der Erde nicht an erster Stelle stehen. Stattdessen beschäftigen wir uns ernsthaft mit Veganismus, überdenken unser Konsumverhalten und leben endlich bewusster. Doch was ist mit unserer Beauty-Routine? Welche Produkte brauchen wir wirklich und lassen sich diese etwa durch alternative und nachhaltige Produkte ersetzen, die am Ende sogar günstiger sind? Zu dieser Thematik haben wir Madeleine von dariadaria befragt.
Es ist soooo einfach!
Artikel lesen

Nimm 2 Soft Kaubonbons 

Wer vegan lebt, verzichtet meist auch auf Weingummis und Kaubonbons, da diese tierische Gelatine enthalten. Anders als die klassische Variante von Nimm 2, sind Nimm 2 Soft Kaubonbons jedoch komplett frei von tierischen Zusätzen und somit auch für Veganer geeignet. 

Manner Original Neapolitaner Waffeln 

In den seltensten Fällen können wir den leckeren Waffeln mit Haselnussfüllung von Manner widerstehen – sie sind einfach zuuu köstlich. Auch Veganer können problemlos von den Neapolitanern naschen, denn alle Inhaltsstoffe sind vegan. 

Pasta Frutta von Haribo

Gute Nachrichten für Veganer, die gerne mal wieder Süßes von Haribo essen würden, denn die Sorte „Pasta Frutta“ ist frei von Laktose, Gelatine und Bienenwachs. Die sauren Haribos können also ohne schlechtes Gewissen in den Süßigkeitenschrank wandern. 

Vegan Süßigkeiten: Weitere Produkte die frei von tierischen Inhaltsstoffen

  • Mr. Tom
  • Edelbitter-Schokolade von Lindt
  • Skittles von Wrigley
  • Mamba von Storck
  • Chio Mikrowellen-Popcorn
  • Chipsfrisch Oriental, Peperoni und Gesalzen
  • Funnyfrisch Riffels Naturell, Kessel Chips Rosmarin und Meersalz
  • Lorenz Wilde Locken Erdnuss

Weitere Themen, die euch auch interessieren könnten, findet ihr hier!

Frühstücks-Kuchen: Gebackenes Oatmeal ist der perfekte Start in den Tag und hilft sogar beim Abnehmen

Besser als Botox: Mit diesem Saft hältst du deine Hautalterung auf!

Leckere Schlankmacher: Diese Lebensmittel verbrennen mehr Kalorien als sie enthalten!