Besser als Botox: Mit diesem Saft hältst du deine Hautalterung auf!

- Natürlich möchten wir alle – so lange wie es geht – unser schönes und glattes Hautbild beibehalten. Kleine Fältchen im Gesicht, die sich ab dem 25ten Lebensjahr langsam bilden, könnten wir zwar mit Botox und diversen Face-Treatments behandeln, so ganz geheuer ist uns diese Art von Schönheitseingriff aber nicht. Den Prozess der Hautalterung kann man jedoch auf ganz natürliche Art und Weise entgegenwirken. Das Geheimnis: ein spezieller Saft, dem diverse heilende Eigenschaften nachgesagt werden… 

Saftkuren

Mit diesem speziellen Saft trinken wir uns ab sofort schöner!

Saftkuren und Smoothies werden in diesem Jahr von einem neuen, ganz besonderen Super-Food abgelöst. Die Rede ist von Sellerie, einem entschlackenden Knollengemüse, welchem diverse Heilkräfte zugeschrieben werden. Auf Instagram hat sich das Geheimnis um die gesundheitsfördernde Sellerie bereits rumgesprochen – Blogger und Influencer schwören dabei besonders auf Selleriesaft. 

Und das nicht ohne Grund, denn die Nährwerte, die in Sellerie enthalten sind, überzeugen uns auf ganzer Linie. Neben Vitaminen wie B1, B2, B6, E und C, besitzt das Gemüse zahlreiche Ballaststoffe, Folsäure, Kalzium und kein einziges Gramm Fett. Durch diese einzigartige Kombination kann unsere Teint an Frische gewinnen, Entzündungen im Körper behandelt und Toxine, die unserem Körper schaden, ausgespült werden. 

Doch wie wirkt Selleriesaft gegen Hautalterung? Da das Super-Food aus 95 Prozent Wasser besteht, eignet sich das Gemüse ideal für die Feuchtigkeitsversorgung unserer Haut. Die enthaltenden Nährstoffe sorgen nebenbei für eine schönere, ebenmäßige Textur. So wirken wir gleich viel jünger und ausgeglichener. 

Lebensmittel, die Kalorien verbrennen!

schlanker essen
... und zwar mehr, als sie enthalten
Artikel lesen

Doch nicht nur das! Darüberhinaus kann Selleriesaft, dank des hohen Natriumgehalts, die Magensäure in unserem Magen regulieren und so zu einer Verbesserung unserer Verdauung beitragen. Gerade wer ständig krank ist oder sich mit Magenproblemen herumplagt, sollte täglich einen frischen Selleriesaft zu sich nehmen. 

Zubereitung von Selleriesaft

Um möglichst alle Nährstoffe der Sellerie nutzen zu können, raten Ernährungsexperten zu einer Zubereitung mit einem Entsafter. Um die besten Ergebnisse erzielen zu können, solltet ihr täglich ein Glas morgens auf nüchternen Magen trinken. Wer den doch sehr gewöhnungsbedürftigen Geschmack von Sellerie zu Anfang nicht verträgt, kann noch einen Apfel oder eine Gurke dazumischen – und sich dann nach und nach an einen 100% Saft aus Sellerie gewöhnen. 

Diese Entsafter kann unsere Redaktion weiterempfehlen:

Entsafter von Elehot um die 50 Euro über amazon.de

Entsafter von Philips um die 75 Euro über amazon.de

Entsafter von Aicok um die 84 Euro über amazon.de

Weitere Themen, die euch auch interessieren könnten, findet ihr hier!

Fitnessexperten verraten: Diese eine Frucht solltet ihr unbedingt vor dem Workout zu euch nehmen!

Finger weg! Diese Obstsorten solltet ihr während eurer Diät lieber nicht essen

Probleme beim Abnehmen? Daran kann es liegen!