Sommer-Rezept 2022: Vegane Mexican Bowl

Rezept: Diese vegane Mexican Bowl ist perfekt für den Sommer

Du suchst ein leichtes, aber super leckeres Rezept für die heißen Tage? Dann probiere gleich mal unsere vegane Bowl!

Im Sommer haben wir oft keine Lust, ewig in der Küche zu stehen und heiße Gerichte zuzubereiten. Statt schweren Mahlzeiten schmecken uns leichte, erfrischende Gerichte bei hohen Temperaturen einfach viel besser. Das geht dir genauso, doch dir gehen langsam die Ideen aus? Keine Panik! Wir haben hier bei den Food-Experten von "Planted" ein Rezept gefunden, dass nicht nur schnell und einfach, sondern obendrein auch gesund und vegan ist. Guten Appetit!

Rezept: So gelingt die vegane Mexican Bowl

Das brauchst du:

  • 100 g veganes Chicken, Gyros oder Chimichurri (zum Beispiel von Planted 🛒)
  • 60 g Quinoa
  • 2 EL Kidneybohnen (gekocht, Dose)
  • 2 EL Mais (gekocht, Dose)
  • ½ Avocado
  • ½ Limette
  • 5-6 Cherrytomaten

‍‍Für die Salsa:

  • 75 g gehackte Tomaten
  • 10 g Tomatenmark
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 3 Cherrytomaten
  • 1 grüne Jalapeño
  • Salz, Pfeffer, geräuchertes Paprikapulver, Cayennepfeffer

Als Topping:

  • Einige Ringe einer roten Zwiebel
  • Frische Petersilie
  • Cayennepfeffer, grob

Zubereitung

  1. Quinoa nach Packungsanleitung kochen.  
  2. Währenddessen eine Bratpfanne mit wenig Öl erhitzen und das Chimichurri auf mittlerer Stufe anbraten. Hitze nach 5-6 Minuten reduzieren.  
  3. Avocado in Streifen schneiden, Cherrytomaten halbieren. Die Kidneybohnen und den Mais aus der Dose nehmen und kurz unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.  
  4. Alle Zutaten für die Bowl in einer Schüssel nacheinander anrichten und die Salsa darauf verteilen.  
  5. Mit einigen Zwiebelscheiben, Cherrytomaten, Avocado, frischer Petersilie und Cayennepfeffer garnieren. Limette nach Belieben darüber träufeln. Fertig!

 Du suchst noch mehr Inspiration für vegane Gerichte? Dann schau dir einmal diese Kochbücher an:

Brownies
Du hast Lust auf Brownies, aber sie sollen vegan sein? Dann haben wir jetzt das einfachste Rezept für dich, für das du nur drei Zutaten benötigst. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...