Rückruf: Vorsicht bei diesem Adventskalender! Türchen Nummer 24 ist gefährlich

Rückruf: Vorsicht bei diesem Adventskalender! Türchen Nummer 24 ist gefährlich

Du bereitest dich bereits auf die Weihnachtstage vor und hast Adventskalender gekauft? Dann Vorsicht bei einem bestimmten Produkt, denn dieser befindet sich aktuell im Rückruf.

Bis Weihnachten ist es nicht mehr lang. In Supermärkten sehen wir bereits Pralinen, Schoko-Weihnachtsmänner, Lebkuchen und nicht zu vergessen: Adventskalender! Die weihnachtlichen Kalender gibt es mittlerweile für groß und klein und zählen für viele zu einem absoluten Must-have im Dezember. Da es von Beauty über Food bis hin zu Lifestyle alle möglichen Arten von Kalender gibt, ist die Nachfrage groß, weshalb viele der weihnachtlichen Lieblinge auch schnell mal ausverkauft sind. Doch aufgepasst! Wenn auch du schon bereits zugeschlagen hast, dann solltest du einen Adventskalender mit Vorsicht genießen, denn er befindet sich aktuell im Rückruf.

Weitere aktuelle Rückrufe:

Rückruf: Halluzinationen und Lähmungen! Vorsicht bei Nudeln von Edeka und Rossmann

Rückruf: Krebserregend! Vorsicht bei diesen Produkten von Weleda

Rückruf: Glassplitter! Vorsicht bei diesem Obst aus Rewe

Achtung beim Smarties Adventskalender

Aktuell wird der Smarties Adventskalender von Nestlé zurückgerufen. Der Hersteller hat fälschlicherweise das "Glutenfrei-Logo" auf das Produkt drucken lassen. Gerade für Menschen, die an einer Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) leiden, könnte vor allem das 24. Türchen problematisch werden. Offiziell heißt es vom Unternehmen:

Es gab eine fehlerhafte Verwendung des "Glutenfrei-Logos" (durchgestrichene Ähre) auf der Rückseite der Verpackung, obwohl eine der Figuren glutenhaltiges Getreide enthält. Nur die Figur aus Türchen 24 enthält geringe Mengen an Gluten. Weizenmehl und Gerstenmalzextrakt sind in der Zutatenliste korrekt angegeben und fett hervorgehoben. Die parallele Verwendung des "Glutenfrei-Logo" könnte aber zu Verwirrung bei einzelnen Verbrauchern führen.

Was tun, wenn ich es bereits gekauft habe?

Falls du den Adventskalender bereits gekauft hast, kannst du diesen im jeweiligen Markt zurückbringen und bekommst den Kaufpreis erstattet. Solltest du eine Glutenunverträglichkeit haben und bereits den Inhalt von Türchen 24 zu dir genommen haben, empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen.

Menschen, die keine Glutenunverträglichkeit haben, können den Inhalt ohne Bedenken zu sich nehmen.

Verwendete Quellen: express.de

Alkohol im Bett
Du hast Alkohol bei Edeka gekauft? Dann solltest du jetzt aufpassen, denn aktuell befindet sich ein Produkt im Rückruf. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...