Rückruf: Pestizide gefunden! Achtung bei diesen Bio-Säften

Rückruf: Pestizide gefunden! Achtung bei diesen 6 Bio-Säften

Bestimmte Säften befinden sich aktuell im Rückruf, da darin Pestizide gefunden wurden. Hier kommen alle Infos dazu.

Beim Einkauf im Supermarkt landen immer wieder Lebensmittel in unseren Einkaufswagen. Dabei machen wir uns oftmals keine Gedanken darüber, ob das Produkt schädlich für uns sein könnte oder nicht. Warum denn auch. Schließlich gehen wir davon aus, dass die Speisen und Getränke erst nach aufwendiger Prüfung in den Regalen landen. Doch tatsächlich kann es immer mal wieder dazu kommen, dass später herauskommt, dass gewisse Lebensmittel die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen gar nicht entsprechen. Aus diesem Grund kommt es zu Rückrufen. Auch aktuell befinden sich gewisse Bio-Säfte im Rückruf, da in ihnen Pestizide gefunden wurden.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Diese 3 Dinge solltest du im Haushalt NIE mit Wasser reinigen

Darum sollte man im Winter keine Bananen zum Frühstück essen

Deshalb solltest du Kaffee nie direkt nach dem Aufstehen trinken

Vorsicht! Diese Bio-Säfte enthalten Pflanzenschutzmittel

Aufgepasst! Denn von diesem Rückruf ist nicht nur ein Saft, sondern gleich sechs Säfte der Marke Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG betroffen. Laut Unternehmen wurden darin Rückstände von 2-Chlorethanol gefunden. Es handelt sich dabei um einem Abbauprodukt des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid. Hier kommen die genauen Infos zu den betroffenen Bio-Säften.

Name: Rabenhorst Wohlfühlen mit Eisen Bio

Inhalt: 750 ml

Mindesthaltbarkeitsdatum: 13.07.23
 

Name: Rabenhorst Wohlfühlen mit Eisen Bio

Inhalt: 750 ml

Mindesthaltbarkeitsdatum: 13.07.23
 

Name: Rabenhorst Roter Rabenhorster Bio

Inhalt: 750 ml

Mindesthaltbarkeitsdatum: 12.07.23
 

Name: Rotbäckchen Klassik Bio

Inhalt: 125 ml und 750 ml

Mindesthaltbarkeitsdatum: 12.07.23

 

Name: Rotbäckchen das Original Bio

Inhalt: 125 ml und 750 ml

Mindesthaltbarkeitsdatum: 22.10.23
 

Name: Rotbäckchen Lernstark Bio

Inhalt: 125 ml

Mindesthaltbarkeitsdatum: 03.09.23 und 27.10.23

Was tun, wenn bereits gekauft?

Solltest du die Säfte gekauft haben, kannst du diese im jeweiligen Markt auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückgeben und bekommst den Kaufpreis erstattet. Vom Verzehr der Getränke wird dringend abgeraten.

Verwendete Quellen: lebensmittelwarnung.de

Maggi Karttoffelbrei
Es kommt immer wieder zu Rückrufen. Doch dieses Mal ist besondere Vorsicht geboten: Denn in einem beliebten Produkt von Maggi können Metallsplitter enthalten sein! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...