Rückruf: Achtung! Diese Eier sind mit Salmonellen befallen

Rückruf: Achtung! Diese Eier sind mit Salmonellen befallen

Wer in letzter Zeit Eier gekauft hat, sollte vorsichtig sein. Im Produkt eines bestimmten Herstellers wurden Salmonellen gefunden!

Beim Einkauf im Supermarkt oder Discounter landen viele verschiedene Produkte in unserem Einkaufskorb – darunter auch gerne mal tierische Lebensmittel wie Fisch, Fleisch oder Eier. Eigentlich gehen wir davon aus, dass diese Produkte frisch sind und ohne Bedenken konsumiert werden können. Doch wer in letzter Zeit Eier gekauft hat, sollte jetzt besonders aufpassen. Warum? Ein Unternehmen ruft bestimmte Eierchargen wegen Salmonellengefahr zurück.

Rückruf: Salmonellen in Eiern gefunden

Bei den Eiern handelt es sich um die des dänischen Unternehmens “Danaeg”, dessen Chargen in ganz Norddeutschland wegen Salmonellen zurückgerufen werden. Sie sollten auf keinen Fall konsumiert werden! Mehr Infos und um welche Chargen es sich genau handelt, erfährst du im Video:

Das passiert bei einer Salmonellen-Erkrankung

Salmonellen sind Bakterien, die sich im Magen-Darm-Trakt vermehren und schwere Krankheitsverläufe hervorrufen können. Mögliche Symptome sind:

  • plötzlicher Durchfall
  • Kopfschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Erbrechen
  • allgemeines Unwohlsein
  • leichtes Fieber
  • in seltenen Fällen Blutvergiftung (Sepsis) mit hohem Fieber

Auch nach Abklingen der Symptome können Erwachsene noch bis zu einem Monat ansteckend sein. Insbesondere Kinder, Schwangere und Senioren können schwere Verläufe entwickeln. Falls du betroffen bist, solltest du einen Arzt aufsuchen. Wenn du die betroffenen Eier von "Danaeg" gekauft hast, dann konsumiere sie auf keinen Fall und schmeiße sie entweder weg oder gebe sie im Laden ohne Kassenbon zurück.

Das könnte dich auch interessieren:

Rückruf: Allergische Reaktionen! Vorsicht bei diesem Alkohol aus Edeka

Rückruf: Vorsicht bei diesem Adventskalender! Türchen Nummer 24 ist gefährlich

Rückruf: Halluzinationen und Lähmungen! Vorsicht bei Nudeln von Edeka und Rossmann

Verwendete Quellen: glomex.com, infektionsschutz.de

Frau trinkt Cocktail
Du hast vor kurzem Alkohol im Edeka eingekauft? Dann pass jetzt genau auf, denn ein gewisses Getränk befindet sich aktuell im Rückruf. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...