Rezept: Mit dem Raspberry Rosé versüßen wir uns den Herbstanfang

Schnelles Rezept: Mit dem Raspberry Rosé versüßen wir uns den Herbstanfang

Wir wollen den Sommer nicht loslassen – zum Glück gibt es ein Getränk, das uns den Herbstanfang erleichtert. So easy kannst du es nachmachen!

Mmh, das klingt lecker! Obwohl der Sommer sich langsam aber sicher dem Ende zuneigt, wollen wir ihn aktuell noch ein wenig festhalten. Das gelingt am besten mit einem eisgekühlten Drink in der Hand! Unser aktuelle Favorit ist der easy zubereitete Raspberry Rosé, der uns dank seiner fruchtigen Frische den Herbstanfang viel angenehmer gestaltet. Alles, was du dafür brauchst, sind drei Zutaten. Hier zeigen wir dir, wie du den Drink zu Hause hinbekommst.

Oder bist du eher ein Aperol-Typ? Hier zeigen wir dir, wie du eine leckere Aperol-Spritz Alternative zaubern kannst. Aperol Spritz liegt übrigens nicht nur als Getränk im Trend – die orange Farbe punktet auch auf unseren Klamotten.

Rezept mit nur 3 Zutaten: Raspberry Rosé

Aperol Spritz und Lillet Wildberry sind seit einigen Jahren besonders im Sommer ein beliebtes Trendgetränk. Der Raspberry Rosé wird aber mit einem anderen, nicht ganz so bekannten Alkohol getrunken: Wermut! Viele wissen gar nicht, dass der Likörwein eine tolle und leckere Alternative zum Mischen von Spritzgetränken ist, denn er hat eine lecker süßliche Note. In unserem Rezept schmeckt er besonders gut in Verbindung mit Kombucha und Cocktail Bitter. Und so geht’s:

Zutaten

  • 45 ml Rosé Vermouth
  • 90 ml Himbeer Kombucha
  • 5 Tropfen Cocktail Bitter
  • Bei Bedarf Himbeeren zum Garnieren

Zubereitung

  1. Rosé und Cocktail Bitter in ein Glas mit Eiswürfeln füllen.
  2. Umrühren und mit Kombucha auffüllen.
  3. Mit Himbeeren garnieren. Fertig ist dein Raspberry Rosé!

Noch mehr Leckereien findest du hier:

Verwendete Quellen: frischgekocht.at, instagram.de

Wassermelonen Limonade
Du suchst ein neues Lieblingsgetränk für den Sommer? Dann probiere unbedingt dieses Rezept! 🍉 Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...