Luftig leichter Käsekuchen mit 3 Zutaten

Wir lieben Kuchen! Und vor allem lieben wir Kuchen, der einfach selber zu machen ist. Deshalb klingt "Käsekuchen mit 3 Zutaten" natürlich wie Musik in unseren Ohren. Ob der genauso einfach, schnell und lecker ist wie unser heiß geliebter Schokokuchen? Wir sind gespannt…

Käsekuchen-3-Zutaten

Yummy!

Das Rezept für den Käsekuchen mit drei Zutaten, der schon seit einiger Zeit im Internet gefeiert wird, kommt ursprünglich aus Japan. Aber ob der luftig leichte Soufflé-Kuchen seinen Hype wirklich wert ist? Über 11 Millionen Mal wurde das Video dazu mittlerweile geklickt und gut aussehen tut der Kuchen auf jeden Fall, aber ob er auch schmeckt? Die Kommentare dazu sind gemischt, immerhin hat der Käsekuchen mit drei Zutaten mit seinem traditionellen Vorgänger kaum etwas gemeinsam. Die Konsistenz, die eher an Soufflé oder Zuckerwatte erinnert, ist zwar ganz anders als die eines klassischen Käsekuchens, aber vor allem figurbewusste Schleckermäuler dürften Gefallen an dem Low-carb-Käsekuchen finden.

Und so einfach backt ihr den Käsekuchen mit drei Zutaten nach

Zutaten

3 Eier
100 g weiße Schokolade
100 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

Zubereitung

  • Eier trennen und Eiweiß steif schlagen
  • Weiße Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und danach abkühlen lassen
  • Im Anschluss mit Frischkäse aufschlagen. Die drei Eigelbe unterrühren und den Eischnee dann unter die Masse heben
  • Eine Springform (etwa 20 cm Durchmesser) einfetten und die Ei-Schoko-Masse hinein geben
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen
  • Die Temperatur auf 150 Grad reduzieren und noch mal 15 Minuten backen
  • Danach den Ofen ganz ausschalten und Kuchen noch mal 15 Minuten stehen lassen

Noch mehr verführerische Rezepte hier:

Rezepte: Leckere Rezepte, Koch-Ideen und Tipps

Chia Rezepte: Acht leckere Ideen zum Nachmachen