Haushalt: 7 Pflanzen, die Fruchtfliegen beseitigen

Endlich keine Fruchtfliegen mehr! 7 Pflanzen, die die nervigen Tierchen beseitigen

In deiner Küche schwirren ständig Fruchtfliegen umher? Es gibt sieben Pflanzen, die gegen die nervigen Tierchen helfen können.

Haben sich die Fruchtfliegen erst einmal in der Küche eingenistet, ist es schwer, sie wieder loszuwerden. Kein Wunder: Obstfliegen legen bis zu 400 Eier am Tag und können sich dementsprechend schnell und unkontrolliert vermehren. Wir erklären dir, wie du sie ein für alle Mal loswirst – mit Dingen, die du vermutlich schon zu Hause hast. Wusstest du schon, dass sogar einige Pflanzen gegen die Plagegeister helfen können? Hier findest du alle Informationen.

Diese Maßnahmen solltest du ergreifen, wenn dich Fruchtfliegen nerven

Der erste Schritt, wenn du Fruchtfliegen in deiner Küche entdeckt hast, ist die Suche nach dem genauen Grund. Hast du vielleicht etwas Süßes liegenlassen, das die kleinen Fliegen angezogen hat? Analysiere, welche Gegenstände oder Lebensmitteln von Obstfliegen befallen wurde und entferne die Ursache. Als Nächstes ziehst du dir Plastikhandschuhe über und reinigst alle Oberflächen gründlich, sodass keine Gerüche zurückbleiben. Achte besonders auf Fugen und Ritzen, denn dort können sich gerne Essensreste oder getrocknete Flüssigkeiten verstecken.

Außerdem ist korrektes Lüften essenziell, um Fruchtfliegen aus der Wohnung zu verbannen. Denn durch das Öffnen der Fenster können stehende Gerüche abziehen. Aber auch ein grüner Daumen kann dir dabei behilflich sein, den nervtötenden Süßmäulern den Ausgang zu zeigen.

Übrigens: Es gibt sogar 3 Zimmerpflanzen, die dein Zuhause vor Schimmel schützen!

Du willst Fruchtfliegen loswerden? Dann besorge dir diese 7 Pflanzen

Wenn du die oben beschriebenen Methoden ausprobiert hast, aber sich die Fruchtfliegen einfach nicht verabschieden wollen, haben wir noch einen Geheimtrick in petto. Es gibt nämlich sieben Pflanzen, die bei Fruchtfliegen gar nicht gut ankommen. Der Grund? Einige ätherischen Öle und pflanzlichen Duftstoffe wirken auf die Tierchen abstoßend!

Im Gegensatz zu den anderen Gegenmitteln kommen die Pflanzen aber mit einem netten Nebeneffekt daher. Sie machen sich nicht nur optisch äußerst gut in der Küche, sondern du kannst sie auch zum Verfeinern deiner Gerichte verwenden. Win-win-Situation! Besorge dir schnellstens folgende sieben Pflanzen und platziere sie an einem prominenten Ort in deiner Küche.

  1. Basilikum
  2. Tomatenpflanze (hauptsächlich deren Grünteile)
  3. Zitronenmelisse oder Zitronengras
  4. Lavendel
  5. Minze oder Pfefferminze
  6. Knoblauch
  7. Schnittlauch

Auch spannend:

Verwendete Quellen: glomex.com, wohnglueck.de

Leere Spülmaschine
Durch das richtige Benutzen der Spülmaschine kannst du ganz schön viel Energie einsparen – wir haben die drei effektivsten Tipps für dich. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...