Haushalt: 5 Tipps um Ordnung in der Wohnung zu schaffen

Haushalt: Blitzschnell aufgeräumt! Mit diesen 5 Tipps wirkt deine Wohnung ordentlich

Deine Wohnung versinkt im Chaos? Kein Problem! Wir verraten dir, mit welchen fünf simplen Tricks wieder Ordnung in dein Zuhause einzieht.

Schon Mutti wusste: Ordnung ist das halbe Leben. Allerdings gerät diese im Alltag häufig mal durcheinander und die Wohnung sieht schnell chaotisch aus. Kleidung auf dem Stuhl, eine zerknautschte Bettdecke oder Geschirrstapel in der Spüle lassen deine vier Wände schnell unaufgeräumt wirken. Wenn du keine Lust auf zeitraubende und umständliche Aufräumaktionen hast, pass jetzt gut auf! Wir verraten dir fünf einfache Lifehacks, mit denen dein Zuhause im Nu ordentlich aussehen.

1. Handtücher falten im Badezimmer

Vermutlich hast du bisher deine Handtücher häufig über einen Haken gehängt, oder? Das ist zwar praktisch, aber viel ordentlicher sieht es aus, wenn du sie im Regal sauber faltest und ordentlich übereinander stapelst. Das sorgt für ein richtiges Hotel-Feeling und Wohlfühlatmosphäre wie im Spa. Weitere Tipps, wie du dein Badezimmer gemütlicher gestalten kannst, erfährst du hier.

2. Kissen aufschütteln im Schlafzimmer

Dieser Trick dauert nur wenige Sekunden, hat aber dafür einen umso größeren Effekt: Jedes Mal, wenn du an Kissen auf deinem Bett oder dem Sofa vorbeigehst, kannst du diese aufschütteln. Auch die Bett- oder Sofadecke sollte gefaltet werden. Du wirst sehen, dass dieser Hack einen erheblichen Unterschied machen wird und dein Zimmer direkt ordentlicher wirkt.

3. Frische Blumen im Wohnzimmer

Blumen werten jeden Raum auf, aber insbesondere im Wohnzimmer verbreiten sie nicht nur einen angenehmen Duft, sondern tragen durch ihre farblichen Akzente auch zu einer wohnlichen Atmosphäre bei. Damit deine vier Wände aufgeräumt und ordentlich wirken, solltest du darauf achten, das Blumenwasser in regelmäßigen Abständen zu wechseln. Mit frischen Blumen und neuem Wasser kannst du ohne großen Aufwand einen großen Effekt erzielen.

4. Geschirrspüler einräumen in der Küche

Damit deine Küche weiterhin ein Ort ist, an dem gerne gekocht wird und er nicht zu einem Schlachtfeld mutiert, raten Haushaltsexperten dazu, nach jeder Essenszubereitung das benutzte Geschirr direkt einzuräumen. Das ist zwar lästig, aber nichts schreit mehr nach Messi als angefangene Pizzareste auf Tellern oder fest getrocknete Überbleibsel des morgendlichen Müslis in der Schale.

5. Schrank im Flur dekorieren

Der erste Eindruck zählt. Das gilt nicht nur in Bezug auf soziale Begegnungen, sondern auch beim Betreten der Wohnung. Für gewöhnlich ist der erste Raum, den du betrittst, der Flur. Häufig wird seine Gestaltung stark vernachlässigt, da wir uns vermeintlich selten darin aufhalten. Allerdings lohnt es sich, Deko-Elemente auf dem Flurschrank zu platzieren und den Raum liebevoll zu gestalten. Schlüssel und Briefe kannst du beispielsweise in schön verzierten Schalen ablegen und damit für Struktur und Ordnung sorgen. Gegenstände, die hingegen wenig ästhetisch aussehen, lassen sich am besten in Schubladen verstauen und gehören nicht auf die Ablage.

Verwendete Quellen: haus.de, cleanipedia.de

Valentinstag Deko
Ihr wollt eure Liebsten mit einer Valentinstag Deko überraschen? Wir haben die schönsten Inspirationen zum Nachdekorieren. Am 14.2. ist Valentinstag! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...