Finanzen 2022: 5 Spar-Tricks im Supermarkt, die jeder kennen sollte

Finanzen 2022: 5 Spar-Tricks im Supermarkt, die jeder kennen sollte

Mit ein paar Tipps lässt sich beim Wocheneinkauf viel Geld sparen. Diese fünf Tricks sollte wirklich jeder kennen!

Lebensmittel wie Tomaten, Äpfel, Kaffee und Co. werden zurzeit immer teurer. Für viele bedeutet das, dass am Ende des Monats nicht mehr viel Geld übrig bleibt. Deshalb verraten wir dir fünf Tricks, wie du mit geringem Aufwand beim Einkaufen im Supermarkt Geld sparen kannst.

Hier findest du unsere Podcastfolge zum Thema Finanzen mit Vreni Frost 🎧

Auch spannend: Finanzen 2022: Geld sparen beim Shoppen? Mit diesen 5 Tipps klappt's

Finanzen 2022: Die besten Spartricks im Supermarkt 

Etwas weniger Geld beim Einkaufen auszugeben, ist leichter als du vielleicht denkst. Versuche, beim nächsten Einkauf diese Tipps zu berücksichtigen:

1. Kenne die Tricks der Supermärkte

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, warum die Regale im Supermarkt so aufgebaut sind, wie sie sind? Tatsächlich ist die Anordnung kein Zufall, sondern Kalkül. Auf Augenhöhe werden teure Produkte platziert – dort sind sie direkt griffbereit und landen schneller in unserem Einkaufskorb. Aber es lohnt sich, sich im unteren Drittel des Regals umzuschauen. Dort findest du günstigere Produkte und Eigenmarken der Supermärkte, die oft genauso gut sind.

Ein weiterer Trick sind die viel zu großen Einkaufskörbe. Sie wirken irgendwie immer leer und sorgen dafür, dass wir mehr hineinpacken. Greife deshalb lieber zu einem Handkorb und/oder leeren Taschen, die du selbst mitgebracht hast.

2. Erledige deinen Einkauf an EINEM Wochentag

Gehst du mehrmals die Woche einkaufen, landen vermutlich viele Impulskäufe im Einkaufskorb. Hier eine Pizza, da ein Energydrink…. Auch kleine Beträge summieren sich. Wenn du einmal pro Woche einen Großeinkauf planst, hast du einen besseren Überblick über dein Budget.

3. Vergleiche die Preise pro Kilogramm

Nur weil auf einer Verpackung "Sparpackung" draufsteht, muss es nicht gleich stimmen. Supermärkte wollen dich mit vermeintlichen Angebotspreisen in die Irre führen. Vergleiche daher immer den Kilogramm-Preis von einem Produkt, wenn du zwischen zwei Produktgrößen schwankst. Diese Angabe findest du im Supermarktregal unter dem Verkaufspreis. 

4. Gehe satt einkaufen

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Hunger unsere Wahrnehmung verzerrt. Essensportionen kommen uns dann kleiner vor, als sie eigentlich sind. Die Folge: Es landet mehr in unserem Einkaufskorb – besonders ungesunde Lebensmittel und Junk Food. Von daher ist es empfehlenswert, stets nach dem Essen einkaufen zu gehen. So vermeidest du auch Frustkäufe.

5. Kaufe kurz vor Ladenschluss ein

Frische Lebensmittel bekommst du abends meist günstiger, da sie am nächsten Tag nicht mehr verkauft werden können. Das funktioniert am besten bei Obst, Gemüse, Backwaren und an der Fleisch- und Käsetheke.

Das könnte dich auch interessieren:

Finanzen 2022: 5 Tipps, um nebenbei Geld zu verdienen

Interview: Sparen oder Shoppen? Antworten auf 10 typische Ausreden zum Thema Geld und Finanzen

Finanzen: 4 Tipps für den cleveren Vermögensaufbau

Verwendete Quellen: kleingeldhelden.de, preis.de

Finanzen und Geld
Katharina Brunsendorf (33) leitet die Initiative "finanz-heldinnen". Im Interview gibt sie Antworten auf Ausreden rund ums Geld und Tipps für die ersten Schritte. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...