Das passiert, wenn du jeden Tag Zitronenwasser trinkst

Morgenroutine: DAS passiert, wenn du jeden Tag Zitronenwasser trinkst

Sauer macht lustig? Nicht nur das, sondern Zitronenwasser hat noch zahlreiche andere positive Effekte. Wir verraten dir, wie sich der tägliche Verzehr auf deinen Körper auswirkt. 

Zitronen sind wahre Wunderwaffen für deinen Körper und gehören zu den gesündesten Lebensmitteln. Kein Wunder, dass sie täglich auf unserem Speiseplan stehen sollten. Die Zitrusfrüchte enthalten nicht nur eine ordentliche Portion Vitamin C, sondern auch andere wichtige Mineralstoffe, wie beispielsweise Kalium und Magnesium. Doch welchen Effekt hat der tägliche Konsum von Zitronensaft auf deinen Körper? Das verraten wir dir hier.

Das richtige Timing

Damit du von der positiven Wirkung des Zitronenwassers profitieren kannst, solltest du den richtigen Zeitpunkt beachten. Trinke morgens ein lauwarmes Glas Wasser mit ein oder zwei Teelöffeln frischem Zitronensaft auf nüchternen Magen. So können die Inhaltsstoffe am besten absorbiert und vom Körper aufgenommen werden. Alternativ kannst du auch ein Glas Wasser mit zwei Tropfen Zitronenöl zu dir nehmen.

Diese 6 Dinge passieren, wenn du täglich Zitronensaft trinkst

1. Leber wird gereinigt

Wenn du täglich Zitronensaft trinkst, produziert der Körper verstärkt Enzyme, die die Reinigung des Körpers begünstigen und wie eine Art Detox wirken. Giftstoffe werden hinausgespült.

2. Verringerung von Entzündungen

Zitronenwasser enthält entzündungshemmende Eigenschaften, die sich günstig auf deine Gelenke auswirken können, so dass mögliche Schmerzen geschmälert werden. Auch Entzündungen, wie beispielsweise Beeinträchtigungen der Atemwege, Mandeln oder im Halsbereich, können dadurch gemildert werden.

3. Versorgung mit Nährstoffen

Zitronenwasser enthält wichtige Mikronährstoffe und versorgt dich mit Elektrolyten. Letztere stellen deinem Organismus unter anderem Kalzium, Magnesiums und Kalium bereit.

4. Verdauungsfördernd

Wenn du täglich ein Glas Zitronenwasser trinkst, wirkt sich dies auch günstig auf deine Verdauung aus. Die in der Zitrone enthaltene Säure befördert die Produktion von Verdauungssäften und begünstigt somit den Stuhlgang.

5. Abnehmen oder Gewicht halten

Zitronenwasser kurbelt deinen Stoffwechsel an. Wenn du ab und zu unter Heißhunger-Attacken leidest, solltest du ebenfalls über das tägliche Trinken von Zitronensaft nachdenken. Das enthaltene Pektin verringert nämlich die Lust auf Süßes.

6. Verbessertes Hautbild

Vitamin C ist in der Beauty-Szene kein Geheimtipp mehr. Es sorgt für einen einzigartigen Glow und punktet gleichzeitig mit seiner reinigenden Wirkung. Pickel können aufgrund seiner antioxidativen Wirkung gar nicht erst entstehen. Das Wasser versorgt deine Haut zusätzlich mit ausreichend Feuchtigkeit und polstert kleine Fältchen auf.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Gesunde Ernährung: Das sind die besten Alternativen zu Junkfood

Das passiert mit deinem Körper, wenn du täglich Haferflocken isst

Verwendete Quellen: apotheken-umschau.de, issgesund.de

Quark Ernährung
Egal ob herzhaft oder süß, zum Frühstück im Müsli oder abends aufs Brot: Quark schmeckt einfach immer. Aber was passiert, wenn du das Milchprodukt täglich isst? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...