Coronavirus: So gefährlich ist die neue Mutation Lambda

Coronavirus: So gefährlich ist die neue Mutation Lambda

Die Delta-Variante des Coronavirus ist aktuell in aller Munde. Doch nun scheint es eine neue Mutation zu geben. Was ist Lambda und wie gefährlich ist es?

Junge Frau setzt FFP2-Maske auf
© Pexels/Charlotte May
Die neue Corona-Mutation Lambda breitet sich langsam in Europa aus. Was müssen wir darüber wissen? Im Video erfährst du alles dazu.

Es scheint gar nicht mehr aufzuhören. Seit über einem Jahr kreisen unsere Gedanken nur noch um einem Thema herum: das Coronavirus. Auch wenn aktuell die Infektionszahlen sinken und Lockerungen in Sicht sind, ist es die Delta-Variante, die uns gerade besorgt. Wir berichteten bereits, wann es besonders schlimm werden soll, wohin man überhaupt noch reisen kann und was Urlauber jetzt auf jeden Fall wissen sollten. Gerade erst haben wir mehr über die Delta-Variante erfahren und schon ist die Rede von einer neuen Mutation, die sich in Europa ausbreitet. Die Rede ist von Lambda. Wie gefährlich ist dieser Virus?

Lambda: Was du über die Mutation wissen solltest

Es fühlte sich vor Kurzem noch so an, als wäre das Licht am Ende des Tunnels bald erreicht. Vor allem durch die täglich steigende Anzahl der Geimpften fühlen wir uns Tag für Tag sicherer. Doch wir sind noch nicht ganz am Ende der Pandemie angekommen, denn immer wieder tauchen neue Mutationen auf, die analysiert werden und dementsprechend neue Maßnahmen erzwungen werden müssen. So sieht es aktuell auch mit der Mutation namens Lambda aus. Woher sie kommt, wie gefährlich sie ist und inwiefern wir mit den Corona-Impfungen abgesichert sind, siehst du im Video:

Verwendete Quellen: glomex.com

Beatrice Egli
Welche Promis mit dem Coronavirus infiziert sind, erfahrt ihr in unserer Bildergalerie. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...