Coronavirus: Ab März neuer Impfstoff gegen Omikron?

Coronavirus: Ab März neuer Impfstoff gegen Omikron? Biontech-Chef macht Hoffnung!

Die Omikron-Variante des gefährlichen Coronavirus bestimmt inzwischen mehr als die Hälfte der Neuinfektionen. Biontech macht nun Hoffnung auf einen neuen Impfstoff.

Das Coronavirus bleibt leider auch nach zwei Jahren weiterhin fester Bestandteil unseres Alltags. Einschränkungen und immer wieder neue Regeln bestimmen unser Leben. Egal ob geimpft, genesen oder geboostert: Die Omikron-Variante vom Coronavirus scheint unberechenbar zu sein und lässt sich schneller übertragen, als die vorherigen Coronavirus-Varianten. Aber wie können wir uns davor schützen? Schließlich versprechen die aktuellen Impfstoffe keinen hundertprozentigen Schutz. Dabei ist es umso wichtiger, sich vor Omikron zu schützen. Biontech will nun Hoffnung auf neuen Corona-Vakzin machen.

Biontech produziert Impfstoff gegen Omikron

Biontech macht Hoffnung! Der Konzern arbeite bereits an einem neuen Impfstoff, der gegen die Omikron-Variante schützen soll. Es wäre das erste Corona-Vakzin, das auf die aufgetauchte Virusvariante angepasst werde, um die Menschen vor weiteren schlimmen Corona-Infektionen zu schützen. Im Video erfährst du alle wichtigen Informationen über den Biontech Impfstoff.

Wie schnell kann der neue Corona-Vakzin verimpft werden?

So sagte der Biontech-Chef Ugur Sahin:

Wir gehen davon aus, dass wir bis März für eine Belieferung des Marktes bereit sind, wenn die behördlichen Genehmigungen vorliegen.

Bleibt zu hoffen, dass das Coronavirus endlich bald eingedämmt werden kann und wir wieder unseren normalen Alltag zurückbekommen... 

Mehr zum Thema Coronavirus: 

Coronavirus: Diese Stars starben an Covid-19

Coronavirus: Schlimmer als Omikron? Neue Mutation in Frankreich entdeckt

Coronavirus: An diesem öffentlichen Ort stecken sich die meisten Menschen an

Verwendete Quellen: glomex.de

Impfung Corona
Gibt es bald eine Impfung gegen das Coronavirus, die ohne Spritze verabreicht werden kann? Ein Impfstoff-Forscher hält das für möglich. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...