Das sind die 5 besten Netflix Thriller!

- Ihr liebt Krimis und spannende Filme? Dann seid ihr sicherlich auch Fans von Thrillern! Die Crème de la Crème, die ihr zurzeit auf Netflix anschauen könnt, haben wir euch deshalb hier auf einen Blick zusammengestellt, sodass einem besonderen Filmabend nichts mehr im Wege steht!

Netflix-Crime

Die Streaming-Plattform Netflix bietet eine abwechslungsreiche Auswahl an spannenden Thrillern aus den letzten Jahren. 

Der fremde Sohn

Ein absoluter Must-see für alle Thriller-Fans ist "Der fremde Sohn" mit Angelina Jolie aus dem Jahr 2008 von Clint Eastwood. Christine Collins kleiner Sohn Walter verschwindet eines Tages spurlos und wird 5 Monate später von der Polizei gefunden. Während die Polizei den Vermisstenfall in den Medien feiert und für abgeschlossen erklärt, ist Christine sich sicher: Der gefundene Junge ist nicht ihr Sohn. Die packende Geschichte basiert auf einem wahren Fall aus den 1920er Jahren. 

Shutter Island

Edward Daniels, gespielt von Leonardo DiCaprio, und sein Partner Chuck Aule (Mark Buffalo) untersuchen im Thriller "Shutter Island" einen mysteriösen Vermisstenfall in einer Psychiatrie, die sich auf einer abgelegenen Insel befindet. Je weiter die Ermittlungen der Polizisten voranschreiten, desto mehr erhärtet sich der Verdacht, dass auf der Insel zahlreiche Experimente an Patienten durchgeführt werden. Die Story ist unglaublich spannend und hat zahlreiche Wendungen parat. Unbedingt anschauen!

Das sind die 5 schönsten Netflix Liebesfilme!

Netflix-Junkies kennen das Gefühl: Man möchte sich entspannt zurücklehnen und einen guten Film genießen. Doch bis man diesen mal gefunden hat – zwischen all den Filmen, die man auf der Streaming-Plattform schon gesehen hat – kann eine Menge Zeit verstreichen. Wir greifen euch deshalb gerne unter die Arme und stellen euch kurzerhand 5 gute Liebesfilme auf Netflix vor, die definitiv sehenswert sind! 
Für alle Netflix-Junkies: Wir haben Nachschub für euch!
Artikel lesen

Sieben

Dieser Thriller ist definitiv nichts für schwache Nerven. In "Sieben", erschienen im Jahr 1995, jagen Brad Pitt und Morgan Freeman den Serienmörder Kevin Spacey, der von den Sieben Todsünden besessen ist und sich Hochmut, Habgier, Neid, Zorn, Wollust, Völlerei und Trägheit zum Vorbild für seine Morde nimmt. Der Film ist in keiner einzigen Minute vorhersehbar und bleibt bis zum Ende hin spannend. 

Berlin Syndrom

"Berlin Syndrom" ist keine typische Hollywood-Produktion, kann es aber locker mit den großen Konkurrenten aufnehmen. Die Romanverfilmung handelt von einer jungen australischen Fotografin, die nach einem One Night Stand von einem Einheimischen in seiner Berliner Wohnung eingesperrt wird. Was zunächst nach einem Versehen aussieht, entpuppt sich nach einigen Tagen als geplante Gefangenschaft. 

The Invitation - Die Einladung

Der Psychothriller "The Invitation - Die Einladung" aus dem Jahr 2015 handelt von Will und Kira, einem Paar, welches eine Einladung zu einer Dinner-Party annimmt. Geladen hat keine geringere als Will's Ex-Frau, die nach dem Tod des gemeinsamen Sohnes an starken Depressionen litt. Die Dinner-Einladung reißt nicht nur alte Wunden auf, sondern gerät am Ende komplett außer Kontrolle. 

Weitere Themen rund um Netflix findet ihr hier!

Neue App verrät: Bin ich Netflix-süchtig?

Geheime Netflix-Codes: Mit diesem Netflix-Trick entschlüsselst du versteckte Filme und Serien

Gute Filme: Über 80 Vorschläge für euren Film-Abend!