Frisuren mit Seitenscheitel: Die schönsten Looks

Frisuren mit Seitenscheitel: Die schönsten Looks

Ihr möchtet euren Haaren einen neuen Look verpassen, ohne an der Farbe oder Länge etwas zu verändern? Das geht – und zwar mit einem coolen Seitenscheitel. Inspiration und Tipps findet ihr hier. 

Frisuren mit Seitenscheitel: Diese Varianten gibt es

Stilvoll und einfach zu stylen: Frisuren mit Seitenscheitel sind für jeden Frau ein Muss, die ein bisschen Veränderung braucht – aber nicht an ihrer Haarlänge oder Haarfarbe experimentieren möchte. Stars wie Bella Hadid, Jennifer Lopez oder Alexa Chung tragen ihre Haare regelmäßig zum Seitenscheitel und zeigen uns dabei ganz nebenbei, wie unterschiedlich die Looks aussehen können. Die beliebtesten Varianten haben wir euch hier noch einmal aufgelistet:

1. Seitenscheitel-Frisur mit glattem Haar

In der Welt der Frisuren gibt es zahlreiche Klassiker. Mit dabei ist der Sleek-Look, der zum Seitenscheitel eine besonders glamouröse Note erhält. Die Frisur kann zu wichtigen Anlässen wie einem Ball, einer Hochzeit oder auf einer Party getragen werden. 

2. Seitenscheitel-Frisur mit Pony

Seitenscheitel-Frisuren harmonieren hervorragend zu einem Pony – und lassen diesen vor allem viel dichter und voluminöser erscheinen. Wer dünnes Haar hat, findet in der Seitenscheitel-Frisur mit Pony den idealen Hairstyle.

3. Strenger Dutt mit Seitenscheitel 

Ein strenger Dutt ist schnell gestylt, praktisch und darüberhinaus super elegant. Stars lieben die Frisur und tragen ihre zurückgekämmten Haare am liebsten zum Seitenscheitel. Unser Tipp: Für diese Frisur ist Haarspray unabdingbar! 

Wie findet ihr heraus, auf welcher Seite ihr euren Seitenscheitel am besten ziehen sollt?

Habt ihr euch für einen Look entschieden, solltet ihr vorher schauen, auf welcher Seite euer Seitenscheitel am natürlichsten aussieht. Bevor ihr eure Haare wascht, könnt ihr euren Seitenscheitel einfach mal zur Probe auf der einen und dann auf der anderen Seite ziehen – und dann entscheiden, wo er euch am besten gefällt. Nach der Haarwäsche könnt ihr mit einem dünnen Kamm ans Eingemachte gehen. Der Scheitel soll dabei so gezogen werden, dass er auf der gleichen Höhe ist wie die höchste Stelle eurer eigenen Augenbrauen. Dadurch schmeichelt ihr eurem Gesicht nämlich zusätzlich und setzt den Fokus gezielt auf eure Augen! 

Welcher Scheitel passt zu mir? 

Je nach Haartyp, gibt es auch unterschiedliche Scheitelfrisuren. Jolie.de empfiehlt für…

dickes Haar einen Mittelscheitel. Ein seitlicher Scheitel wäre zu schwer für eine Seite und würde das Haar erschwert nach unten drücken. Daher ist ein Mittelscheitel perfekt! 

dünnes Haar lieber einen Seitenscheitel! Das schenkt feinem Haar mehr Volumen! Wer sich allerdings abends einen Sleek-Look stylen möchte, dem empfehlen wir einen Mittelscheitel. 

kurzes Haar keinen festen Scheitel. Bei einer Kurzhaarfrisur kommt es natürlich auf die Länge der kurzen Haare an. Meist könnt ihr eure kurze Mähne nach hinten Kämmen oder mit Gel so fixieren, wie es euch gerade lieb ist. 

Jessica Alba lange Haare
Der Long Bob erobert nicht nur Hollywood und die Straße der größten Modemetropolen, auch wir sind von diesem Haarschnitt mehr als begeistert! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...