Wimpernbürste: Anwendung für Wimpern und Augenbrauen

Wimpernbürste: Anwendung für Wimpern und Augenbrauen

Eine Wimpernbürste sorgt dafür, dass die eigenen Wimpern nicht verkleben und schön definiert bleiben. Ob eine Einweg-Wimpernbürste wirklich notwendig ist und wann sie Sinn macht, erklären wir jetzt.

Wimpernbürste
© iStock
Die Wimpernbürste ist sehr praktisch für deine Wimpern und deine Augenbrauen. Wie du die Bürste genau anwendest, erklären wir dir.

Wimpernbürstchen sind praktisch und kleine Hilfsmittel gegen verklebte Wimpern. Sie definieren die Wimpern und zaubern so einen schönen Wimpernaufschlag. Falls du noch nie eine Wimpernbürste verwendet hast, ist das auch nicht weiter schlimm. Hier erfährst du, wann eine Wimpernbürste Sinn ergibt und wofür du sie anwenden kannst.

Was macht eine Wimpernbürste?

  • Ein Wimpernbürstchen ist ein Make-up-Accessoire, das viele von uns in der Kosmetiktasche liegen haben. Damit werden die eigenen Wimpernhärchen oder auch deine Wimpernverlängerung getrennt und gepflegt.
  • Auch wenn es sich eigentlich um eine Einweg-Wimpernbürste handelt, kannst du sie öfter anwenden.
  • Beim Auftragen der Mascara spielt beispielsweise die Wimpernbürste eine wichtige Rolle – schließlich soll die Mascara unsere Lashes nicht verkleben, sondern definieren und länger schummeln.
  • Neben der Wimpernbürste der Mascara kannst du auch in Drogerien Wimpernbürstchen kaufen.
  • Hauptsächlich werden Wimpernbürsten in Kosmetikstudios zur Wimpernverlängerung verwendet.
  • Wusstest du, dass etwa 73 Prozent aller Frauen eine Wimpernbürste täglich verwenden? Kein Wunder also, dass jede Frau ihre eigenen Ansprüche an ihre Wimpern hat, egal ob echte Wimpern oder künstliche Wimpern mit Verlängerung.

Schöne Lashes: Welches Bürstchen für welche Wimpern?

Inzwischen gibt es unzählige Wimpernbürstchen, die natürlich eines versprechen: Schöne Wimpern, die nicht verkleben. Doch auch unter den Wimpernbürstchen gibt es kleine, aber feine Unterschiede. Beispielsweise das Material, aus dem die Wimpernbürsten hergestellt sind, kann sich unterscheiden. Beim Mascara gibt es unzählige Formen und Strukturen der Wimpernbürsten, die verschiedene Eigenschaften mit sich bringen. Denn jede Frau hat eigene Ansprüche an die Mascara und das Ergebnis vom Auftragen der Wimperntusche.

  1. Einweg-Wimpernbürste aus Gummi: Wenn du dir mehr Volumen für deine Wimpern wünscht, solltest du beim Kauf deiner Mascara auf ein Bürstchen aus Gummi setzen. Die Gummibürste definiert die Wimpern und lässt sie länger aussehen.
  2. Einweg-Wimpernbürste mit Nylonborsten: Wenn du auf Volumen setzen willst, hilft dir eine Wimpernbürste aus Nylonhärchen weiter. Je nach Form und Schwung der Bürste sorgen die Borsten für ein sichtbares Volumen.

Wie gelingt mir ein schöner Augenaufschlag mit der Wimpernbürste?

Wenn du die Wimpernbürste mit deiner Mascara anwendest, ist die Bürste dafür zuständig, die Farbe auf jedes einzelne Wimpernhärchen aufzutragen. So werden die Härchen mit der Farbe betont und gleichzeitig schwungvoll in Szene gesetzt. Die Farbe wird nach dem Antrocknen etwas härter und sorgt für einen schönen Schwung der Wimpern. Für den Schwung ist allerdings die Wimpernbürste verantwortlich. Gehst du mit dem Wimpernbürstchen über die Wimpern, so werden die einzelnen Härchen mit der Bürste gebogen.

Für mehr Definition: Die Wimpernbürste als kleiner Helfer nach der Mascara

Du kannst das Wimpernbürstchen nach dem Auftragen deiner Mascara noch einmal anwenden. Hier ist die Rede vom kleinen Wimpernbürstchen, das nicht aus deiner Mascara kommt. Mit dieser Bürste kannst du nach dem Tuschen nachhelfen und deine Wimpern klarer definieren.

Wimpernbürste für Augenbrauen: Nutzung der Bürste

Die Wimpernbürste kannst du auch für deine Augenbrauen verwenden. Deine Augenbrauenhärchen kannst du mit der Bürste entweder kämmen oder mit einem Soap-Brow-Kit stylen. Dafür benötigst du eine Wimpernbürste und ein Stück Kernseife.

  • Feuchte das Wimpernbürstchen etwas an und streife es ein paar Mal über das Stück Kernseife. Anschließend kämmst du deine Augenbrauen mit der Wimpernbürste in Wuchsrichtung nach oben.

  • Wenn die Seife getrocknet ist, kannst du deine Augenbrauen nun mit einem Brow Powder oder einem Augenbrauenstift nachzeichnen.

  • Und fertig ist dein Augenbrauen-Styling!

Anwendung mit der Wimpernbürste für Wimpern-Pflege

Die Wimpernbürste kannst du auch zur Pflege deiner Wimpern und Augenbrauen einsetzen. Beispielsweise kannst du am Abend vor dem Schlafengehen ein Pflege-Öl mithilfe deiner Wimpernbürste auftragen, das deine Wimpern nach dem Abschminken reichhaltig versorgt und pflegt. Wir empfehlen Vaseline oder Arganöl mit der Wimpernbürste über Nacht aufzutragen!

Wie bürste ich meine Wimpernverlängerung?

Du hast Wimpernextensions? Dann hat dir die Wimpern-Stylistin sicherlich ein kleines Einweg-Wimpernbürstchen mitgegeben. Das Wimpernbürstchen ist sehr praktisch bei einer Wimpernverlängerung, da du so viel leichter deine Wimpernhärchen kämmen und in die richtige Richtung kämmen kannst. Durch das Schlafen kann es nämlich dazu kommen, dass die Wimpernextensions sich etwas drehen und verschieben. Die Wimpernbürste kann schnelle Abhilfe leisten. Erschrecke dich nicht, wenn du beim Durchkämmen deiner Wimpernextensions ein paar Härchen mit herausziehst, das ist völlig normal.

Wie reinige ich die Wimpernbürste?

Auch wenn es eigentlich Einweg-Wimpernbürsten sind, kannst du sie natürlich mehrmals verwenden, bevor du sie entsorgst. Um lange wie Möglich eine wimpernbürste verwenden zu können, kannst du sie ähnlich wie deine Haarbürste mit einem milden Shampoo reinigen. Spüle die Bürste gründlich mit dem Shampoo aus und lasse es auf einem Handtuch trocknen. Und schon kannst du deine Wimpernbürste wieder in Einsatz bringen!

Wo kaufe ich die Einweg-Wimpernbürsten?

Du kannst die Einweg-Wimpernbürstchen entweder in der Drogerie kaufen oder online nachbestellen. Die Preise für die Bürstchen sind relativ niedrig, dafür bekommst du aber sehr viele. Wenn du es etwas nachhaltiger angehen möchtest, kannst du dir eine Wimpernbürste kaufen. Einweg Wimpernbürsten kannst du hier für etwa 4,79 Euro über Amazon nachshoppen. Eine nachhaltige Alternative wäre diese Wimpernbürste von Da Vinci für etwa 4,95 Euro.

Du möchtest mehr Rund um Thema Beauty und Wimpern lesen? Dann haben wir hier interessante Artikel für dich: Wimpernverlängerung, Wimpern fallen aus, Wimpernlifting für Zuhause, Wimpernwelle

Verwendete Quellen: lange-wimpern.de

Lavaerde
Du hast dich schon immer gefragt, was Lavaerde ist und wie oder wofür es angewendet wird? Hier kommen alle Infos dazu. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...