Vaseline: Beauty-Tricks und richtige Anwendung

Vaseline: Beauty-Tricks und die richtige Anwendung mit der Salbe

Die Vaseline wurde vor über 150 Jahren entdeckt und lässt sich vielfältig einsetzen. Die richtige Anwendung und was du bei Vaseline beachten solltest, liest du hier.

Frau hält Vaseline in der Hand
© iStock
Vaseline ist seit Jahren sehr beliebt. Doch was bewirkt das gelbe Gemisch und wieso wäre eine Alternative besser?

Die Vaseline lässt sich im Drogeriemarkt kaufen und kostet wenig. Allein ein Tropfen von der Vaseline kann schon wahre Wunder bewirken. Was die Salbe genau kann und wieso sie so vielseitig eingesetzt werden kann, verraten wir dir.

Die Vaseline ist ein wahrer Alleskönner und hat eine vielfältige Anwendung. Es gibt eigentlich fast kein Beauty-Problem, das mit der Vaseline bekämpft werden kann. Sie gehört zum Pflegeklassiker, der einen sicheren Hautschutz bietet und richtig pflegt. Woraus besteht Vaseline eigentlich und wieso ist eine Alternative zum Schutz der Gesundheit und Hautpflege besser?

Vaseline: Woraus besteht die fettige Salbe?

Schon unsere Großeltern wussten die Vaseline richtig einzusetzen. Die Vaseline wird in Apotheken und Drogerien verkauft und überzeugt auch mit ihrem günstigen Preis. Die fettige Creme hat es über Jahrzehnte geschafft, ihren guten Ruf zu halten und beliebt zu bleiben. Kein Wunder: Schließlich lässt sie sich bei trockener und spröder Haut am ganzen Körper einsetzen. Nicht nur bei Menschen, auch Tiere können von dem Fett profitieren!

So wird Vaseline hergestellt

Leider ist Vaseline gar nicht so gut, wie wir dachten. Schauen wir uns den Herstellungsprozess der fettigen Salbe an, stellen wir fest, dass die Vaseline am besten durch ein anderes fettiges Produkt ersetzt werden sollte. Das Wundermittel gegen trockene Haut ist das Abfallprodukt, das bei der Gewinnung von Erdöl entsteht. Die Vaseline besteht aus Paraffinen und auch als Basis für Melkfett verwendet. In der Vaseline lassen sich auch Rückstände von Schwefelsäure, Aktivkohle und Bleicherde wieder finden. Für den Verkauf in der Drogerie und Apotheke wird die Rohvaseline gebleicht. Kein Wunder also, dass niemand so einen bösen Verdacht bei der weichen Creme schöpft. 

Vaseline besteht also aus Inhaltsstoffen, auf die du unbedingt verzichten solltest:

  • Mineralöl
  • Paraffine
  • Schwefelsäure 
  • Bleicherde 

Leider verstecken sich Paraffine in Kosmetikprodukten, auf die wir unbedingt verzichten sollten. Paraffine sind öle, wachsartige Stoffe, die wasserabweisend sind. Dadurch, dass Paraffine sehr günstig in der Herstellung sind, werden sie auch in der Kosmetikindustrie vielfältig eingesetzt. Über die Jahre hinweg wurden immer wieder neue Studien publik, die belegen, wie schädlich und gesundheitsschädigend Paraffine sind. Paraffine werden bei Süßigkeiten, Putzmitteln und Kerzen eingesetzt. 

Vaseline Tricks in Sachen Beauty und ihre Anwendung

Durch seine Wasserunlöslichkeit wird Vaseline vielfältig im Haushalt eingesetzt. Welche Beauty-Tricks die fettige Salbe bietet und wie die Anwendung mit dem Gemisch aussieht, liest du hier:

  1. Lippenpflege: Vaseline ist eine tolle und günstige Alternative zum Lippenpflegestift. 
  2. Lippenstift: Mithilfe von Vaseline lässt sich auch schnell ein Lippenstift herstellen. Darüber benötigst du nur ein wenig vom zerbröselten Lidschatten, den du unter die Vaseline rührst. 
  3. DIY-Peeling: Vaseline ist auch eine gute Basis für ein selbstgemachtes Peeling. Manchmal reicht schon der eigene Haushalt aus, um ein Peeling selbst herzustellen. Teure Peelings aus der Drogerie können erst mal warten. Schnapp dir ein wenig Kaffeesatz oder Salz und rühre die Vaseline damit an. Reibe es vorsichtig über deine Haut und wasche es mit lauwarmem Wasser ab. 
  4. Parfum: Du möchtest, dass dein Parfum noch länger hält? Dann benötigst du eine fettige Basis, die die Duftmoleküle auf deiner Haut länger speichern. Gebe ein wenig von der Vaseline auf die Hautstelle, auf die das Parfum aufsprühen möchtest. 
  5. Make-Up-Entferner: Abschminktücher sind teuer und auch nicht nachhaltig. Vaseline entfernt Make-up und Wimperntusche zuverlässig. Trage ein wenig Vaseline auf einem Tuch auf und schminke dich vorsichtig damit ab. 
  6. Maniküre/ Pediküre: Wer kennt es nicht? Beim Nägellackieren kann es hin und wieder mal dazu kommen, dass ein wenig Nagellack daneben geht und die Haut angemalt wird. Trage vor dem Lackieren etwas Vaseline auf die Haut auf. Der Nagellack haftet nicht an den fettigen Stellen und lässt sich einfach entfernen.
  7. Haarpflege: Du kannst auch trockene Haarspitzen mit Vaseline behandeln. Die Wirkung ist ähnlich wie beim Haaröl. 
  8. Wimpernpflege: Trage abends ein wenig von der Vaseline auf deine Wimpern auf. Dafür eignet sich ein Wattestäbchen ganz gut. Die Vaseline pflegt deine Wimpern und lässt sie gesund wachsen. Die Vaseline wirkt wie ein Serum. 
  9. Hautschutz: Du hast spröde Ellenbogen, trockene Hände oder Knie? Gerade dann wenns wärmer wird und wir uns vermehrt draußen aufhalten, kann das unschön aussehen. Obwohl es nicht schlimm aussieht, kannst du dagegen vorgehen und die rauen Stellen mit Vaseline eincremen. 
  10. Schmuck: Du trägst gerne Ringe und hast hin und wieder das Problem, dass dein Ring abends nur schwer von dem Finger abgeht? Auch hier hilft Vaseline. Einfach an wenig Vaseline über den Finger schmieren und schon rutscht der Ring ab.
Vaseline
© Amazon | Hersteller
Diese Vaseline kannst du direkt hier nachkaufen! 

Wie schädlich ist Vaseline?

Vaseline enthält neben Erdöl weitere Substanzen, die sehr gesundheitsschädigend sein können. In Vaseline kann ein hoher Gehalt aromatischer Kohlenwasserstoffe enthalten sein, was mit dem Kürzel MOAH (Mineral Oil Aromatic Hydrocarbons) gekennzeichnet sein kann. Leider enthält MOAH potenziell krebserregende Substanzen, die über Lymphdrüsen, Fettzellen, Leber und Herz in unseren Körper gelangen könnten und somit die Entstehung von Krebs begünstigen. MOAH kann in die Haut durchdringen und unser Erbgut angreifen. Ob gefährliche Mineralöle durch Vaseline in unseren Körper eindringen können, wurde derzeit noch nicht wissenschaftlich belegt. In jedem Fall sollten wir beim Kauf der Vaseline unbedingt darauf achten, dass weder Kohlenwasserstoffe, Mineralöl noch Erdöl enthalten sind und es sich um eine Paraffinfreie Alternative handelt! 

Gibt es Alternativen zu Vaseline?

Natürlich gibt es pflanzliche Produkte, die die Vaseline ersetzen können und ohne Kohlenwasserstoffe hergestellt wurden. Du suchst eine gesunde Alternative, die auch den besten Hautschutz bietet? Dann haben wir hier drei paraffinfreie Alternativen für dich:

Paraffinfreie Vaseline aus Pflanzenfett: m Reformhaus oder der Apotheke gibt es Vaseline, die paraffinfrei ist und ohne Erdölbasis hergestellt wurde. Paraffinfreie Vaseline besteht aus 100 Prozent natürlicher Inhaltsstoffe, die auf Pflanzenfett basieren. 

Cremes aus Bienenwachs: Wer besonders im Winter unter spröden Lippen leidet, hat auch sicherlich schon mal zur reichhaltigen Creme gegriffen, die die Basis von Bienenwachs aufweist. Die Cremes können genauso vielseitig wie die Vaseline eingesetzt werden und sind frei von kritischen Inhaltsstoffen.

Melkfett: Das Melkfett enthält Sheabutter oder Bienenwachs, das die Konsistenz der Vaseline sehr ähnelt. Wenn du also raue Haut oder spröde Lippen hast, kannst du alternativ zum Melkfett greifen!

Melkfett Bio
© Amazon | Hersteller
Das Bio Melkfett ist ganz klar eine sehr gute Alternative zur Vaseline, die ohne Bedenken eingesetzt werden kann und einen guten Hautschutz bietet. Hier kannst du sie direkt bestellen. 

Vaseline anwenden oder doch lieber lassen?

Natürlich kannst du weiterhin Vaseline verwenden, achte unbedingt darauf, dass das Gemisch die richtigen Inhaltsstoffe enthält. Am besten greifst du zu einer Bio-Vaseline, die keine bedenklichen Inhaltsstoffe nachweist. Vaseline, die paraffinfrei ohne Kohlenwasserstoffe verarbeitet wurde, bietet den besten Hautschutz ohne nachhaltig deiner Haut zu schädigen. 

Was sind die 5 besten Anti Aging Cremes? SOS-Tipps: Wie gehe ich gegen große Poren  vor und warum hilft Zink gegen Akne

Verwendete Quellen: utopia.de, pharmawiki.ch

Dieses Serum wirkt wie Botox
Auf der Suche nach Faltenglättung greifen viele zur Spritze. Wenn dir beim Gedanken an diesen Gegenstand anders wird, solltest du ein Auge auf dieses Serum aus der Drogerie werfen. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...