Vitamin D Mangel:Deswegen solltest du Vitamin D auch im Sommer nehmen!

Deswegen solltest du Vitamin D auch im Sommer nehmen!

Nicht nur im Winter, auch im Sommer ist es wichtig, keinen Vitamin D Mangel im Körper zu bekommen. Weshalb, verraten wir hier!

Vitamin D Mangel
© Pexels
Vitamin D kann mit Hilfe von Sonne von unserem eigenen Körper hergestellt werden. 

Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen und im schlimmsten Fall sogar Herzrhythmusstörungen: Ein besonders niedriger Mangel an Vitamin D kann in unserem Körper für viele unangenehme Symptome sorgen. Im Winter, wenn die Sonne weniger scheint und wir uns die meiste Zeit in geschlossenen Räumen aufhalten, kann unser Körper ohne die Hilfe von Sonne, kaum eigenes Vitamin D bilden. In dieser Zeit greifen Menschen deshalb oft zu ergänzenden Präparaten, um diesen Mangel auszugleichen. Dabei ist es wichtig, diese auch im Sommer weiter zu nehmen...

Vitamin D Mangel im Sommer: Deshalb ist das Sonnenvitamin auch jetzt so wichtig!

Um Vitamin D aufnehmen zu können brauchen wir vor allem eines – die Sonne! Mit der Hilfe von UV-Strahlung können wir Vitamin D, solange wir uns tagsüber zwischen 10 bis 30 Minuten an der frischen Luft aufhalten, selbst bilden. Im Frühling und Sommer ist das daher meist kein Problem. Zum einen gibt es in den meisten Fällen genügend Sonnenstunden am Tag und wir halten uns in den wärmeren Monaten draußen mehr auf. 

Aber: Wenn man sich seine Woche genauer anschaut, bemerken viele von uns, dass wir, neben dem Beruf, Verabredungen, Terminen, Hobbies oder dem Gang ins Fitnessstudio, vielleicht doch nicht so viel Zeit in der Sonne verbringen können als gedacht. Wer sich also auch in der wärmeren Jahreszeit verstärkt in geschlossenen Räumen aufhält und nebenbei die klassischen Symptome eines niedrigen Vitamin D Spiegels bemerkt, sollte Vitamin D als Präparat auch im Sommer weiter nehmen. 

Vitamin D Mangel: Das sind die klassischen Symptome 

Vitamin D ist wichtig für unser Gemüt, unsere Haut, unser Immunsystem und unsere Knochen. Ein Mangel des Sonnenvitamins äußert sich meisten mit:

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • schlechter Stimmung bzw. Stimmungsschwankungen
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen und Schwindel
  • Herzrhythmusstörungen

Solltet ihr im Winter also schon Probleme mit einem Vitamin D Mangel haben, muss auch im Sommer verstärkt darauf geachtet werden. Kläre die Ursachen und Vorgehensweise am besten vorher mit einem Arzt ab. Unterschiedliche Vitamin D Tabletten, die dir dabei helfen den Mangel auszugleichen, haben wir für dich hier verlinkt.

1. Vegane Vitamin D Tabletten: Vitamin D3 Depot 20.000

2. Vitamin D Tropfen: hoch bioverfügbares D3 produziert in Deutschland

CBD Öl
CBD und THC sind gleichzusetzen? Falsch. Was die Wunderwaffe CBD-Öl kann und in welchen Bereichen und bei welchen Beschwerden sie angewendet wird, erfahrt ihr hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...