Tattoo am Handgelenk: Schmerzen, Kosten, Motive

Tattoo am Handgelenk: Schmerzen, Kosten, Motive und Erfahrungen

Du überlegst dir, ein Tattoo am Handgelenk stechen zu lassen? Was du vorher beachten solltest und Inspiration für Motive gibt es hier.

Es zählt zu den beliebtesten Körperstellen für Tattoos: das Handgelenk. Besonders Frauen lassen sich hier gerne tätowieren, da die Motive hier besonders elegant und zart aussehen. Warum die Körperstelle perfekt für Tattoos mit Bedeutung ist, wie sehr das Stechen hier schmerzt, unsere Erfahrungen sowie tolle Ideen für Motive findest du hier.

Tattoo am Handgelenk: Ein absoluter Hingucker

Das Handgelenk ist die perfekte Körperstelle für ein Tattoo. Hier kannst du es selber immer gut betrachten und auch andere sehen deine wunderschöne Tätowierung schnell. Wenn du es aber doch mal verstecken möchtest, kannst du es auch unter einem Ärmel oder einer Uhr verschwinden lassen.

Die Motive sehen hier besonders zart und elegant aus. Was du dir hier stechen lässt, kann einen sehr persönlichen Touch haben, denn das Handgelenk ist prädestiniert für intime Tattoos mit Bedeutung. Die Haut ist hier sehr sensibel und du kannst deinen Puls spüren. Die perfekte Stelle für eine Tätowierung, die dir am Herzen liegt.

Platzierung: Die schönsten Stellen für das Handgelenk-Tattoo

Du hast viele Möglichkeiten, dein Tattoo am Handgelenk zu platzieren. Besonders beliebt sind folgende Stellen:

  • An der Innenseite des Handgelenks (wo dir Adern verlaufen)
  • An der Oberseite des Handgelenks (evtl. bis zum Handrücken)
  • Seitlich am Handgelenk (sehr schön sind hier zum Beispiel Schriftzüge)

Motive: Ideen für das Tattoo am Handgelenk

Schriftzüge, filigrane Ornamente, Blumen, ein süßes Herz… Die Möglichkeiten für ein intimes, bedeutsames Tattoo am Handgelenk sind unendlich. Du kannst dir ein Wort tätowieren lassen, dass dir jeden Tag Motivation schenkt, eine Erinnerung tätowieren, die dein Herz hüpfen lässt, wenn du das Tattoo siehst oder ein verschnörkeltes Motiv, dass wie Schmuck am Körper aussieht und ein Armband überflüssig macht.

Fünf tolle Ideen für Motive am Handgelenk stellen wir dir hier vor.

Schmerzen: So sehr tut das Tätowieren am Handgelenk weh

Schmerzen sind immer sehr individuell und von Mensch zu Mensch verschieden. Während die eine Person das Tätowieren sehr intensiv spürt, kann die andere Person den Schmerz sehr gut aushalten. Das Handgelenk ist meist eine eher empfindliche Körperstelle für ein Tattoo, da die Haut hier sehr dünn ist.

Der Trost: In der Regel lässt man sich hier ein eher kleines Tattoo stehen, sodass das Stechen nicht allzu lange dauert. Der Schmerz ist also nur temporär und lässt sich dadurch vielleicht auch besser aushalten. Weiter unten verrate ich dir, wie sehr meine Handgelenk-Tattoos wehgetan haben.

Haltbarkeit: Wie gut verheilt das Handgelenk-Tattoo?

Tattoos am Handgelenk gelten in der Regel als sehr gut haltbar. Da hier keine Reibung entsteht, wie es zum Beispiel bei einem Fuß-Tattoo der Fall ist, verheilt die Tätowierung nach dem Stechen in der Regel sehr gut, sodass du lange etwas von deinem Tattoo hast. Ein weiterer Vorteil: Die Haut altert am Handgelenk nicht so stark wie an anderen Stellen am Körper, weshalb das Tattoo auch im höheren Alter noch schön aussehen wird. Damit es nicht verblasst, solltest du es aber täglich mit einem Lichtschutz versorgen, da diese Körperstelle sehr häufig der Sonne ausgesetzt ist und diese der Tätowierung schaden kann.

Pflege: Das solltest du nach dem Tätowieren beachten

Direkt nach dem Tätowieren solltest du erst einmal mindestens zwei Wochen nicht in die Sauna, in das Schwimmbad, ins Solarium, keinen Sport machen und keine langen Bäder nehmen. Auch direkte Sonneneinstrahlung solltest du an der Körperstelle meiden.

Achte nach dem Stechen darauf, dass die offene Wunde nicht dreckig wird, damit sich das Tattoo nicht entzündet. Mehrmals täglich solltest du das Tattoo mit einer pflegenden Tattoocreme versorgen. Und auch später solltest du dein Tattoo täglich eincremen und mit einem Lichtschutz versorgen, um es vor der Sonne zu schützen. Nur so bleibt es auch lange schön.

Kosten: Das kann ein Handgelenk-Tattoo kosten

Wie viel dich ein Handgelenk-Tattoo am Ende kostet, lässt sich nicht pauschal sagen. Es kommt vor allem auf das Motiv und dessen Größe darauf ein. Gerade filigrane Single-Needle Tattoos kosten in der Regel mehr. Generell sind kleinere Tattoos nicht allzu teuer und kosten zwischen 50 und 200 Euro. Ein wichtiger Faktor ist auch der Tattoo Artist. Je nach Tätowierer oder Tätowiererin kannst mit du unterschiedlichem Preisen rechnen. 

Erfahrungen: Warum ich die Körperstelle liebe

Als ich 18 Jahre alt wurde, war das allererste, was ich tat, mir ein Tattoo stechen zu lassen. Zwei, um genau zu sein. Eines hinter dem Ohr und eines am Handgelenk. An der Innenseite des Handgelenkes entschied ich mich für einen Schriftzug, der eine besondere Bedeutung für mich hatte. Und auch wenn ich mir das Tattoo so in dieser Art heute nicht mehr stechen lassen würde (Geschmäcker ändern sich halt), liebe ich das Tattoo bis heute. Es ist eben ein Teil von mir.

Die Schmerzen beim Stechen waren nicht ansatzweise so schlimm, wie ich es mir vorgestellt hatte. Nicht mal 20 Minuten hat das Tätowieren gedauert. Der Schmerz war also nur temporär, doch die Freude am Tattoo hält seit über 10 Jahren an. 

Mit den Jahren kamen immer mehr Tattoos dazu. Zwei weitere an meinen Handgelenken. Beide sind seitlich an der Oberseite des Handgelenks. Ein weiterer Schriftzug, den ich bis heute sehr liebe und ein kleines Croissant, das ich mir als Mitbringsel in Paris habe stechen lassen.

Was ich am meisten an der Körperstelle liebe: Ich sehe die Tattoos jeden Tag – sogar jetzt, während ich diesen Text hier schreibe. Und jedes Mal kann ich mich an den schönen Motiven erfreuen. Sie sehen besonders elegant und filigran aus und sind für mich für Schmuck auf der Haut, den ich nie ablegen muss. Ich würde mich immer wieder genau so entscheiden, wie ich es habe.

Handpoke Tattoo vs. Maschinen Tattoo
© Jolie.de
Zwei meiner Tattoos am Handgelenk, die ich besonders liebe.
Tattoo
Du willst dir ein Tattoo an der Leiste stechen lassen? Alles zu den Schmerzen, der Pflege und die schönsten Ideen für Motive findest du hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...