Das Sommerhaus der Stars: Kampf der Promipaare

Das RTL-Reality-Format „Das Sommerhaus der Stars“ sorgte in den letzten Jahren für ordentlich Aufsehen. Paare, die in das Sommerhaus einzogen, verließen die Show mit einem ganz anderen Blick auf die gemeinsame Zukunft.

In der RTL-Sendung geht es darum, welches Paar sich am meisten vertraut, wie stark deren Beziehung ist und wer das Sagen in der Partnerschaft hat. Nicht jede Beziehung hält dem Ganzen stand und genau das wird in der RTL-Show sichtbar. Acht Promipaare ziehen in „Das Sommerhaus der Stars“ und stellen ihre Liebe unter Beweis. Wer hält bis zum Schluss durch und welches Paar darf sich als Siegerpaar titulieren? Übrigens winken noch 50.000 Euro Gewinnsumme im Finale, die nach Hause genommen werden dürfen. So ist der Ehrgeiz natürlich besonders angekurbelt. 

Auf Grund der Corona-Pandemie findet die aktuelle „Das Sommerhaus der Stars“ Staffel in Deutschland statt. Diese Paare sind in das Sommerhaus eingezogen und kämpfen für die Liebe: 

  • Annemarie Eilfeld und Tim 
  • Caro und Andreas Robens
  • Denise Kappés und Henning Merten 
  • Diana Herold und Michael 
  • Andrej Mangold und Jenny Lange
  • Georgina Fleur und Kubilay Özdemir
  • Lisha und Lou
  • Martin Bolze und Michaela Scherer

Das Sommerhaus der Stars: Neue Umstände

Die Bewohner werden an ihre Grenzen gebracht, denn das Haus ist alles andere als schön oder glamourös, wie es einige von den Promis vielleicht gewohnt sich. Der Luxus von Privatsphäre, Putzfrau oder Spülmaschine bleiben hier aus. Der Haushalt muss selbst organisiert werden. Dass jeder ein eigenes Verständnis vom Haushalt und Sauberkeit hat, sorgt für ein großes Konfliktpotenzial. Doch nicht nur das: Die Promis geraten schnell an ihre Grenzen und stellen auch ihre Beziehung damit hart auf die Probe!

Lade weitere Inhalte ...