Eva Benetatou: Endgültig vorbei! Chris Broy entfernt Partner-Tattoo

Eva Benetatou: Endgültig vorbei! Chris Broy entfernt Partner-Tattoo

Ein Liebescomeback zwischen Chris Broy und Eva Benetatou dürfte damit endgültig ausgeschlossen sein. Chris Broy hat das Partner-Tattoo „Evris“ entfernen lassen.

Chris Broy
© Imago
Nach der Trennung mit Eva Benetatou bekommt Chris Broy immer wieder Hate-Nachrichten über Social Media. Nun äußert er sich dazu.

Radikale Entscheidung von Chris Broy

Krass! Das ist ziemlich radikal. Chris Broy und Eva Benetatou hatten ihre Liebe unter der Haut verewigt. „Evris“ ist die Namenskombination aus Eva und Chris. Beide ließen sich den Schriftzug in Form eines Tattoos als ein Zeichen der Liebe stechen. 

Das Tattoo "Evris" ist weg

Wer hätte gedacht, dass sich Eva Benetatou und Chris Broy trotz des Babys trennen werden. Alles schien perfekt zu sein – zumindest auf Social Media. Chris und Eva erwarten aktuell ihr erstes gemeinsames Baby. Doch dies wird nun von Eva Benetatou alleine großgezogen. Immer wieder beweist die 29-Jährige, wie stark sie auch ohne Mann sein kann. Erst kürzlich postete die im 8. Monat schwangere Eva sexy Fotos von sich mit ihrem Babybauch. Den wahren Grund für die Trennung hatte Eva Benetatou bereits verraten. Immer wieder hofften die Fans auf ein Liebescomeback, doch Chris Broy hat jetzt das gemeinsame Tattoo entfernt.

Liebescomeback ausgeschlossen

Das Tattoo „Evris“ ist weg! Chris Broy verkündet nun auf seiner Instagram-Seite, dass er sich das Tattoo in Form eines Cover-Ups entfernen ließ. Nun ziert ein riesengroßes Kreuz seinen Unterarm. Genau da, wo der Schriftzug „Evris“ stand. Somit ist das Liebes-Tattoo endgültig verschwunden und wahrscheinlich auch die Chance auf ein Liebescomeback… Chris scheint wohl mit Eva abgeschlossen zu haben.

Verwendete Quelle: Instagram

Sarah Knappik im goldenen Abendkleid
Sarah Knappik ist zum ersten Mal Mutter geworden. Wann ihr Baby das Licht der Welt erblickte und auf welchen Namen sie es getauft hat, erfährst du hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...