Zara Sale: Dieses Datum müsst ihr euch merken!

Zara Sale: Diese Hinweise solltet ihr euch merken!

Zara Sale! Es gibt wenige Worte, die unsere innere Shopping Queen so sehr reizen, wie diese. Alle Termine und Tricks für eure Schnäppchen-Jagd findet ihr hier.

Zara Sale: Diese Tricks und Daten solltet ihr euch merken
© iStock
Zara Sale: Diese Tricks und Daten solltet ihr euch merken.

Zara-Fans sollten jetzt genauer aufpassen! Ob Damen, Herren oder Kinder: Wir haben für euch eine Handvoll Insider-Tipps zusammengestellt, mit denen ihr schnell und einfach an eure Lieblingsteile aus dem Schlussverkauf kommen könnt. Bereit? Los geht's! 

Zara-Sale: Alle Infos und Tricks im Überblick

  • Meldet euch für den Zara Newsletter an. Normalerweise wird der Beginn des Sales der Kollektion einen Tag früher per Newsletter verkündet. Eine Anmeldung macht also durchaus Sinn, wenn ihr richtig gute Schnäppchen ergattern wollt. Zumal Zara echt zurückhaltend ist, was den Newsletter angeht. In der Regel erhält man höchstens einmal pro Woche eine Mail. Es lohnt sich also für Schnäppchenjäger! 

  • Meldet euch für den Zara Home Newsletter an. Solltet ihr von Zara keinen Newsletter zum Sale-Start erhalten, hilft der Newsletter von Zara Home. Denn der verrät euch in jedem Fall einen Tag vorher, dass der Ausverkauf der Teile beginnt – und der Beginn des Zara Home Sales ist auch der Beginn des gesamten Schlussverkaufs des Mutterkonzerns Inditex und ihrer Unternehmen. Sprich: Auch bei Bershka, Pull&Bear, Stradivarius und Oysho gibt es dann tolle Rabatte auf deren Kleidung, die ihr euch nicht entgehen lassen dürft! Meist ist der Sale der Kollektion im Online-Shop und in den Filialen des Unternehmens zeitgleich.

  • Merkt euch Mitte/Ende Juni und Ende Dezember/Anfang Januar (nach den Weihnachtsfeiertagen) vor. Denn das sind statistisch gesehen die Sale-Monate der Kollektionen bei Zara, in denen ihr die Trend-Kleidung des Unternehmens online und in den Filialen als Schnäppchenjäger günstiger shoppen könnt. Kalenderwoche 25 und 52/1 solltet ihr also rot in eurem Kalender markieren. Extra Gutscheine oder Geschenkkarten, die das Unternehmen on top verteilt, gibt es leider nicht.

  • Überlegt euch vorher, was ihr kaufen wollt. Um wirklich gute Schnäppchen zu ergattern, lohnt es sich bereits vor Sale-Beginn im Onlineshop des Unternehmens vorbeizuschauen. Ware, die ihr besonders gut findet, könnt ihr euch dann in Ruhe vormerken – und direkt zuschlagen, wenn die ersten Reduzierungen der Kollektion beginnen. Leider könnt ihr eure Lieblingskeidung nicht schon in den Einkaufskorb packen und sie dann shoppen. Schnäppchenjäger wissen aber, dass man die Trend-Mode auch als Favorit speichern kann und somit auf den Einkaufskorb verzichtet. Ein weiterer Tipp: Alle, die online bestellen, können sich die Versandkosten sparen, indem sie das Paket in die Filiale zur Abholung ordern. Ab einem Bestellwert von über 50 Euro in eurem Einkaufskorb spart ihr euch die Versandkosten sogar ganz – außerdem ist der Rückversand kostenlos und man kann seine Bestellung wieder easy wegschicken! Mit Gutscheinen kannst du natürlich auch deine Kleidung im Damen-, Herren- oder Kindersale bezahlen. Füge die Geschenkkarte aber am besten vor dem Sale schon zu deinem Profil im Online-Shop des Unternehmens hinzu, damit du hier keine Zeit beim Shoppen verlierst.

  • Checkt die Größen der Schnäppchen aus. Gerade wenn ihr euch zu den Online-Schnäppchenjägern zählt, dürft ihr nie außer Acht lassen, dass die gängigen Größen schnell vergriffen sind. Damit die Enttäuschung nicht allzu groß ausfällt, könnt ihr, bevor ihr anfangt zu suchen, mit einem Regler eure passende Größe einstellen – so werden euch nur die Kleidungsstücke und Schuhe angezeigt, die auch eurer Größe entsprechen und automatisch alle Stücke rausgefiltert, die euch ohnehin nicht passen würden. Sucht ihr einen ganz bestimmten Mode-Trend, zum Beispiel neue Tops in Trendfarben, könnt ihr diesen Filter vorher auch zum Shoppen einstellen. In den Filialen funktioniert das leider nicht so gut. Da können sich reduzierte Teile auch mal in der Umkleide verstecken. Aber zumindest könnt ihr dort die Damenmode mit nur einem Blick abspannen und zu den Trendfarben laufen, die euch interessieren.

  • Schaut in die Kategorie "Special Prices" im Onlineshop! Um die Wartezeit zu den großen Sales zu überbrücken, haben alle Schnäppchenjäger die Möglichkeit, im Onlineshop von Zara coole Angebote in der Damenmode zu ergattern. In der Kategorie "Special Prices" befinden sich immer mal wieder Styles zum Special Price. Schnelles Zuschnappen lohnt sich, denn oft gibt es die Reduzierungen zum Shoppen nur für kurze Zeit! 

Diese Modetrends könnten euch interessieren: 

Modetrend 2021: DIESE 3 Pieces sehen einfach an jeder Frau gut aus!

Modetrend 2021: Diese Tasche tragen stylische Frauen im Herbst

Modetrend 2021: Diese Muster sind im Herbst angesagt

Wie lange dauert der Zara Sommerschlussverkauf? 

Den Sommerschlussverkauf von Zara zeitlich einzugrenzen, ist dagegen deutlich schwieriger! Hier kann man oft mit einem Beginn Mitte/Ende Juni rechnen – oft bevor die Sommersaison und die Mode-Kollektion des Unternehmens in Deutschland erst so richtig beginnt. Doch auch hier lohnt sich die Schnäppchenjagd, da ihr euch für euren Sommerurlaub bereits gut mit Kleidung in Trendfarben versorgen könnt. 

Zara Sale trotz Corona

Auch wenn die aktuellen Umstände etwas fordernd sind, wird es auch in den kommenden Saisons einen Zara Sale geben. Sollte es einen weiteren Lockdown geben, wird das Unternehmen die Schnäppchenjäger nicht enttäuschen: Denn den Sale wird es auch weiterhin online geben. Und auch dort kannst du deinen Einkaufskorb mit einer Geschenkkarte bezahlen. Happy Shopping! 

Wie lange dauert der Zara Winterschlussverkauf?

Nach den Weihnachtstagen, ungefähr um den 27.12, beginnen die ersten Reduzierungen der winterlichen Kollektion. Nach Silvester erscheinen dann meist nach und nach, bis ungefähr Ende Januar/Anfang Februar, weitere reduzierte Artikel der Kleidung im Sortiment von Zara. Es lohnt sich also, ständig einen Blick auf das Angebot der Modekette zu werfen – denn es kommen immer wieder neue Schnäppchen hinzu! 

Special Prices vor dem Winter-Sale

Zara bietet sowohl online als auch in den Stores eine "Special Prices" Aktion an. Viele It-Pieces sind dann auf 40% reduziert. Da kann man schon das ein oder andere Teil viel günstiger kaufen, das man noch diesen Winter tragen kann. Beispielsweise Teddyfelljacken oder schöne Strick-Cardigans in Trendfarben, unter denen du auch Tops tragen kannst. Das Vorbeischauen lohnt sich definitiv. Und wer sichergehen möchte, dass das Kleidungsstück, womit man eh schon geliebäugelt hat, noch in der eigenen Größe verfügbar ist, sollte jetzt zuschlagen. Meist sind die eigenen Größen beim Winter-Sale immer sehr schnell vergriffen.

Minirock Streetstyle
Muss man seinem geliebten Minirock mit steigendem Alter tatsächlich irgendwann Lebewohl sagen? Wir haben uns mit dieser Frage genauer auseinander gesetzt und verraten euch, wann man tatsächlich zu alt für Miniröcke ist.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...