Modetrends 2022: Rock im Winter warm kombinieren

Baby, it's cold outside: 3 Tipps, wie du im Rock nicht frierst und stylisch aussiehst

Röcke im Winter zu tragen, bereitet uns beim Gedanken schon Gänsehaut. Wir zeigen dir 3 Tipps, wie du deinen Rock im Winter kombinieren kannst, ohne dabei zu frieren. 

Sobald die Tage kälter werden, stehen wir vor einem Dilemma: Gerade erst haben wir uns den angesagten Minirock, die sommerlichen Birkenstock-Sandalen oder das kurze Crop Top nachgekauft. Spätestens ab November bleibt uns dann aber nichts mehr anderes übrig, als die Pieces in der hintersten Schrankecke überwintern zu lassen. Oder? Tatsächlich gibt es eine Möglichkeit, die kurzen Kleidungsstücke wintertauglich zu stylen. Dafür sind nur wenige (aber sehr effektive) Handgriffe nötig – welche das sind, zeigen wir dir hier.

Crop Top und Co. im Winter? Das geht mit diesen 3 Styling-Tricks

Es wäre doch zu schade, wenn wir unsere heiß geliebten Sommerlooks für den gesamten Winter begraben müssten. Grundsätzlich kann doch jedes klassische Sommer-Staple aus deinem Schrank zu einem Winter-Teil umfunktioniert werden! Das glaubst du nicht? Dann schau dir mal unsere drei Styling-Hacks an. Wir kennen nämlich einen Weg, wie du deine Lieblingsoutfits im Winter präsentieren kannst, ohne dabei zu frieren!

1. Strumpfhose unter Miniröcken

Es gibt wohl keinen Modetrend, der grade angesagter ist: Tennisröcke, Jeansröcke und Miniröcke jeglicher Couleur dominieren gerade die Streetstyles der Welt. Hier haben wir dir übrigens schon verraten, welche Rock-Trends wir im Winter noch überall sehen werden! Zum Glück gibt es einen Weg, wie wir die kurzen Röcke bei Minusgraden kombinieren können. Schnappe dir dazu einfach eine warme, blickdichte Strumpfhose und dicke Boots. Der Pullover, den du über deinem Rock trägst, sollte auf Höhe der Taille enden – sonst würde der schöne Rock ja gar nicht zur Geltung kommen.

2. Dicke Socken in Sandalen

It’s a look! Für manche ist es zwar DAS deutscheste Klischee überhaupt – wir lieben den Look aber trotzdem. Wer auf seine geliebten Birkenstock-Schlappen auch von November bis Februar nicht verzichten mag, trägt einfach dicke Kuschelsocken in ihnen. Wetten, dass du mit diesem Outfit die Blicke auf dich ziehst?

3. Langarmshirt unter Crop Top

Und auch das Crop Top kann ganz easy im Winter gerockt werden. Damit deine Nieren nicht auskühlen, muss natürlich ein Langarmshirt daruntergezogen werden! Passt ja, schließlich liegt der Lagenlook sowieso gerade im Trend. Am besten sieht dieser Look aus, wenn dein Crop Top etwas lockerer geschnitten ist. Wähle für das lange Unterhemd eine neutrale Farbe wie weiß, braun oder schwarz.

Auch spannend:

Verwendete Quellen: instagram.de, getty.com

Frau mit Strickpullover
Fehler sind unvermeidbar. Gerade was wandelnde Modetrends angeht, kann schnell ein Outfit anders wirken, als geplant. Wir verraten dir drei Styling-Fauxpas. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...