Mode-Trend 2022: Diese alternativen Fashion Labels solltest du kennen

Mode-Trend 2022: Diese alternativen Fashion Labels solltest du kennen

Egal ob Gothic, Grunge oder Punk: Wer auf alternative Kleidung steht, wird bei den großen Modeketten nur selten fündig. Wir stellen dir drei alternative Modelabel vor, die du unbedingt kennen solltest!

Wenn du dir ein wenig mehr Abwechslung in deiner Garderobe wünschst, lohnt es sich, sich auch mal abseits der großen Fashion Labels wie H&M, Mango oder Zara umzuschauen. Aber wie? Und wo fängt man an? Keine Sorge! Für alle, die einen alternativen Kleidungsstil bevorzugen, oder ihn einfach mal ausprobieren wollen, haben wir ein paar Geheimtipps auf Lager. 

Das sind die 3 besten alternativen Fashion Labels

1. Skydance

Bei Skydance gibt es alles, was das Goth- und Grunge-Herz höherschlägen lässt. Von Meshtops, karierten Miniröcken, Hoodies mit alternativen Prints über coole Accessoires wie Choker ist alles dabei. Hinter dem Shop steckt ein polnisches Familienunternehmen, das die gesamte Ware im Shop lokal herstellt und Wert auf qualitativ hochwertige Materialien setzt. Die meisten Pieces sind aus weicher, atmungsaktiver Baumwolle. 

Meine Erfahrung: Ich habe schon oft bei Skydance bestellt und freue mich jedes Mal, mein Paket zu öffnen. Es ist liebevoll verpackt und es liegen immer ein paar coole Sticker und eine Dankeskarte dabei. Die Klamotten waren schon oft in der Waschmaschine und bisher ist noch kein Teil kaputtgegangen. 

2. Love Too True

Love Too True ist ein britisches Slow-Fashion-Unternehmen, das in der alternativen Szene vor allem durch seine karierten Hosen und zweifarbigen Miniröcke bekannt geworden ist. Fast jede Influencerin in dieser Szene besitzt mindestens eine Hose von Love Too True. Abgesehen davon hat das Label immer mal wieder ausgefallene Oberteile, punkige Kleider und verschiedene Accessoires im Angebot.

Meine Erfahrung: Ich besitze zwei Hosen dieser Marke und liebe sie über alles! Du musst jedoch beachten, dass sie keinen Stretchanteil haben, bestelle also lieber eine Nummer größer. Leider ist der Shop fast immer komplett ausverkauft. Deshalb lohnt es sich, regelmäßig auf der Website vorbeizuschauen oder dem Instagram-Kanal zu folgen. Dort wird immer angekündigt, wenn es einen Restock gibt.

3. Killstar

Kein Goth-Girl kommt an Killstar vorbei. Das britische Label ist weltweit erfolgreich und fokussiert sich hauptsächlich auf Kleidung und Accessoires im Gothic- und Witchy-Stil – sowohl für Männer als auch für Frauen. Außerdem gibt es eine riesige Auswahl an Home-Accessoires wie Decken, Tassen, Schreibutensilien und Plüschtieren. Der Slogan "In Goth We Trust" ist hier Programm.

Meine Erfahrung: Die Designs von Killstar sind immer ein Volltreffer. Für eine Fast Fashion Brand sind die Kleidungsstücke manchmal etwas teuer, denn es werden hauptsächlich günstige Materialien wie Polyester eingesetzt. Im Sale lassen sich jedoch viele coole Schnäppchen ergattern.

Schwarze Kleidung im Sommer Tipps
Wer im Sommer schwarze Kleidung trägt, gerät besonders schnell ins Schwitzen. Aber das muss nicht sein! Mit unseren fünf Styling-Tipps funktioniert der "All-Black-Everything"-Look auch bei Hitze. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...