Liebe: So kann Sex einer Erkältung vorbeugen

Doktorspiele statt Doktorbesuch! Darum kann Sex einer Erkältung vorbeugen

Sex fühlt sich nicht nur gut an, er kann auch dein Immunsystem stärken. Wie praktisch, jetzt wo gerade alle mit einer Erkältung im Bett liegen!

Der Winter kam mit einer großen Erkältungswelle zu uns und aktuell fühlt es sich an, als wenn alle um uns herum Husten oder Schnupfen haben. Aber wir haben gute Nachrichten für dich! Sex kann uns dabei helfen, dem Erkältungsvirus zu entkommen. Kein Scherz! Intime Zeit mit unserem Liebsten stärkt das Immunsystem. Wie genau das funktioniert und ob du Doktorspiele dadurch wirklich dem Doktorbesuch vorziehen solltest, liest du in diesem Artikel.

So kann Sex dein Immunsystem stärken

Es ist keine Neuigkeit, dass Sex uns körperliches, emotionales und oft auch psychisches Wohlbefinden schenkt. Schon lange ist bekannt, dass Sex nicht nur gut für das Herz und den Blutdruck ist, sondern sogar das Risiko auf Herzinfarkte, Schlaganfälle und Krebs verringern kann. Was allerdings weniger bekannt ist: Sex kann sich auch ganz gezielt positiv auf dein Immunsystem auswirken. Die Substanzen, die dein Körper während des Geschlechtsverkehrs ausschüttet, verhelfen dir beispielsweise zu einem erholsamen Schlaf und wirken gegen Migräne und Gelenkschmerzen. Besonders der Orgasmus fungiert als wahrer Immunbooster!

So regelmäßig musst du Sex haben, um einen gesundheitlichen Effekt zu spüren

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Pennsylvania fanden im Rahmen einer Studie heraus, dass Menschen, die ein- bis zweimal pro Woche Sex haben, einen höheren Spiegel der sogenannten Antikörper Immunglobulin A haben, die Infektionen wie Erkältungen und Grippen abwehren. Laut ihrer Ergebnisse soll bereits zweimal Sex pro Woche deine Abwehrkraft um unglaubliche 60 Prozent steigern können. Die Forscherinnen und Forscher schließen daraus, dass sexuell aktive Menschen im Job weniger Krankheitstage nehmen müssen.

Außerdem zeigt die Studie, dass 45 Minuten nach dem Höhepunkt die Zahl der Lymphozyten im Körper deutlich ansteigt. Die Lymphozyten erfüllen eine wichtige Aufgabe für deine Immunabwehr, da sie ganz gezielt Krankheitserreger erkennen und beseitigen können. Kurzum: Sex kann tatsächlich gesund machen!

Auch interessant:

Verwendete Quellen: berliner-kurier.de, glomex.com

Paar im Bett Sex
Sex macht nicht nur Spaß, sondern ist auch gut für die Gesundheit. Aber was passiert mit Körper und Psyche, wenn du vier Wochen lang darauf verzichtest? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...