Liebe: Darum solltest du während deiner Periode Sex haben

Blutiges Vergnügen! Darum solltest du während deiner Periode Sex haben

Es gibt einige Dinge, die für Sex während deiner Periode sprechen. Was das blutige Abenteuer so lustvoll machen kann, liest du hier.

Sex während deiner Monatsblutung ist für dich ein absolutes No-Go? Vielleicht kann dich dieser Artikel umstimmen. Denn neben den offensichtlichen Nachteilen wie verschmutzten Bettlaken oder Unterleibsschmerzen, gibt es tatsächlich auch einige Vorteile, die Perioden-Sex so mit sich bringt. Welche das genau sind und wie du während deiner Tage Lust auf Intimität bekommst, liest du hier.

Aus diesen 5 Gründen solltest du Perioden-Sex eine Chance geben

Für viele Menschen, die jeden Monat mit einer starken Blutung und Unterleibsschmerzen zu kämpfen haben, gibt es nur eine Sache, die für die Dauer der Periode infrage kommt: Hinlegen, Wärmflasche an und Schmerztabletten nehmen! Andere wiederum merken gerade während ihrer Monatsblutung, dass sich die Libido meldet und sie fühlen sich richtig wohl in ihrer Haut: Die Lust auf Sex wird größer! Dieser Lust kannst du während deiner Blutung ohne gesundheitliche Bedenken nachgehen. Es gibt sogar fünf Gründe, die Periodensex für viele Frauen attraktiv und angenehm macht. Glaubst du nicht? Wir stellen dir die Vorteile hier vor:

1. Ein Orgasmus hat eine entkrampfende Wirkung

Wusstest du schon, dass ein Höhepunkt beim Sex entkrampfend sein kann? Die Ausschüttung von Glückshormonen kann dazu beitragen, Regelschmerzen zu lindern. Und Sex ist sicher gesünder als Ibuprofen!

2. Du bekommst leichter einen Orgasmus

Die Vagina ist während der Periode stärker durchblutet – was dazu führt, dass du schneller und einfacher einen Orgasmus erleben kannst. Der Östrogen- und Testosteronspiegel steigt besonders zu Beginn der Menstruation an. Klingt erstmal unsexy, hilft aber viel!

3. Große Blutflecken sind eine Seltenheit

Du machst dir Sorgen, dass du nach dem Periodensex eine Blutlache hinterlässt? Wir können dich beruhigen: Du verlierst insgesamt nur etwa 30 bis 70 Millilitern Blut während der kompletten Periode. Mehr als ein kleiner Blutfleck kann da nicht geschehen!

4. Du sparst dir das Gleitgel

Tatsächlich kann dein Menstruationsblut auch hervorragend als natürliches Gleitmittel fungieren. Die Vagina ist außerdem weiter geöffnet – das sorgt für besseren Sex und das teure Gleitgel kannst du dir an dem Tag auch sparen. Eine Win-win-Situation!

5. Periodenblut ist natürlich – Schamgefühl, Fehlanzeige!

Dass die monatliche Blutung etwa die Hälfte der Bevölkerung betrifft und dringend enttabuisiert werden muss, sollte mittlerweile klar sein. Wenn du deinem Partner oder deiner Partnerin Bescheid gibst, wo du gerade in deinem Zyklus stehst, gibst es keinen Grund für Schamgefühle. Periodenblut ist die natürlichste Sache der Welt!

Auch das könnte dich interessieren:

Verwendete Quellen: weekiss.de, glomex.com

Paar küsst unter der Dusche
Sex unter Dusche ist so schön – in der Theorie zumindest. Wie das feuchte Vergnügen auch in der Praxis zum orgasmischen Erfolg wird, liest du hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...