Freundschaft Plus: Diese 4 Regeln solltest du niemals brechen

Freundschaft Plus: Diese 4 Regeln solltest du niemals brechen

Freundschaft Plus kann Spaß machen – vorausgesetzt, man achtet auf ein paar Regeln. Welche vier Dinge man auf jeden Fall beachten sollte, erfährst du hier.

"Freundschaft Plus" nennt man eine Beziehung zwischen zwei Menschen, die mehr als Freundschaft, aber auch weniger als eine romantische Beziehung ist. Wenn sich zwei Menschen gut verstehen und sexuell anziehend finden, spricht schließlich nichts dagegen, miteinander Sex zu haben – auch wenn man keine romantischen Gefühle füreinander hat. Doch so entspannt und unkompliziert wie Freundschaft Plus sich erstmal anhört, ist es manchmal leider nicht. Um den Spaßfaktor für beide aufrechtzuerhalten, sollten vorab ein paar Regeln etabliert werden – wir verraten dir hier, auf welche vier Dinge du und dein Gegenüber besonders achten sollten.

Das sind die vier goldenen Regeln für Freundschaft Plus

1. Regel für Freundschaft Plus: Stay casual

Die Bezeichnung Freundschaft Plus beinhaltet ja schon, dass ihr euch gut versteht und euch mögt. Doch mehr sollte es nicht werden, denn sonst ist der Casual Sex eben nicht mehr so casual. Seid also ehrlich zueinander und haltet euch an folgende Regel: Sobald einer von beiden romantische Gefühle entwickelt, wird das Ganze beendet. Wenn einer von beiden sich mehr wünscht, kann die Freundschaft Plus schnell in einem gebrochenen Herzen enden.

2. Regel für Freundschaft Plus: Freundschaft-Dates Ja, Dates Nein

Natürlich dürft ihr euch während eurer Freundschaft Plus auch öfter sehen als nur zum Liebesspiel. Doch auch hier sollte man den schmalen Grat zwischen Freunde und Pärchen beachten: Gemeinsam Sport machen, auf eine Party gehen oder Kaffee trinken ist kein Problem. Gemeinsame Urlaube, Doppel-Dates oder längere Übernachtungen dagegen sprechen eher für eine Beziehung, weshalb man damit vorsichtig umgehen bzw. sie ganz vermeiden sollte.

3. Regel für Freundschaft Plus: Better safe than sorry

Auch wenn ihr euch super versteht: Achtet auch bei Freundschaft Plus auf eine sichere Verhütung und schützt euch vor Geschlechtskrankheiten. Besprecht eure Verhütungsform vorab und überlegt euch gemeinsam, ob ihr euch auf verbreitete Geschlechtskrankheiten wie Chlamydien oder Tripper testen lassen wollt. Gesundheitsämter bieten Tests auf sexuell übertragbare Krankheiten übrigens anonym und meistens auch kostenlos an.

4. Regel für Freundschaft Plus: Ehrlichkeit

Die wohl wichtigste Regel bei Freundschaft Plus lautet: Seid ehrlich miteinander. Das beginnt schon am Anfang (Was erwarte ich mir von diesem Arrangement?), geht währenddessen weiter (Haben wir etwas mit anderen?) und zählt auch zum Schluss (Ich habe doch mehr Gefühle/Es passt für mich nicht mehr). Wenn ihr offen und ehrlich miteinander umgeht, bleibt eure Freundschaft genauso schön, wie sie immer war – egal ob mit oder ohne Sex.

Auch spannend:

Was ist spanischer Sex?

Diese 3 Fehler solltest du beim Sexting auf jeden Fall vermeiden

Tinder anschreiben: Darauf kommt es in der ersten Nachricht an dein Match an

Verwendete Quellen: glomex.de

Mann und Frau trinken in Bar
Wusstest du, dass du schon anhand der Getränkewahl herausfinden kannst, wie dein Gegenüber tickt? Wir verraten dir, welcher Drink was aussagt! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...