Pumpkin Spice Latte: Rezept zum Selbermachen

Pumpkin Spice Latte: Das wohl leckerste Rezept zum Selbermachen des Trend-Getränks

Er ist DAS Trend-Getränk im Herbst: der Pumpkin Spice Latte. Ein leckeres Rezept zum Selbermachen findest du hier.

Kaum ist der Sommer vorbei, heißt es: Hallo Herbst! Wir packen wieder die warmen Socken aus, holen den kuscheligen Schal aus dem Schrank und schauen den Blättern dabei zu, wie sie sich bunt färben. Für viele Herbst-Fans ist das erste Blatt, das vom Baum fällt, der Startschuss, um sich auf den Weg zu Starbucks zu machen und sich den legendären Pumpkin Spice Latte zu besorgen. Das Trend-Getränk ist auch dein liebster Herbst-Drink? Dann pass jetzt gut auf. Wir verraten dir, wie du den Kürbis-Kaffee selber machen kannst. Dieses Rezept ist super einfach und sehr lecker.

Was ist ein Pumpkin Spice Latte und wonach schmeckt er?

Er ist der wohl liebste warme Drink im Herbst und ein absoluter Verkaufsschlager bei Starbucks, Coffee Fellows, Espresso House und Co. – der Pumpkin Spice Latte. Doch steckt wirklich Kürbis im Kürbis-Kaffee? Die Wahrheit ist: Im beliebten Pumpkin Spice Latte steckt nur wenig Kürbis. Seinen Geschmack bekommt das Heißgetränk von vielen Gewürzen, die vor allem oft im beliebten Kürbiskuchen zu finden sind. Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken und weitere Gewürzklassiker zur kalten Jahreszeit sorgen für den spicy Geschmack des Pumpkin Spice Latte. Dadurch ähnelt der Kürbis-Latte auch weihnachtlichen Leckereien wie Lebkuchen oder Spekulatius. Er hat eine leicht nussige Note und das Kürbispüree bzw. Kürbissirup macht das Heißgetränk leicht süßlich. Um den leckeren Pumpkin Spice Latte zu genießen, musst du aber nicht ins Kalte nach draußen, sondern kannst einfach deinen eigenen Kürbis-Kaffee selber zu Hause machen. Wie das geht, liest du hier.

Pumpkin Spice Latte selber machen: Einfaches Rezept

Ein Pumpkin Spice Latte besteht aus Espresso, Milchschaum, Kürbispüree und Gewürzen. Wer das Getränk etwas süßer mag, kann auch noch Zucker, Honig oder Agavensirup hinzugeben. Wir verraten dir, wie du deinen eigenen Kürbis-Drink herstellst:

Zutaten

Gewürzmischung:

  • 4 EL Zimtpulver
  • 4 TL Muskatpulver
  • 4 TL Ingwerpulver
  • 3 TL Nelkenpulver

Pumpkin Spice Latte:

  • 1 EL Kürbispüree
  • 1 Shot Espresso (magst du den Kaffee stark, dann kannst du auch 2 Shots nehmen)
  • Milch (Kuhmilch, Hafermilch, Mandelmilch, Sojamilch…)
  • Sprühsahne
  • Etwas Zimtpulver zur Dekoration

Zubereitung

Zuerst kannst du deine Gewürzmischung aus Zimt, Muskat, Ingwer und Nelken für den Pumpkin Spice Latte herstellen. Dafür gibst du alle Gewürze in eine Schüssel und vermengst diese gut miteinander. Um die Gewürze später wieder zu verwenden, kannst du sie in einem verschließbaren Glas aufbewahren.

Dann bereitest du dein Kürbispüree vor. Am besten kannst du einen Hokkaido-Kürbis oder einen Butternut-Kürbis nehmen und mit etwas Wasser kochen und anschließend pürieren. Super praktisch: Das selbst gemachte Kürbispüree kannst du portionsweise einfrieren. Zum Beispiel in einer Eiswürfelform. Alternativ kannst du natürlich auch fertigen Kürbis Babybrei verwenden. Der Babybrei im Glas eignet sich sehr gut für deinen Pumpkin Spice Latte.

Hast du alles vorbereitet, geht es an die Herstellung des Pumpkin Spice Latte. Gib das Kürbispüree und die Gewürzmischung in einen Topf und fülle die Milch mit rein. Alles gut mit einem Schneebesen vermengen und die Kürbis-Milch auf dem Herd erhitzen. Ist sie warm genug, gibst du sie in einen Becher. Den Shot Espresso hinzufügen, Sahne hinzugeben und eine Prise Zimt darüber streuen.

Übrigens: Du kannst den Pumpkin Spice Latte auch kalt genießen. Dafür das gefrorene Kürbispüree mit kalter Milch aufgießen, Espresso hinzugeben und mit Eiswürfeln auffüllen.

Video Tutorial zum Pumpkin Spice Latte

Diese Essentials machen deinen Pumpkin Spice Latte zu einem absoluten Hingucker

Wie viele Kalorien hat ein Pumpkin Spice Latte?

Gerade die kalte Jahreszeit ist die Zeit, in denen wir unsere Diät-Pläne getrost mal zur Seite schieben und uns einfach mal was gönnen können. Da ist auch ein Pumpkin Spice Latte hin und wieder kein Problem. Trotzdem: Kalorienarm ist das Heißgetränk mit Kürbis nicht. Bei Starbucks hat ein Pumpkin Spice Latte "Tall“ (355 ml) etwa 300 Kalorien. Circa 10 g Fett und 40 g Zucker (was etwa 10 Würfelzuckern entspricht) sind in der Kaffeespezialität enthalten. Stellst du deinen eigenen Pumpkin Slice Latte zu Hause her, kannst du die Zutaten besser kontrollieren und auch die Zugabe von Zucker herunterschrauben. Die selbst gemachte Alternative mit 1,5 % Milch hat auf 250 ml circa 135 Kalorien.

Auch interessant:

Verwendete Quellenwestwing.de, kaffee-partner.de

Eiskaffee im Glas
Du suchst ein erfrischendes Kaffee-Getränk für den Sommer? Dann probier schnell dieses Rezept! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...