Anzeige

Power Plate: Janine Kunze macht euch fit!

Homeworkout mit Power Plate: Janine Kunze macht euch fit!

Was ist das beste Workout für zuhause? Eines unserer Favoriten ist: Power Plate®. Wie das beliebte Trainingsgerät auf dem Weg zum Traumkörper helfen kann, lest ihr hier. 

Janine Kunze Power Plate
© Power PlateHabt ihr schonmal ein Workout mit Power Plate gemacht? Das Trainingsgerät stärkt nicht nur Bauch, Beine und Po, sondern beugt auch Cellulite vor. Auch Moderatorin und Schauspielerin Janine Kunze ist großer Fan!

Power Plate zählt zu den derzeit bekanntesten Trainingsgeräten und ist nun auch für zuhause verfügbar. Obendrauf gibt es mit Schauspielerin und Moderatorin Janine Kunze direkt noch eine Personal Trainerin, die uns vormacht, wie’s geht. Wir stellen euch einige unkomplizierte und effiziente Workouts vor, die euch ins Schwitzen und den Körper in Shape bringen! 

Was ist Power Plate?

Für alle, denen Power Plate noch kein Begriff ist, erklären wir zuerst, was das Gerät so beliebt macht – schließlich trainieren weltweit über 15 Millionen Menschen auf der Power Plate. Schon zehn Minuten Training am Tag reichen aus, um zuhause fit zu werden. Ideal also für alle, die eigentlich „keine Zeit“ für Sport haben. Zudem ist die Power Plate einfach zu bedienen und super effektiv. 

Eine der bekanntesten Nutzerinnen in Deutschland ist Janine Kunze, die nun ihre Workouts auf der Power Plate in der gleichnamigen App teilt.

Mir ist es in der heutigen Zeit wichtig, fit und in Form zu bleiben. Aber leider fehlt es mir, genauso wie wahrscheinlich auch euch, häufig an Zeit. Hier kommt die Power Plate ins Spiel. Mit ihr schafft ihr es, in kürzester Zeit effektivst zu trainieren.

Janine Kunze

So funktioniert die Power Plate-App

Die Power Plate-App könnt ihr euch ganz einfach im App-Store herunterladen. Dort dürft ihr alle Programme drei Tage lang kostenlos testen, um erstmal herein zu schnuppern. Falls ihr gemeinsam mit eurer Familie oder eurem Freund trainieren wollt, ist das übrigens auch möglich. Gefällt euch das Angebot? Dann könnt ihr die App für schlappe 3,50 Euro im Monat nutzen so oft ihr wollt. 

Wie viel kostet Power Plate?

Das Wichtigste ist natürlich die Power Plate an sich. Und auch die kostet im Gegensatz zu manch anderen Trainingsgeräten für zuhause kein Vermögen. Die mobile Power Plate von Janine Kunze gibt es zum Mietkauf von rund 50 Euro monatlich!* Wenn ihr mehr dazu erfahren wollt, dann klickt auf www.powerplate.de/janine.

Power Plate: Die besten Workouts für zuhause

In der Power Plate-App könnt ihr zwischen verschiedenen Workouts wählen und für etwas Abwechslung im Training zu sorgen, um möglichst alle Körper-Partien in Form zu bringen. Wie wäre es also mit:

Bauch-Beine-Po: J.Lo, wir kommen

Straffe Arme: Tschüss Winkearme

Flacher Bauch: Hose passt wieder

Fatburner Workout: Schwitz dich fit

Anti-Cellulite: Dellen adé

Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack auf die Übungen:

Tipp der Redaktion: Falls ihr noch mehr Vielfalt mögt, könnt ihr euch unter www.powerplate.de/janine auch die Power Plate pro4plus etwas genauer anschauen. 

*Finanzierungsbeispiel: Laufzeit 60 Monate, keine Anzahlung, 60 Monatsraten à 49,90 EUR inkl. MwSt., Netto-Darlehensbetrag und Gesamtbetrag ohne Ausübung der Kaufoption: 2.994 EUR inkl. 19% MwSt., Sollzins und effektiver Jahreszins 0%, exklusive Kosten für die Anlieferung; für die Annahme des Antrages wird eine ausreichende Bonität vorausgesetzt. Bei Ausübung der Kaufoption bei Vertragsende: Schlusszahlung 1 EUR, Gesamtbetrag bei Ausübung der Kaufoption 2.995 EUR, jeweils inkl. MwSt. Ein Angebot der Power Plate GmbH, Ostring 17, 65205 Wiesbaden.

Lade weitere Inhalte ...