Hitze im Büro: Tipps für Arbeiten und Wohlbefinden

Mit diesen Tipps übersteht ihr die Hitzewelle auch im Büro!

Es sind über 30 Grad und ihr müsst trotzdem ins Büro? Nicht verzweifeln! Wir haben die besten Tipps gegen Hitze im Büro für euch.

Frau im Büro bei Hitze
© iStockHitze im Büro kann ganz schön anstrengend sein. Wir haben die allerbesten Tipps!

Wenn die Temperaturen im Sommer die 30 Grad Marke knacken, kann das Arbeiten im Office zur Qual werden. Dann tropft der Schweiß uns von der Stirn und unser Kopf fühlt sich an, als wäre statt Gehirnmasse nur noch heiße Luft vorhanden. Doch keine Sorge, denn Rettung naht: Wir haben die besten Tipps gegen Hitze im Büro für euch getestet und wollen sie hier vorstellen. Nachmachen lohnt sich!

Luftig kleiden

Passt euer Outfit unbedingt an die Temperaturen an. Tragt leichte, atmungsaktive Stoffe aus Naturfasern wie Baumwolle oder Leinen. Je weiter geschnitten eure Kleidung ist, desto besser. Dazu passen Sandalen oder Slipper am besten.

Früh morgens mit der Arbeit beginnen

Bietet euer Arbeitgeber Gleitzeit an? Jackpot! Geht am besten so früh wie möglich ins Office und versucht so viel wie möglich am Vormittag zu schaffen. So könnt ihr euren Nachmittag dann mit einfacheren Aufgaben verbringen, die nicht so viel Konzentration von euch fordern. Wenn die Hitze im Büro unerträglich wird, fragt euren Chef, ob ihr im Home Office arbeiten dürft.

Richtig Lüften

Wichtig ist, dass ihr das Büro morgens einmal ordentlich lüftet. Ab frühen Mittag sollten die Fenster jedoch unbedingt geschlossen bleiben und am besten mit Vorhängen oder Rollos abgedunkelt werden. Lasst ihr die Fenster hingegen offen stehen, kommt die heiße Luft sofort hinein und ihr fühlt euch wie in einer Sauna.

Mehr Pausen machen als sonst

Steigt die Temperatur im Büro, ist ein effizientes Arbeiten oft nicht so leicht. Versucht zwischendurch unbedingt viele Pausen zu machen – am besten alle 45 Minuten für ca. 5 Minuten. So könnt ihr eure Gedanken wieder sammeln und effektiver an eure Arbeit herantreten.

Mehr trinken als sonst

Ihr trinkt rund 2 Liter am Tag? Super! Im Sommer trinkt ihr ab sofort lieber 3 Liter pro Tag. Nur so könnt ihr sicher gehen, dass euer Körper mit ausreichend Flüssigkeit versorgt ist und ihr euch gut konzentrieren könnt. Alle 20 Minuten ein paar Schlucke zu trinken ist Key, um die Hitze im Büro auszuhalten.

Leichtes Mittagessen wählen

Achtet bei Hitze im Büro unbedingt darauf, nur leichtes Mittagessen zu euch zu nehmen. Frische Salate, Wraps oder kalte Suppen sind als Essen perfekt. So bleibt ihr schön satt und fit und müsst keine Angst haben, träge zu werden oder euch unwohl zu fühlen.

Ventilatoren richtig ausrichten

Wichtig ist, dass die Ventilatoren perfekt ausgerichtet sind. Sonst können sie mehr schaden, als helfen. Idealerweise bläst die kalte Luft auf euren Oberkörper und niemals auf den Kopf. Die Kombination aus nasskalter Stirn und eiskalter Luft aus der Klimaanlage kann zu einem fiesen Sommerschnupfen führen und sollte definitiv vermieden werden.

Hitze in der Wohnung
Hitze in der Wohnung kann im Sommer wirklich schrecklich sein. Wir haben für euch die besten Tipps gegen heiße Temperaturen in euren Räumen recherchiert und getestet. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...