Raclette reinigen: Mit dieser Anleitung strahlt es wieder wie neu

Raclette rasch reinigen: Mit dieser Anleitung strahlt es wieder wie neu

Du planst an Silvester ein Raclette-Dinner? Hier kommen die besten Tipps, damit du die Pfännchen wieder richtig sauber bekommst!

Für viele gehört zum Silvesterabend das typische Raclette dazu. Doch so lecker das Essen auch ist, das Saubermachen des Geräts am Neujahrstag treibt vielen schon beim Gedanken daran die Schweißperlen auf die Stirn. Fettkrusten, Eingebranntes und dreckige Pfännchen sind nämlich alles anderes als leicht zu reinigen. Damit du den ersten Tag des Jahres gemütlich auf dem Sofa verbringen kannst und nicht in der Küche spülen musst, verraten wir dir die besten Tricks, mit denen du das Raclette-Gerät wieder wie neu aussehen lässt. Tolle Rezepte, die hervorragend zum Raclette passen, findest du übrigens hier.

Raclette-Grill mit Teflonbeschichtung reinigen

Die meisten Raclette-Geräte verfügen über einen Grill mit Teflonbeschichtung. So praktisch diese auch sind, bei ihrer Reinigung gibt es einige Dinge zu beachten. Damit die Antihaftbeschichtung nicht in Mitleidenschaft gezogen wird, solltest du sie niemals mit spitzen Gegenständen in Berührung kommen lassen. Auch die raue Seite des Spülschwammes ist ein Tabu. Besser ist es, wenn du großflächige Rückstände und Verkrustungen zunächst behutsam mit dem Holzspatel entfernst, mit dem du eigentlich das Essen aus dem Raclette-Pfännchen auf deinen Teller schiebst. Weiche die Grill-Platte anschließend in heißem Wasser ein und löse die Verschmutzungen mit einer weichen Bürste und Spülmittel. Einige Raclette-Grills kannst du sogar in die Spülmaschine geben. Vergewissere dich vorher auf der Internetseite des Herstellers oder wirf einen Blick in die Bedienungsanleitung. Von typischen Hausmitteln, wie beispielsweise Backpulver oder Natron, solltest du bei der Reinigung die Finger lassen. Diese können die Antihaftbeschichtung des Raclette-Grills nachhaltig schädigen.

Raclette-Pfännchen reinigen

Nicht nur der Grill des Raclette-Geräts ist nach dem Essen mit Verkrustungen, Essensrückständen und Eingebranntem übersät, sondern auch die Pfännchen werden in der Regel ganz schön in Mitleidenschaft gezogen. Mit dieser Anleitung bekommst du sie wieder sauber:

  1. Auffällige Verkrustungen kannst du erst einmal mit dem Holzspatel entfernen.
  2. Weiche die Pfännchen anschließend mindestens eine Stunde in warmem Wasser ein.
  3. Füge etwas Spülmittel hinzu. Falls du am Silvesterabend keine Lust hast, die Reinigungsprozedur auf dich zu nehmen, kannst du die Pfännchen auch guten Gewissens über Nacht einweichen lassen.
  4. Nach dem Einweichen lässt sich der Schmutz leicht mit einem weichen Schwamm entfernen. Häufig verfügen die Raclette-Pfännchen genau wie der Grill über eine Teflonbeschichtung. Auch hier gilt daher wieder: Bloß nicht mit spitzen Gegenständen hantieren und Finger weg von Spülbürsten mit rauen und kratzigen Borsten!

Auch spannend:

Verwendete Quellen: frag-mutti.de, lecker.de

Deko basteln
An Silvester schmücken wir unsere Wohnung mit festlicher Deko. Hier zeigen wir dir fünf Wege, wie du sie ganz einfach selber basteln kannst. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...