Beziehung: Bei diesen 5 Anzeichen wirst du bald verlassen

Beziehung: An diesen 5 Anzeichen erkennst du, dass du bald verlassen wirst

Ein Beziehungs-Aus schmerzt – aber muss dich nicht überrumpeln. Denn es gibt fünf Signale, die dir schon vorher ankündigen, dass sich eure Wege trennen.

"Nichts ist für immer" – bestimmt kennst du diesen Spruch. Auf Liebesbeziehungen trifft das leider oftmals zu. Menschen verändern sich, und ihre Gefühle mit ihnen. Von einer geliebten Person verlassen zu werden, ist eines der schlimmsten Gefühle, die es gibt. Wenn das Beziehungs-Aus unangekündigt kommt, tut es besonders weh. Warst du lange mit deinem Partner oder deiner Partnerin zusammen, verstehst du wahrscheinlich die Welt nicht mehr. Doch Moment: Eine Trennung muss nicht immer unerwartet kommen. Fragen wie: "Hätte ich bemerken können, dass meine Beziehung kaputt war?" musst du dir in Zukunft nicht mehr stellen. Denn dein:e Partner:in sendet dir vor einem Liebes-Aus Signale – du musst sie nur erkennen.

Diese 5 Anzeichen sagen dir, dass du bald verlassen wirst

Es gibt Momente in einer Beziehung, in denen man weiß: Es geht nicht mehr weiter. Manchmal ist es aber schwierig zu erkennen, ob alle Zeichen auf Trennung stehen, oder ob sich einfach nur eine herausfordernde Phase ankündigt. Natürlich liegt es nicht in deiner Verantwortung, ständig zu überprüfen, ob dein:e Freund:in bald die Beziehung beenden will. Er oder sie hat die Aufgabe, die eigenen Gefühle deutlich zu kommunizieren und keine falschen Spielchen mit dir zu spielen und die Beziehung ungesund werden zu lassen.

Wenn du aber merkst, dass irgendwas nicht in Ordnung ist, gibt es ein paar Dinge, auf die du verstärkt achten solltest. Diese fünf Anzeichen sprechen leider eine ziemlich klare Sprache: Wahrscheinlich wirst du bald verlassen.

1. Keine Zukunftsplanung

In einer ernsthaften Beziehung wird über eine gemeinsame Zukunft gesprochen – oder zumindest darüber nachgedacht. Wenn dein:e Partner:in plötzlich nichts mehr von euren Plänen hören möchte, sollten deine Ohren Alarm schlagen. Wenn er oder sie sich zurückzieht, Zukunfts-Gesprächen ausweicht oder sie schlichtweg ignoriert, könnte das bedeuten, dass dein:e Partner:in mental schon mit euch abgeschlossen hat. Sorry!

2. Emotionale Abschottung

Eine zwischenmenschliche Beziehung jeder Art ist hochkomplex. Wenn dein Schatz sich emotional von dir distanziert, dir nichts mehr erzählt oder nur noch allein sein möchte, kann das verschiedene Gründe haben. Stelle auf jeden Fall sicher, dass es ihm oder ihr psychisch gut geht und biete deine Hilfe an. Verhält sich die Person aber nur in deiner Gegenwart so, kann das darauf hindeuten, dass eine Trennung unausweichlich ist. Denn wer dich verlassen will, aber noch nicht weiß, wann und auf welche Weise, wird Zeit zum Grübeln brauchen. Sei bei diesem Thema aufmerksam – aber interpretiere auch nicht zu viel in einen stillen Moment hinein. Jede:r braucht auch mal Zeit für sich.

3. Distanzierung von deiner Familie

Auf Treffen mit euren gemeinsamen Freunden hat dein:e Partner:in keine Lust mehr und Einladungen zu Familienfeiern werden nur noch abgelehnt? Vielleicht möchte er oder sie nicht mehr in die Gesichter deiner Liebsten schauen, weil ihm oder ihr klar ist, was bald passiert. Auch sein könnte, dass es der Person einfach zu sehr wehtut, gemeinsame Kontakten aufrechtzuerhalten und die Begegnungen lieber langsam ausschleichen lassen möchte. Manchmal passieren solche Dinge auch unterbewusst – sprich dein:e Partner:in darauf an und finde heraus, was lost ist.

Übrigens: Vielleicht braucht die Beziehung auch einfach nur eine Pause? Hier liest du drei Anzeichen dafür, dass du Abstand brauchst. Wenn du und dein:e Partner:in euch für eine offene Beziehung entscheidet, solltet ihr unbedingt diese Regeln befolgen.

4. Fehlende körperliche Nähe

Ein eingeschlafenes Sexleben muss phasenweise nicht für Beunruhigung sorgen. Wenn aber keinerlei körperliche Anziehung mehr da ist und du merkst, dass dein Gegenüber deinen Berührungen aus dem Weg geht, kann das irritierend sein. Auch hier gilt: Sprecht miteinander! Ehrliche Kommunikation ist wahnsinnig sexy und mit ihr lassen sich viele Probleme aus der Welt schaffen. Ist die Leidenschaft bei deinem Schatz allerdings komplett verschwunden, hilft oft nur noch Abstand. Das tut weh, aber gibt euch Raum, zu heilen. Und nicht vergessen: Du brauchst keine:n romantische:n Partner:in, der dich vervollständigt! So wie du bist, bist du schon komplett.

5. "Ist mir egal"-Haltung

Ist die Person nur noch genervt, kümmert sich nicht um den Haushalt und spricht mit dir in einem respektlosen Ton? Dann sieht es leider so aus, als würde er oder sie sich keine Mühe mehr geben. Hier solltest du eine klare Grenze ziehen und ihm oder ihr vielleicht sogar schon mit der Trennung zuvorkommen. Wenn du dich allein um die Beziehung sorgst, Dates organisierst und deinem Gegenüber Aufmerksamkeit schenkst – aber nichts zurückkommt – handelt es sich um eine einseitige Beziehung und eine Konstellation, die einfach nicht fair ist.

Du verdienst eine Beziehung auf Augenhöhe ohne energieraubende Streits. Fordere sie ein oder akzeptiere, dass er oder sie dir nicht guttut. Und denke immer daran: Dass Gefühle eine andere Form annehmen oder mit der Zeit verblassen, ist ganz natürlich. Eure partnerschaftliche Kommunikation sollte darunter aber nicht leiden. Seid direkt miteinander und dann findet ihr vielleicht eine andere Lösung: offene Beziehung, Polyamorie, oder freundschaftlicher Kontakt – eine Trennung ist nicht immer nur schwarz oder weiß. Sei dir trotz aller Signal-Beobachtung bewusst, dass auch eine erwartete Trennung jeder Art nicht schön ist. Doch der Herzschmerz wird vorbeigehen, versprochen.

Auch spannend für dich:

Horoskop: So verhalten sich die Sternzeichen nach der Trennung

Gründe für das Fremdgehen trotz glücklicher Beziehung

Unglückliche Beziehung: 8 Anzeichen und was du tun kannst

Verwendete Quellen: parship.at, stern.de

Trauriges Mädchen vor einem Baum
Ghosting ist alles andere als die feine Art, jemandem zu zeigen, dass man kein Interesse hat. Wir verraten dir hier, wie man am besten mit Ghosting umgeht.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...