Pony rauswachsen lassen: Tricks als Übergang

Pony rauswachsen lassen: Tricks als Übergang

Wir zeigen euch die besten Haarschnitte für den Pony-Übergang und verraten, wie ihr den zu langen Pony vorteilhaft in Szene setzen könnt. Los geht's!

Wer sich den Pony rauswachsen lassen will, kann mit dem richtigen Hairstyling oder einer angepassten Übergangsfrisur gut tricksen. Verzweifeln müsst ihr also nicht – auch wenn es ein wenig Geduld erfordert, sich den Pony rauswachsen zu lassen. Die Übergangszeit lässt dich aber wunderbar mit mit Flechtfrisuren, Haarreifen und Co. überstehen. Mehr dazu verraten wir hier!

Die besten Tipps und Tricks zum Pony rauswachsen lassen

Ponyfrisuren können soooo schön sein – aber erfordert auch viel Styling und Geduld. Habt ihr also keine Lust mehr, jeden Tag im Bad zu verzweifeln, weil euer Pony wieder mal nicht so liegen möchte, wie ihr wollt, hilft nur eines: rauswachsen lassen!

Der erste Trick, der immer funktioniert, wenn man anfängt, seinen Pony rauswachsen zu lassen, ist das Ziehen eines Mittelscheitels. Der Pony fällt dann jeweils seitlich und umrandet euer Gesicht. Die sogenannten Curtain Bangs sind in diesem Jahr übrigens ziemlich angesagt!

Weitere Übergangsfrisuren könnt ihr natürlich auch mit Haarreifen, Haarklammern und Haarbändern kreieren. Hier klemmt ihr euch einfach das Accessoire ins Haar – und fertig ist die Frisur. 

Pony rauswachsen lassen: So machen es die Stars

Wir haben uns natürlich auch bei den Promis umgeschaut und die schönsten Inspirationen zum Thema Pony rauswachsen lassen gesammelt. Unsere liebsten Stars greifen nämlich ganz schön tief in die Trickkiste, um aus ihrem herauswachsenden Pony eine coole Trendfrisur zu machen! It-Girl Alexa Chung greift zum Beispiel zum Klassiker und verschönert ihre Übergangsfrisur mit zwei auffälligen Spangen, die sie seitlich in ihre Haare klippt. 

Lade weitere Inhalte ...