Haarspülung selber machen: DIY Rezepte für schöne Haare

Haarspülung selber machen: Natürliche DIY Rezepte für schöne Haare

Ihr möchtet eure Haarspülung selber machen und sucht Rezepte? Mit diesen DIY Spülungen werden eure Haare schön! 💆‍♀️

Haarspülung selber machen: Frau mit braunen Haaren schmiert sich Spülung in die Haare
© iStock
Haarspülung selber machen: Mit unseren DIY Rezepten bekommt ihr wunderschöne Haare nach nur einer Haarwäsche. 

Eure Haare sind stumpf und trocken? Zeit für eine Haarspülung! Am besten eine, die schön natürlich ist, keine synthetischen Inhaltsstoffe enthält und unsere Haare vom Ansatz bis in die Spitzen toll pflegt. Wir haben hier die besten Rezepte, mit der ihr eine wirksame Haarspülung selber machen könnt. Mit dabei sind:

  • Kamillentee-Spülung für blondes Haar
  • Schwarztee-Spülung für braunes und schwarzes Haar
  • Essig-Spülung für glanzloses Haar
  • Zitronen Haarspülung für fettiges Haar
  • Eigelb-Spülung gegen Schuppen
  • Bierspülung für kraftloses Haar

Haarspülung selber machen: Kamillentee-Spülung für blondes Haar

Euer blondes Haar wirkt stumpf und ihr möchtet eine Haarspülung selber machen, um etwas dagegen zu tun? Eine DIY Spülung aus Kamillentee zaubert ihr euch wunderschöne Blondreflexe in euer Haar. Denn Kamille klärt blonde Haare und kann sie sogar leicht aufhellen. 

Zutaten

  • 500 ml Wasser
  • 2 Teebeutel Kamillentee oder 2 Esslöffel looser Kamillentee
  • 1 leere Glasflasche

Anwendung

Kocht das Wasser auf und gießt es auf die Teebeutel. Loser Tee nach dem Aufkochen absieben. Lasst ihn abkühlen und füllt den Tee dann in eine Glasflasche. Gebt die selbst gemachte Haarspülung nach der Wäsche über eure Haare und lasst sie ein, zwei Minuten lang einwirken. Spült die Haarpflege im Anschluss kurz mit klarem Wasser aus. Für eine intensivere Wirkung lasst ihr die Haarspülung als Leave-in im Haar. 

Schwarztee-Spülung für braunes und schwarzes Haar selber machen

Ihr habt schwarze oder braune Haare, das eine kleine Auffrischung gut gebrauchen könnte? Dann könnt ihr eine Schwarztee-Haarspülung selber machen. Sie schenkt dunklem Haar tolle Farbreflexe und lässt sie gesund glänzen.

Zutaten

  • 500 ml Wasser
  • 2 Teebeutel Schwarztee oder 2 Esslöffel looser Schwarztee
  • 1 leere Flasche aus Glas

Anwendung

Kocht das Wasser auf und kippt es über den Tee. Loose Teeblätter nach dem Aufkochen vollständig absieben. Lasst den Schwarztee abkühlen und gießt die Haarspülung über euren Kopf. Ihr solltet den Tee im Anschluss kurz ausspülen, aber nicht zu lang, sonst ist der Effekt nicht so stark. 

Essig-Spülung für glanzloses Haar

Euer Haar wirkt kraftlos und stumpf? Dann ist eine Essig-Spülung genau das richtige für euch. Selbstgemachte Haarspülungen aus Essig werden auch saure Rinse genannt. Solch eine saure Rinse glättet die Haarstruktur. Dadurch wird euer Haar geschmeidiger und glänzender. Zusätzlich wird die Kämmbarkeit verbessert. Saure Rinse werden in Beauty-Kreisen auch für ihren leichten "Peeling-Effekt" gefeiert, denn sie reinigen die Kopfhaut und den Haarschaft von Silikonrückständen und überschüssigen Pflegeprodukten. 

Zutaten

  • 500 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Abfelessig
  • 1 leere Glasflasche

Anwendung

Mischt das Wasser mit dem Apfelessig und gebt es in die Flasche. Nach der Haarwäsche mit Shampoo kippt ihr eure selbst hergestellte Haarspülung auf eure Kopfhaut und lasst sie über die Längen bis in die Spitzen laufen. Lasst den Apfelessig kurz in eurem Haar einwirken. Spült ihn  im Anschluss gut aus. Keine Sorge: Auch wenn der Apfelessig stark riecht, verfliegt dieser Geruch, sobald die Haare trocken sind. 

DIY-Spülung: Zitronen Haarspülung für fettiges Haar

Euer Haar fettet schnell nach und ihr habt das Gefühl, ihr müsst es täglich waschen? Dann ist eine DIY Haarspülung aus Zitronensaft perfekt für euch. Die Säure der Zitrone besitzt einen reinigenden und ausgleichenden Effekt. Es befreit eure Kopfhaut und eure Haare von Pflege- und Stylingrückständen und reguliert mit seinem pH-Wert die Talgproduktion. Das Resultat: Eure Kopfhaut fettet weniger schnell nach und eure Haare erhalten einen gesunden Glanz. 

Zutaten

  • 500 ml Wasser
  • 1 Zitrone
  • 1 leere Flasche aus Glas

Anwendung

Drückt die Zitrone aus und füllt den Zitronensaft zusammen mit dem Wasser in die Flasche. Schüttelt die Flasche und mischt die DIY Haarspülung so gut durch. Gebt die Mixtur nach dem Waschen über euren Kopf und eure Längen. Lasst die Spülung aus Zitronensaft ein, zwei Minuten einwirken und spült eure Haare dann aus. 

Eigelb-Spülung gegen Schuppen selber machen

Ihr habt schuppiges Haar? Dann könnt ihr mit einer selbst gemachten Eigelb-Spülung Abhilfe schaffen. Die Zutaten dieser DIY Haarspülung wirken einer trockenen Kopfhaut entgegen, wodurch Schuppen langfristig von alleine verschwinden.  

Zutaten

Anwendung

Verquirlt das Eigelb mit einer Gabel in einem Becher und mischt im Anschluss das Lavendelöl vorsichtig unter. Gebt die selbst gemachte Haarspülung nach der Haarwäsche direkt auf die Kopfhaut und lasst das Ganze ein paar Minuten einwirken. Spült eure Haare dann mit kaltem (!) Wasser aus. Achtung! Das Wasser muss kalt sein. Benutzt ihr heißes Wasser, gerinnt das Ei und ihr habt Rührei auf dem Kopf. 😉

Haarspülung selber machen: Bierspülung für kraftloses Haar

Eine Haarspülung aus Bier gibt kraftlosem Haar einen richtigen Boost. Zusätzlich schenkt es eine Extraportion Glanz und macht euer Haar schön geschmeidig. Auch wenn es etwas verrückt scheint, sich Bier über den Kopf zu gießen, solltet ihr diese Haarspülung unbedingt einmal ausprobieren. Ihr müsst sie nur gut ausspülen!

Zutaten

  • 1 Flasche Bier

Wascht euer Haar ganz normal und gießt euch im Anschluss den Inhalt der Flasche Bier über euren Kopf. Lasst das Bier einige Minuten im Haar und spült es dann gut aus. 

Haarspülung ersetzt keine Haarkur

Ganz wichtig: Auch wenn eure selbstgemachte Haarspülung eurem Haar einen tollen Glanz schenkt und es schön glatt und geschmeidig macht, ist sie kein Ersatz für eine Haarmaske. Denn eine Haarkur baut euer Haar auf und macht es widerstandsfähiger. Benutzt eine auf euren Haartyp abgestimmte Haarmaske am besten einmal die Woche. Wir sind große Fans von Overnight-Haarkuren, die jedes noch so schlaffe Haar in eine Traum-Mähne verwandeln. 

Quelle: praxisvita.de, pinterest.de

Spliss loswerden
Um Spliss kommt man nicht herum, jeden von uns hat es schon einmal erwischt. Wir wissen, wie ihr unangenehmen Spliss entfernen könnt – in nur einer Woche! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...