Frisuren-Trend 2022: So stylst du "Braided Tendrils“ wie die Stars

Frisuren-Trend 2022: So stylst du die "Braided Tendrils“ wie die Stars

Du bist auf der Suche nach einer unkomplizierten Frisur, die sowohl einen Tag am Strand als auch eine City-Tour im Urlaub übersteht? Wir verraten dir, auf welches Haar-Styling die Stars setzen.

Der Sommer ist in vollem Gange und wir haben für dich die heißeste Trendfrisur der Saison ausfindig gemacht: Die Rede ist von den "Braided Tendrils". Dieses Haar-Styling übersteht auch hohe Temperaturen im Sommer ohne Probleme und sieht auch noch nach mehreren Stunden perfekt aus. Du bist neugierig geworden, was sich hinter den "Braided Tendrils" verbirgt? Wir verraten dir, was es mit dem angesagten Haar-Look der Stars auf sich hat und wie du die Frisur im Handumdrehen nachstylen kannst.

"Braided Tendrils" – was wird darunter verstanden?

Der Begriff "Braided Tendrils" kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt "geflochtene Ranken". Die Frisur zeichnet sich durch zwei bis vier Strähnen aus, die geflochten werden und meistens das Gesicht einrahmen. Es handelt sich um Mini-Flechtzöpfe, die in das offene, meist leicht gewellte Haar integriert werden. Die "Braided Tendrils" ist sozusagen die geflochtene und lockere Version des derzeit ebenfalls angesagten "Tendril-Hair-Styles", bei dem zwei nicht-geflochtene Haarpartien vorne aus dem glatten Zopf herausgetrennt werden.

So stylst du "Braided Tendrils"

Das Nachstylen der Trendfrisur ist zum Glück unkompliziert. Sie punktet nicht nur mit ihrer leichten Umsetzbarkeit, sondern verleiht deinem Look auch einen Hauch Ibiza-Feeling und Hippie-Vibes. Aber die "Braided Tendrils" sind nicht nur für einen Besuch auf dem Festival geeignet, sondern sind auch die perfekte Frisur für heiße Sommertage. Verschwitzte Strähnen gehören dank ihr der Vergangenheit an. Kein Wunder, dass zahlreiche Stars, wie beispielsweise Hailey Bieber, Chiara Ferragni und Kendall Jenner die "Braided Tendrils" für sich entdeckt haben.

Diese Dinge benötigst du für das Styling:

  • Lockenstab
  • Hitzeschutzspray
  • Mini-Haargummis

Hier kannst du all unsere Favoriten direkt nachshoppen 🛒:

So funktioniert’s:

  1. Damit deine Haare vor der Hitze des Lockenstabs geschützt sind, solltest du zunächst etwas Hitzeschutzspray auf deine Haare sprühen.
  2. Greife nun zu deinem Lockenstab und wickele große Strähnen darum, sodass lockere Beach Waves entstehen. Du hast keinen Lockenstab zur Hand? Kein Problem. Hier erfährst du, wie dir das Styling auch mit einem Glätteisen gelingt.
  3. Nun trennst du ein bis zwei Zentimeter dicke Haarstreifen an der vorderen Kopfseite ab und beginnst, diese zu flechten. Die Haarspitzen kannst du mit einem dünnen Mini-Haargummi zusammenbinden. Fertig sind die "Braided Tendrils".

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Locken mit Glätteisen: So einfach geht es Schritt für Schritt

Frisurentrend 2022: Mit diesen 4 Tricks bekommt feines Haar mehr Volumen

Verwendete Quellen: instagram.com, bustle.com

Frau mit geflochtenem Zopf
Flechtfrisuren sind diesen Sommer eines der angesagtesten Haarstylings. Wir verraten dir, wie du die Trendfrisuren leicht nachstylen kannst! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...