Frisuren-Trend 2022: Der coole "Short Mullet" ersetzt diesen Herbst den Bob

Frisuren-Trend 2022: Der coole "Short Mullet" ersetzt diesen Herbst den Bob

Du suchst eine coole Kurzhaarfrisur für den Herbst? Dann liegst du mit dem "Short Mullet" genau richtig.

Der Herbst ist die Zeit der Veränderung und viele von uns nutzen diese Saison, um auch in Sachen Haare und Frisur etwas Neues zu wagen. Wirft man einen Blick auf den Trendradar, sticht vor allem ein Haarschnitt aktuell besonders ins Auge: Der "Short Mullet" könnte einer der größten Trends des Herbst werden und dabei sogar den klassischen Bob von seinem Thron stoßen. Wir verraten dir hier, was diesen Schnitt so besonders macht.

"Short Mullet": Das macht diese Frisur so besonders

"Mullet" ist der englische Name für Vokuhila, also die "vorne lang, hinten kurz"-Frisur. Nachdem der Vokuhila in den 70er und 80er Jahren zum Trend wurde, feierte die besondere Frisur im Jahr 2022 sein großes Comeback und war auch an Stars wie Miley Cyrus zu bewundern.

Zum Herbst wird der Haarschnitt nochmal ein bisschen kürzer: Die Partie um die Haarkrone bleibt dem Vokuhila treu und wird mit einem fransigen Pony an der Stirn und einer Vielzahl an Stufen geschnitten. Die Länge werden allerdings leicht ausgedünnt und die Spitzen sollten für diesen Look nur bis zum Kinn oder höchstens bis zum Nacken reichen. Fertig ist der "Short Mullet".

"Short Mullet": Deshalb macht dieser Schnitt dem Bob Konkurrenz

Ein klassischer, akkurater Bob liegt immer im Trend und wird deshalb wohl nie aus der Mode gehen. Doch für viele Trendsetterinnen ist der Bob etwas zu streng und zeitlos. Wer eine aufregende Frisur mit viel Selbstbewusstsein will, sollte auf jeden Fall einmal den rockigen "Short Mullet" ausprobieren. Diese Frisur verleiht auch einem schicken Business-Outfit einen Hauch von Action.

"Short Mullet": So pflegeleicht ist die Trendfrisur

Ein weiterer Grund, warum wir den kurzen Vokuhila lieben: Der "Short Mullet" ist super pflegeleicht und steht nahezu jeder Gesichtsform. Auch bei lockigen Haaren sieht dieser Schnitt cool und rockig aus. Um den wilden Look zu bekommen, lässt man die Haare am besten Lufttrocknen und gibt etwas Textur-Spray in die Frisur. Dann alles leicht aufwuscheln und fertig ist der coole Look. Den Pony kann man dazu natürlich tragen, seitlich aus der Stirn kämmen oder – für extra Coolness – mit etwas Wachs nach hinten stylen.

Auch spannend:

Verwendete Quellen: instagram.de

Xenia Adonts Bob Haarschnitt Frisur
Im Winter ist es schwierig, die eigene Frisur unter Kontrolle zu behalten. Der Haarschnitt "Baby Bob" dagegen ist zwar sehr klassisch, sieht aber selbst bei Wind und Regen sehr gut aus.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...