Hausmittel gegen Herpes: Bläschen schnell loswerden

Hausmittel gegen Herpes: Bläschen schnell loswerden

Es gibt viele Hausmittel gegen Herpes, die versprechen, die schmerzhaften Lippenbläschen zu bekämpfen. Welche davon wirklich helfen, liest du hier. 

Frau mit Herpes an der Lippe
© iStock
Welche Hausmittel helfen gegen Herpes?

Herpes: Wie entstehen die Bläschen?

Um zu verstehen, welche Hausmittel gegen Herpes helfen, ist es auch wichtig, den Ursprung der lästigen Lippenbläschen herauszufinden. Wie entsteht Herpes eigentlich? Wusstest du, dass etwa 90 von 100 Menschen den Herpes-simplex-Virus in sich tragen? Im Laufe des Lebens bildet der Körper Antikörper gegen das Herpes-Virus. Etwa 20 Prozent der Infizierten leiden aktiv unter dem Herpes, der meist an den Lippen sichtbar wird.

Der Lippenherpes ist unter der Bezeichnung der Fieberblasen bekannt. Denn bricht der Herpes einmal aus, werden die Bläschen immer wieder auftauchen. Herpes kann durch eine Tröpfcheninfektion, wie Husten und Niesen übertragen werden. Also auch das Küssen und Trinken aus fremden Gläsern kann schon ausreichen, um eine Herpes-Infektion auszulösen. Herpes muss nicht immer mit Medikamenten behandelt werden. Ein Glück gibt es gute Hausmittel gegen Herpes, die die Lippenbläschen schnell und sanft verschwinden lassen.

Wie merke ich, dass der Herpes ausbricht?

Der Herpes kündigt sich an, bevor er endgültig ausbricht. Zu den gängigen Symptomen gehört das leichte Kribbeln und Spannen auf der Lippe. Um die Vermehrung der Viren einzudämmen, kannst du schon ein wenig mit Eis nachhelfen. Wenn du ein Kühlpack auf die Stelle legst, kannst du die ersten Bläschen auf der Lippe verhindern. Wickel das Kühlpack einfach in ein trockenes Geschirrhandtuch ein und drücke es ganz sanft auf deine Lippe. Wenn die ersten Bläschen bereits auf der Lippe sichtbar sind, hilft das Eis gegen die Fieberblasen leider nicht mehr. Dafür benötigst du andere Hausmittel gegen den Herpes. Das kühle Eis auf den infizierten Lippen kann der dünnen Haut eher schaden anrichten.

Die besten Hausmittel gegen Herpes

Wenn du unter Lippenherpes leidest, sollten diese Hausmittel dir schnell Abhilfe leisten. Die meisten davon solltest du zuhause haben, sodass du direkt mit der Anwendung loslegen kannst. 

  • Teebaumöl: Das Teebaumöl kann als Hausmittel vielseitig eingesetzt werden. So auch gegen Herpesbläschen. Das Teebaumöl hat eine antibakterielle Wirkung und hilft so bei vielen Hautkrankheiten. Ganz wichtig: Das Teebaumöl sollte immer verdünnt angewandt werden. Sonst kann es deiner Haut schädigen. Am besten wird das Teebaumöl im Verhältnis von eins zu drei mit Wasser angerührt. So kannst du das verdünnte Teebaumöl mehrmals am Tag auf deinen Herpes tupfen. 
  • Honig: Wusstest du, dass Honig auch antibakteriell gegen Viren wirkt? Der Honig kann dank seiner antimikrobiellen Stoffe sogar auf offene Verletzungen an der Lippe aufgetragen werden. So werden Viren und Bakterien auch von innen bekämpft und Verschlimmerungen vermieden. Ganz nebenbei werden die Lippen durch den Honig weichgepflegt.
  • Zitronenmelisse: Der Melissenextrakt hilft aktiv gegen die Herpesbläschen. Durch die heilende Pflanze wird das Eindringen der Herpesviren verhindert. Die Ausbreitung und Vermehrung der Lippenbläschen wird durch die Zitronenmelisse gestoppt. Die Pflanze kann also einen Lippenherpes vorbeugen, aber auch nach Ausbruch helfen. Die Lippenbläschen verschwinden in der Regel bereits nach ein paar Stunden und die Herpesbeschwerden werden dadurch auch schnell gemildert. 
  • Zinksalbe: Die Zinkcreme ist ein wahrer Alleskönner, wenn es um Hautprobleme geht. So kann die Zinksalbe auch gegen Herpes eingesetzt werden. Die Zinksalbe trocknet die Bläschen aus, damit sie sich nicht weiter verbreiten können. Übrigens kann das Hausmittel gegen Herpes auch bei offenen Bläschen, die entweder aufgeplatzt sind oder versehentlich aufgerissen wurden, angewandt werden.
  • Schwarztee: Dem Schwarztee wird eine heilungsfördernde Wirkung nachgesagt. Du kannst einfach einen Teebeutel mit heißem Wasser übergießen, etwas auskühlen und auf die Fieberblasen sanft aufdrücken. Alternativ kannst du auch einen Kamillenteebeutel verwenden. Kamille hat ebenfalls eine heilende und antibakterielle Wirkung. 
  • Knoblauch: Knoblauch wirkt desinfizierend und wird oft gegen Herpes als Hausmittel eingesetzt. Hacke die Knoblauchzehe einfach klein und reibe die Bläschen mit dem Knoblauch ein. 

Hilft Zahnpasta gegen Herpes? 

Auch bei dieser Hautentzündung scheint die Frage nach Zahnpasta als Hausmittel gegen Herpes beliebt zu sein. Die Antwort ist aber gleich wie bei Zahnpasta gegen Pickel: Es wird davon abgeraten, die Zahnpasta auf den Herpes aufzutragen. Die Creme enthält reizende Substanzen, die der entzündeten Haut eher schaden würden. Die Zahnpaste würde nur wirken, wenn sie Zink enthält. Da es nur die wenigsten Zahnpasten enthalten, sollte lieber auf die klassische Zinksalbe zurückgegriffen werden.

Wirksame Hausmittel gegen Herpes: Muss ich etwas beachten?

Bei der Behandlung vom Herpes solltest du unbedingt darauf aufpassen, auf welches Hausmittel du zurückgreifst. Im schlimmsten Fall kannst du durch ein wildes Rumexperimentieren die Viren des Herpes unwissentlich auf deiner Haut verteilen. Auch wenn es nur eine äußerliche Anwendung ist, solltest du immer vorsichtig sein. Beim Auftragen der Hausmittel solltest du lieber mit einem Wattestäbchen arbeiten. So kannst du vorsichtig und punktuell die Bläschen behandeln. Nach jeder Anwendung an der entzündeten Haut wird das Wattestäbchen weggeschmissen. Außerdem sollten die Hände danach gründlich gewaschen werden. Sonst läufst du Gefahr, dass du die Viren auf deinen Fingern auf eine andere Stelle im Gesicht weiterträgst. Beispielsweise durch das Fassen ins Auge. 

Was tun, wenn kein Hausmittel gegen Herpes wirklich hilft?

Wenn die Behandlung mit eines der Hausmittel nach zwei bis drei Tagen nicht anschlägt, solltest du dich in der Apotheke über Alternativen schlaumachen. In der Apotheke gibt es viele Cremes, die gegen die Bakterien und Viren an deiner Lippen ankämpfen. Aber auch Herpespflaster können eine gute Lösung gegen die Bläschen an der Lippe sein. 

Herpes vorbeugen: Geht das?

Leider kannst du Herpes nicht wirklich vorbeugen, wenn du bereits infiziert bist und der Herpes bei dir ausgebrochen ist. Denn die Erreger bleiben ab dem ersten Ausbruch ein Leben lang in deinem Körper und können jederzeit erneut ausbrechen. Doch du kannst natürlich weitere Herpes-Ausbrüche vorbeugen, indem du folgende Dinge beherzigst.

  1. Immunsystem stärken: Achte auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung, die genügend Nährstoffe enthält.
  2. Ausreichend Schlaf: Sorge dafür, dass du genügend Schlaf bekommst und dein Körper nicht zu viel Stress ausgesetzt ist.
  3. Wasser trinken: Auch der Wasserhaushalt spielt eine wichtige Rolle für dein Immunsystem. Trinke mindestens zwei Liter Wasser am Tag!
  4. Gesunde Ernährung: Eine gesunde Ernährung geht mit viel Obst und Gemüse einher. Verzichte auf fettige Produkte und achte mehr auf magere Produkte, die Ballaststoffe enthalten. Du kannst du auch die Milchprodukte durch vegane Alternativen ersetzen. Fisch und Fleisch sollte in Maßen gegessen werden.
  5. Sonnenschutz: Der Sonnenschutz ist rundum das gesamte Jahr wichtig! Das vergessen leider viele. Auch für die Lippen gibt es den richtigen Sonnenschutz, der unbedingt nicht außer Acht gelassen werden darf.

Herpes gibt es nicht nur an den Lippen

Übrigens kann Herpes an verschiedenen Körperstellen ausbrechen. Der Lippenherpes ist die Art von Herpes, die am meisten vertreten ist und am häufigsten auftritt. Da der Herpes durch eine Tröpfcheninfektion weitergegeben werden kann, ist die Ansteckung bei einem Kuss oder sogar Geschlechtsverkehr möglich. Ein Herpes im Genitalbereich ist nicht auszuschließen. 

Du wolltest schon immer mal ein Kaffeepeeling ausprobieren oder fragst dich, woher der Ausschlag im Gesicht kommt? Was hilft gegen Pickel auf der Zunge und wachsen Wimpern nach? Hier bekommst du alle Fragen beantwortet!

Verwendete Quellen: netdoktor.de, utopia.de, ratgeber-hautgesundheit.de

Besenreiser loswerden
Ihr seid auf der Suche nach einer Creme gegen Besenreiser? Wir haben die besten Produkte und Hausmittel gegen Besenreiser für euch. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...