Biotin für die Haare: Wirkung & Anwendung für gesundes Haar

Biotin für die Haare: Wirkung & Anwendung für gesundes Haar

Biotin ist DAS Haarvitamin für gesunde Haare und gegen Haarausfall. Doch was hat es genau damit auf sich und wie wirkt es? Wir verraten es dir.

Das Wichtigste in Kürze

  • Biotin ist ein Vitamin, das den Ruf hat, Haut, Haare und Nägel zu stärken und auch bei Haarausfall helfen soll.
  • Haarausfall kann durch das Biotin nur verbessert werden, wenn die Ursache für den Haarverlust ein Biotinmangel ist.
  • In der Regel bekommt man über die Nahrung die nötige Tagesdosis Biotin. Bei einem Biotinmangel kann man auch auf Biotin-Präparate zurückgreifen.

Was genau ist Biotin?

Biotin, auch Vitamin B7 und manchmal auch Vitamin H genannt, gilt als echter Beauty-Booster für Haut, Haare und Nägel. Besonders die positive Wirkung auf die Haare soll das Vitamin zum Helden gegen Haarausfall und für starke, gesunde Haare machen. Doch was steckt dahinter?

Biotin gehört zur Gruppe der B-Vitamine und wird vor allem durch die Nahrung aufgenommen. Besteht ein Biotinmangel, kann man aber auch Biotin als Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen. Die besten Produkte stellen wir dir weiter unten vor. Doch was macht Biotin zum Beauty-Hero und wie wirkt es genau?

Wie wirkt Biotin?

Hersteller von Beauty-Produkten mit Biotin werben oft mit dem Slogan, dass Biotin gut für schöne Haut, Haare und Nägel ist. Und sogar bei Haarausfall soll das Vitamin helfen können. Doch wie soll das funktionieren? Hier eine kleine Biologie-Einheit:

Biotin ist ein wichtiger Bestandteil der Enzyme in unserem Körper und ist somit an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt. Es hilft dem Körper dabei, Nährstoffe aus der Nahrung in Energie umzuwandeln und ist unter anderem für die Umwandlung von Aminosäuren zuständig, die auch eine wichtige Rolle beim Aufbau der Haarsubstanz spielen. 

Kommt es zu einer Fehlfunktion der biotinabhängigen Enzyme, hat das oft auch einen Einfluss auf das Haarwachstum. Haarausfall und stumpfes, brüchiges Haar können die Folge sein.

Aber auch für eine gesunde Haut ist Biotin wichtig. Laut der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) trägt Biotin "zur Erhaltung normaler Haut bei". Trotz der Werbeversprechen vieler Hersteller, dass sich Biotin auch positiv auf das Wachstum von Nägeln auswirkt, lässt sich diese Annahme wissenschaftlich nicht beweisen.

Ernährung: In welchen Lebensmitteln ist Biotin enthalten?

30 bis 60 Mikrogramm Vitamin B7 (Biotin) sollten täglich laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung durch die Nahrung aufgenommen werden. Der genaue Bedarf sei jedoch auch immer von Mensch zu Mensch verschieden. Biotin lässt sich unter anderem in diesen Lebensmitteln finden:

  • Haferflocken
  • Lachs
  • Spinat
  • Milch
  • Wildreis
  • Champignons
  • Avocado
  • Tomaten
  • Bananen
  • Eigelb
  • Blumenkohl
  • Vollkornbrot
  • Hefe
  • Käse

Biotin Mangel: Was sind die Ursachen und Symptome?

Ist ein Biotinmangel vorhanden, kann es verschiedene Ursachen haben. Ein erblich bedingter Mangel, ein Mangel in der Stillzeit, ein Mangel bei der Einnahme von Antibiotika und anderen Medikamenten und ein Mangel durch einen ungesunden Lifestyle (Alkoholkonsum, Rauchen etc.) sind die wohl häufigsten Gründe, weshalb es einem an Biotin mangelt. Das wiederum kann sich auch durch Haarausfall und glanzloses Haar bemerkbar machen. Es gibt aber noch weitere Symptome eines möglichen Biotinmangels:

  • Müdigkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Unreine Haut
  • Kein Appetit
  • Brüchige Nägel

Bemerkst du diese Anzeichen bei dir, kann es sich lohnen, noch mal einen genaueren Blick auf die tägliche Ernährung zu werfen. Ernähre ich mich gesund und ausgewogen? Gibt es Essgewohnheiten, die ich ändern sollte? Kann ich meine Ernährung eventuell durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen?

Biotin Nahrungsergänzungsmittel: Welche sind die Besten?

Biotin einnehmen: Was ist zu beachten?

Möchtest du Biotin einnehmen, um die Gesundheit von Haut und Haaren zu erhalten, solltest du diese Punkte beachten:

  • Im Grunde ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung vollkommen ausreichend, um keinen Biotinmangel zu bekommen.
  • Biotintabletten und Kapseln können nur gegen Haarausfall helfen, wenn dieser durch einen Biotinmangel bedingt ist. Erblich bedingter oder hormonell bedingter Haarausfall lässt sich mit Biotin kaum behandeln.
  • Nahrungsergänzungsmittel mit Biotin funktionieren ähnlich wie biotinhaltige Lebensmittel. Sie regen den Stoffwechsel an und stärken Haare und Haut.
  • Achte bei der Einnahme immer auf die Anwendungshinweise des Herstellers.
  • In den meisten Fällen sollte man zwei Biotin Tabletten am Tag zu sich nehmen.
  • Achte bei der Einnahme darauf, die Tabletten mit reichlich Wasser zu schlucken.
  • Es kann bis zu acht Wochen dauern, bis sich das Biotin positiv auf die Haare auswirkt.

Gibt es Nebenwirkungen von Biotin?

Nebenwirkungen von Biotin sind nicht bekannt. Es gilt als sehr verträglich. Und auch eine Biotin-Überdosis gibt es nicht, da Biotin wasserlöslich ist und überflüssiges Biotin über die Nieren ausgeschieden werden kann. Achte dennoch vor der Einnahme von Biotintabletten und Kapseln auf die Packungsbeilage. Besonders bei Kombi-Präparaten solltest du aufpassen und dich genau an die angemessene Dosierung laut Herstellerhinweisen orientieren.

Unsere Erfahrungen: Hilft Biotin wirklich gegen Haarausfall?

Ich hatte vor einiger Zeit mit vermehrtem Haarausfall zu kämpfen. Schuld daran war (vermutlich) das Absetzen der Pille. Und was macht eine Journalistin, wenn sie ein Problem hat und nicht weiß, wie sie es lösen soll? Genau: recherchieren. Ich habe mich hingesetzt und alle möglichen Tipps gegen Haarausfall durchgelesen. Neben Hausmitteln wie Gerstengras oder einfachen Kopfmassagen kam auch Biotin immer wieder in meinen Recherchen vor.

Zwar ist klar, dass Nahrungsergänzungsmittel mit Biotin nur helfen, wenn zuvor ein Biotinmangel besteht, ich wollte dem Ganzen trotzdem eine Chance geben.

Ich habe also täglich zwei Tabletten wie empfohlen eingenommen und das über mehrere Monate hinweg. Gleichzeitig habe ich Gerstengras zu mir genommen und meinen Haarwuchs durch Kopfhautmassagen angeregt. Und sieh da: Nach drei bis vier Monaten waren nicht mehr so viele lose Haare in meiner Bürste und nach und nach wirkten meine Haare in den folgenden Monaten wieder voller, glänzender und gesünder.

Ob es nun am Biotin, der Kombination aus allen Methoden oder einfach daran lag, dass sich mein Hormonhaushalt nach dem Absetzen der Pille wieder eingespielt hat, kann ich natürlich nicht mit 100-prozentiger Sicherheit sagen. Ich kann nur sagen, dass ich am Ende weniger Haarausfall hatte und meine Haare wieder gesünder wirkten.

Fazit: Wie gut ist Biotin nun wirklich?

Einen wissenschaftlichen Beleg für die positive Wirkung von Biotin auf Haut, Haare und den Nägeln gibt es zwar nicht. Doch die Erfahrungen vieler Personen, die zusätzlich Biotintabletten und Kapseln einnehmen, sprechen für sich. Gesunde, volle Haare und ein angeregtes Haarwachstum, weniger Hautprobleme und sogar kräftiger nachwachsende Nägel – davon berichten viele, die über einen längeren Zeitraum täglich Biotin zu sich genommen haben. Auch wenn wir es nicht genau beweisen können, ist es doch allemal einen Versuch wert, wie wir finden. Eine Biotin-Überdosis gibt es ja schließlich nicht.

Auch interessant:

Gerstengras: So lässt es die Haare schneller wachsen

Biotin Shampoo: Das Haarmittel für mehr Fülle und Volumen

Reiswasser für die Haare: Vorteile und Anwendung des Hausmittels

Verwendete Quellen: efsa.europa.eu, dge.de

Frau mit blonden Haaren
Blondinen aufgepasst! Warum ihr unbedingt ein Silbershampoo zu Hause haben solltet und welche Produkte die besten im Test sind, erfahrt ihr hier. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...