Beauty-Trend 2022: Pflege mit Olivenöl

Diese 5 überraschenden Beauty-Hacks mit Olivenöl kennst du bestimmt noch nicht

Olivenöl lieben wir nicht nur in der Küche, sondern auch im Badezimmer! Wir verraten dir, wie du deinen Körper damit pflegen kannst.

Olivenöl nutzen wir für Salate, leckere Saucen oder zum Anbraten. Doch ab sofort solltest du nicht nur eine Flasche in der Küche, sondern auch eine im Badezimmer bereit haben: Olivenöl ist ein echter Alleskönner, auch in Sachen Beauty und Pflege. Wie du es von Kopf bis Fuß einsetzen kannst, verraten wir dir hier.

So kannst du Olivenöl als Pflege verwenden

1. Als Rasieröl

Wenn du statt Rasierschaum zu Olivenöl greifst, sparst du dir das Eincremen danach. Die im Öl enthaltenden Vitamine pflegen deine Haut und sorgen dafür, dass sie sich auch nach dem Rasieren wunderbar weich anfühlt.

2. Gegen Hornhaut

Eine sanfte Alternative für einen Hornhaut-Hobel ist auch hier Olivenöl. Mische einen Teelöffel Salz mit 200 ml Olivenöl und trage die Mischung auf deine Füße auf. Lasse den Mix gut einwirken und wasche ihn dann mit warmen Wasser ab.

Auch gegen Druckstellen hilft Olivenöl: Vermische das Öl mit etwas Zitronensaft und trage das Ganze regelmäßig auf die betroffenen Stellen auf.

3. Als Ohrenpflege

Du hast juckende Ohren? Dann greife zu Olivenöl, um sie zu reinigen. Dafür erwärmst du etwas Olivenöl auf Körpertemperatur und träufelst einige Tropfen des warmen Öls in dein Ohr. Neige deinen Kopf zur Seite und lasse das Öl für fünf Minuten einwirken. Dann mit lauwarmen Wasser ausspülen.

4. Gegen juckende Kopfhaut

Auch empfindliche Kopfhaut freut sich über etwas Pflege mit Olivenöl. Massiere dafür einfach etwas Öl in deine Haarwurzeln. Auch deine Spitzen werden durch Olivenöl besonders gepflegt und bei regelmäßiger Anwendung kannst du so sogar Spliss vorbeugen. Achte allerdings vor allem bei fettigen Haaren darauf, nicht zu viel Öl zu verwenden, da deine Haare sonst unnötig beschwert werden.

5. Als Nagelpflege

Bei brüchigen und rissigen Fingernägeln und einem gereizten Nagelbett hilft eine Olivenöl-Massage. Dafür massierst du das Olivenöl unverdünnt in Nägel und Nagelbett ein. Lasse das Öl für zehn Minuten einwirken und entferne die Reste anschließend mit einem Taschentuch.

Verwendete Quellen: genialetricks.de

Frau schminkt sich mit Pinsel
Du sehnst dich nach einem makellosen Teint? Mit einer Puder Foundation sorgst du für ein ebenmäßiges Hautbild. Hier gibt's alle Infos. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...